Dekalog 1-10

Dekalog 1-10 von Blume,  Eugen, Fluegge,  Matthias, Krella,  Frizzi, Lammert,  Mark, Liebmann,  Irina, Neubert,  Christhard-Georg
Das Ausstellungsprojekt DEKALOG zeigt zehn assoziative Denkräume, bei denen die zehn Gebote in ein oszillierendes Verhältnis von Geschichte und Gegenwart gestellt werden. Das ungewöhnliche Projekt von Eugen Blume, Matthias Flügge, Frizzi Krella und Mark Lammert geht dabei ganz besondere Wege, indem es weder kunsthistorisch noch theologische zu fassende Denk- und Assoziationsräume eröffnet. In einer Art medialem Kaleidoskop verdeutlichen dabei Bilder, Artefakte, Dokumente, Literatur und Filmsequenzen das gemeinsame Prinzip dieses Assoziationsexperimentes, das in der begleitenden Publikation dokumentiert wird.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Michael Morgner

Michael Morgner von Fluegge,  Matthias, Gerlach,  Harald, Kavka,  Ulrich, Margirius,  Heinrich, Morgner,  Michael, Weckerle,  Thomas
"Michael Morgner – Sein schöpferisches Maßwerk besagt, dass elementare Zeichen geformt werden. Von Menschen und Landschaften, vom Leben und vom Tod, vom vielfältigen, kalt- oder warmherzig geprägten Umfeld seines eigenen alltäglichen Ichs. Ihn treibt ein zwingender und wohl auch selbstbezwingender Schaffensakt, ermutigt aus innerem und äußerem Antrieb, aus Mitgefühl oft und aus kritischer Distanz. Immer und immer wieder, auch im Angesicht des steinernen, lichten, emporstrebenden Baus beseelter Wirklichkeit. Und so fügt er, fraglos mehr aus Eingebung als aus Berechnung, in das räumliche Gegenüber gotischer Schiffe seine Werke zu den straffen Rhythmen zwischen Lasten und Stützen, Gewölben und gläsernen Öffnungen, Pfeilern und Jochen, Grund-und Schlusssteinen ein. In jedem Fall so, dass, wer will, getrost glauben kann, die Bilder gehörten schon immer an diesen geweihten Ort und an das sie tragende, ehrwürdige Sandsteingemäuer." Thomas Weckerle, Ulrich Kavka – Herausgeber
Aktualisiert: 2019-05-10
> findR *

Ursula Sax

Ursula Sax von Fluegge,  Matthias, Sax,  Ursula, Semjon,  H N, Winzeler,  Mario
Diese retrospektive Monografie gibt Einblick in fast sechzig Jahre Kunstschaffen der Bildhauerin Ursula Sax. Ihr vielseitiges Werk versammelt Holzskulpturen und Eisenarbeiten neben Performances, Tuschezeichnungen und Windskulpturen. Neben Materialvielfalt zeichnet es sich durch die stete Befragung von Stofflichkeit, Raum und den Möglichkeiten der Skulptur überhaupt aus. „Vielleicht ist es der unbedingte Wunsch, die Dinge, Räume und auch die mit ihnen verbundenen Gefühle zu vermessen, der das Werk von Ursula Sax seit seinem Beginn vorantreibt.“ (Matthias Flügge) Biografie: 1935 geboren in Backnang/Württemberg 1950-55 Studium der Bildhauerei, Staatliche Akademie für Bildende Künste Stuttgart 1956-60 Hochschule für Bildende Künste Berlin, Meisterschülerin ab 1960 freischaffend tätig, Berlin 1985/86 Gastprofessur, HdK Berlin 1989/90 Gastprofessur, HdK Berlin; Professur, HfBK Braunschweig; Professur, HfBK Dresden ab 2000 wieder freischaffend tätig diverse Ausstellungen und Preise in Deutschland und Europa lebt und arbeitet in Berlin
Aktualisiert: 2019-03-06
> findR *

Nachrufe 1997/1998

Nachrufe 1997/1998 von Fluegge,  Matthias, Hartung,  Harald, Haufs,  Rolf, Hoppe,  Marianne, Humel,  Gerald, Katzer,  Georg, Merkert,  Jörn, Prinzler,  Hans H., Rischbieter,  Henning
Nachrufe auf die Mitglieder der Akademie der Künste Joseph Ahrens (Frank Michael Beyer), Giorgio Strehler (Henning Rischbieter), Michael Tippett (Gerald Humel), Libuše Moniková (Rolf Haufs), Bruno Goller (Jörn Merkert), Carlfriedrich Claus (Matthias Flügge), Sohrab Shadid Saless (Hans Helmut Prinzler), Alfred Schnittke (Georg Katzer), Bernhard Minetti (Marianne Hoppe), Franz Tumler (Harald Hartung)
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Schwarzer Morgen – Lachender Tag

Schwarzer Morgen – Lachender Tag von Fluegge,  Matthias, Richau,  Joachim
"Joachim Richau zählt zu den Künstlern, die an einer … Emanzipation der Fotografie arbeiten, für die noch in jüngster Vergangenheit das Eigenschaftswort "subjektiv" verwendet werden musste, um die Verweigerung des Abbildhaften zu rechtfertigen. … Die einzelnen Bilder halten an genuin fotografischen Mitteln fest, sind aber bedachtsam und spielerisch zugleich in künstlerische Kontexte gesetzt." (Matthias Flügge)
Aktualisiert: 2018-11-15
> findR *

Kunst der neunziger Jahre in Ungarn

Kunst der neunziger Jahre in Ungarn von Fluegge,  Matthias, Földényi,  László, Peternák,  Miklós, Tolnay,  Alexander
Mit Werken von Imre Bak, Levente Baranyai, Emese Benczúr, Ákos Birkás, Imre Bukta, Mária Chilf, Attila Csörgő, Róza El-Hassan, Péter Gémes, Gábor Gerhes, Jószef Hajdú, IPUT (Tamás Szentjóby), György Jovánovics, Antal Lakner, Dóra Maurer, László Mulasics, Csaba Nemes, János Sugár, Dezső Szabó, Zoltán Szegedy-Maszák, János Szirtes, Tamás Trombitás, Gyula Várnai, Miklós Erhardt und Dominic Peter Hislop versucht der Katalog, wesentliche Positionen deutlich zu machen, die sich in den neunziger Jahren in den künstlerischen Medien Ungarns herausgebildet haben. Beiträge von Matthias Flügge, László F. Földényi, Miklós Peternák, Alexander Tolnay, András Zwickl u.a. informieren über die lebendige ungarische Kunstszene, die mit ihren besten Werken das europäische Gespräch über Kunst mitbestimmt.
Aktualisiert: 2019-01-02
> findR *

Photographien Berlin 1890-1910

Photographien Berlin 1890-1910 von Fluegge,  Matthias, Zille,  Heinrich
Die Photographien Heinrich Zilles (1858–1929), der mit Zeichnungen des Berliner „Milljöhs“ populär wurde, sind heute Klassiker der Photogeschichte, zählen sie doch zu den frühesten Zeugnissen des sozialdokumentarischen Genres in Deutschland. Berliner Straßen- und Marktszenen, Hinterhöfe, Kneipen und Rummelplätze, Reisigsammlerinnen und Aktstudien – „das alte Berlin“ hat in Heinrich Zille den überragenden Bildchronisten seiner Alltagsgeschichte gefunden.
Aktualisiert: 2019-02-28
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Fluegge, Matthias

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonFluegge, Matthias ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Fluegge, Matthias. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Fluegge, Matthias im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Fluegge, Matthias .

Fluegge, Matthias - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Fluegge, Matthias die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Fluegge, Matthias und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.