Wie hältst du’s mit Europa?

Wie hältst du’s mit Europa? von Guérot,  Ulrike
Ulrike Guérot beleuchtet in "Wie hältst du’s mit Europa?" die Entwicklung der EU in den dreißig Jahren zwischen 1989 und 2019. Wie oder wieso hat sich Europa, auch unter deutschem Einfluss, immer mehr von seinem Ziel einer ›immer engeren Union‹ abgewendet? Was hält diesen Kontinent in seinem Innersten noch zusammen, in einem Agenblick, wo das einstige deutsche Paradigma, nämlich dass deutsche und europäische Einigung zusammengehören, ganz offensichtlich nicht mehr gilt? Dieses Buch ist nach Oskar Negts Gesellschaftsentwurf Europa. Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen der zweite Band der Edition ifa im Steidl Verlag. Ziel der Reihe ist die Diskussion neuer Sichtweisen auf, Prinzipien von und Perspektiven für Europa. Das große Friedensprojekt und die Vision einer wirklichen Union können gegen die neuen Abschottungen, Renationalisierungen und Europafeindschaft nur behauptet werden durch mutige Verteidigung des Erreichten, konsequente Weiterentwicklung der Gemeinschaft von Staaten zur Union der Kulturen, Gesellschaften und Nationen und radikale Ideen für Europa. Viele Initiativen und Bewegungen zeigen dabei das Engagement der Generation, die in diesem Europa leben wird – und fordern die Übernahme von Verantwortung statt die Verteidigung von Interessen, das Eintreten für ein Europa der Menschen – nicht der Staaten. Der Essay "Wie hältst du's mit Europa?" ist der zweite Essay in der Reihe IFA-Edition im Steidl Verlag.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Wie hältst du’s mit Europa?

Wie hältst du’s mit Europa? von Guérot,  Ulrike
Ulrike Guérot beleuchtet in "Wie hältst du’s mit Europa?" die Entwicklung der EU in den dreißig Jahren zwischen 1989 und 2019. Wie oder wieso hat sich Europa, auch unter deutschem Einfluss, immer mehr von seinem Ziel einer ›immer engeren Union‹ abgewendet? Was hält diesen Kontinent in seinem Innersten noch zusammen, in einem Agenblick, wo das einstige deutsche Paradigma, nämlich dass deutsche und europäische Einigung zusammengehören, ganz offensichtlich nicht mehr gilt? Dieses Buch ist nach Oskar Negts Gesellschaftsentwurf Europa. Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen der zweite Band der Edition ifa im Steidl Verlag. Ziel der Reihe ist die Diskussion neuer Sichtweisen auf, Prinzipien von und Perspektiven für Europa. Das große Friedensprojekt und die Vision einer wirklichen Union können gegen die neuen Abschottungen, Renationalisierungen und Europafeindschaft nur behauptet werden durch mutige Verteidigung des Erreichten, konsequente Weiterentwicklung der Gemeinschaft von Staaten zur Union der Kulturen, Gesellschaften und Nationen und radikale Ideen für Europa. Viele Initiativen und Bewegungen zeigen dabei das Engagement der Generation, die in diesem Europa leben wird – und fordern die Übernahme von Verantwortung statt die Verteidigung von Interessen, das Eintreten für ein Europa der Menschen – nicht der Staaten. Der Essay "Wie hältst du's mit Europa?" ist der zweite Essay in der Reihe IFA-Edition im Steidl Verlag.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *

Europa ohne Identität?

Europa ohne Identität? von Brunkhorst,  Hauke, Guderjan,  Marius, Guérot,  Ulrike, Höreth,  Marcus, Kallinich,  Daniela, Karsch,  Margret, Ketelhut,  Jörn, Kühn,  Rainer, Lichtenstein,  Dennis, Marx,  Reinhard, Müller-Friemauth,  Friederike, Priesmeyer-Tkocz,  Weronika, Richter,  Emanuel, Schulze Wessel,  Julia, Schwan,  Gesine, Walter,  Franz, Wettig,  Klaus
INDES 2/2017 fragt, ob es eine europäische Identität jenseits der nationalen Identitäten geben kann
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Ein anderes Europa ist möglich

Ein anderes Europa ist möglich von Bsirske,  Frank, Chevalier,  Jeanne, Doerre,  Klaus, Guérot,  Ulrike, Ypsilanti,  Andrea
Die EU befindet sich seit zehn Jahren im Krisen­modus, der Rechtspopulismus erstarkt in vielen Ländern, der Bruch mit der Türkei erscheint irreparabel, Grenzen werden nicht mehr eingerissen, sondern eine »Festung Europa« neu errichtet, die sich latent verschärfende Konfrontation mit Russland und Aufrüstungspläne wirken verunsichernd, als gemeinsam verstandene »europäische Grundwerte« erodieren allenthalben. Das alles geschieht in einem internationalen Umfeld, das immer unübersichtlicher und konflikt­trächtiger wird. Die Liste der besorgniserregenden Zustände ist lang und wirft Fragen auf: Warum nützt die aktuelle Politik in Europa und insbesondere in der EU nur den Mächtigen und Reichen und nicht den Vielen? Und wo liegt der Hoffnungsstreif am Horizont? Es gibt ihn, denn gleichzeitig existieren viele mutmachende und hoffnungsvolle Ansätze, ein anderes Europa mit Leben zu füllen. Auch daraus ergeben sich Fragen zu den vielfältigen Kämpfen, Widerständen und alternativen Ansätzen zur Verwirklichung der Vision »Ein anderes Europa ist möglich«, über die auf einem Attac-Kongress im Oktober 2018 in Kassel solidarisch diskutiert werden wird: Welche Alternativen von einem Guten Leben für Alle setzen wir? Wie und mit wem wollen wir die Europäische Union und ganz Europa verändern? In den Blick genommen wird das, was Differenzen überbrückt und wo sich – nicht zuletzt im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament im Frühjahr 2019 – Schnittstellen für gemeinsame Forderungen und politische Kampagnen ergeben, ganz im Sinne einer Mosaiklinken.
Aktualisiert: 2019-04-30
> findR *

Europa jetzt!

Europa jetzt! von Guérot,  Ulrike, Herold,  Emanuel, Kehrbaum,  Tom, Negt,  Oskar
Was können wir tun, um Europa mitzugestalten? Wir, das sind die Menschen, für die Europa mehr ist als die Europäische Union, mehr als reiner Finanzmarkt oder Währungsunion. Wir sind die, für die es längst ein Europa des Alltags gibt, in dem wir freizügig reisen und arbeiten können, in dem es grenzüberschreitende Nachbar-, Freund- und Liebschaften gibt. Wir glauben daran, dass die EU verbessert werden muss, um eine europäische Zukunft zu sichern. Die europäische Einigung ist für uns ein politisches und demokratisches Gemeinschaftsprojekt. Was können wir also tun? Wir können unsere Stimmen erheben und sie über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Europas in einen produktiven Dialog bringen. In Europa jetzt! sprechen der Sozialphilosoph Oskar Negt, der den Europäischen Einigungsprozess von Beginn an verfolgt hat, und der junge Soziologe und #PulseOfEurope-Aktivist Emanuel Herold miteinander. Darüber, wie es Europa heute geht, warum es lohnt, sich dafür zu engagieren und was sich dringend ändern muss. Tom Kehrbaum wirft zudem einen Blick zurück in die Geschichte des europäischen Kontinents, um die Frage zu stellen, wie sich ein soziales Europa heute denken lässt und aus welchen Quellen sich ein menschliches Gemeinwesen speisen könnte. Die Politikwissenschaftlerin und gefeierte Publizistin Ulrike Guérot schaut in die Zukunft und gibt einen Impuls für eine längst überfällige Fortentwicklung der EU, die alle Bürger stärker beteiligt.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

General Assembly

General Assembly von Avanessian,  Armen, Belletani,  Lúcio, Bossart,  Rolf, Bytyci,  Hamze, de Giraud,  Théophile, Dündar,  Can, Gerten,  Dieter, Guérot,  Ulrike, Häntzschel,  Ole, Hurtzig,  Hannah, International Institute of Political Murder,  IIPM, Kaleck,  Wolfgang, Karanungan,  Renée, Mansoor,  Nasir, Misik,  Robert, Mouffe,  Chantal, Rau,  Milo, Schmitz,  Friederike, Seibert,  Thomas, Sidibé,  Abou Bakar, Welzer,  Harald, Whigham,  Jen
Aktualisiert: 2017-11-03
> findR *

Was ist los mit Frankreich?

Was ist los mit Frankreich? von Donat,  Elisabeth, Guérot,  Ulrike
Emmanuel Macron ist im Mai 2017 zum neuen Präsidenten gewählt worden – aber wie geht es Frankreich? Was sind seine drängendsten gesellschaftlichen Probleme? Teilen die Franzosen die Euphorie auf europäischer Ebene, oder macht sich jetzt Katerstimmung breit? Das klassische Parteienwesen zerfällt, doch kann eine neue Bewegung wie "Le République en marche!" der wachsenden Ratlosigkeit der Bürger entgegenwirken? Der Sammelband vereint Beiträge ausgewiesener Experten, die die Lage Frankreichs nach den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen analysieren. Während die alten Klassen der Arbeiterschaft und Bourgeoisie sich endgültig auflösen, gilt für die Wirtschaft der Satz "Totgesagte leben länger". Die strukturellen Schließungen von Großbetrieben stehen Frankreichs Rolle in der Eurozone und einer lebendigen Start-up-Szene gegenüber. Doch für das starke sozioökonomische Gefälle zwischen Stadt und Land, für Bildungsmisere und schlechte Perspektiven am Arbeitsmarkt stellte der erstarkende Front National der stolzen Republik einmal mehr die Quittung aus. Steuert Frankreich einer epochalen Neuordnung, gar einer "Revolution" entgegen? Mit Beiträgen von Eric Chol, Nicole Colin-Umlauf, Julien Deroin, Emmanuel Droit, Guillaume Duval, Asiem El-Difraoui, Guillaume Klossa, Dietmar Loch, Christoph Reinprecht, Roman Léandre Schmidt, Danilo Scholz, Daniel Schulz, Thierry Sciari, Lea Zacharie.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Europa ohne Identität?

Europa ohne Identität? von Brunkhorst,  Hauke, Guderjan,  Marius, Guérot,  Ulrike, Höreth,  Marcus, Kallinich,  Daniela, Karsch,  Margret, Ketelhut,  Jörn, Kühn,  Rainer, Lichtenstein,  Dennis, Marx,  Reinhard, Müller-Friemauth,  Friederike, Priesmeyer-Tkocz,  Weronika, Richter,  Emanuel, Schulze Wessel,  Julia, Schwan,  Gesine, Walter,  Franz, Wettig,  Klaus
INDES 2/2017 fragt, ob es eine europäische Identität jenseits der nationalen Identitäten geben kann
Aktualisiert: 2018-09-24
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Guérot, Ulrike

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonGuérot, Ulrike ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Guérot, Ulrike. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Guérot, Ulrike im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Guérot, Ulrike .

Guérot, Ulrike - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Guérot, Ulrike die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Guérot, Ulrike und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.