Schein oder Sein

Schein oder Sein von Haberland,  Irene, Winzen,  Matthias
Die leistungsstarke Performerin in der Firma, der unermüdliche Selfie-Poser im Netz, die prominente Selbstvermarktung von allem Privaten – viele heutige Alltagserscheinungen des Performativen nehmen ihren Anfang in der Phase des historischen Übergangs von der Hofbühne zum Bürgertheater. Im frühen 19. Jahrhundert wurden die Hoftheater nach und nach durch Stadttheater ersetzt. Dem Aufstieg des bürgerlichen Theaters stand die zunehmende Theatralisierung des bürgerlichen Alltags gegenüber. Aus dem festen Gefüge der alten Ständeordnung mit ihren vorgegebenen Lebensbahnen entlassen, musste der Bürger nun etwas aus sich machen und zum Darsteller seiner selbst werden. Seine innovativen Leistungen in Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft musste der Bürger nicht nur erbringen. Sie mussten in Konkurrenz zu vielen anderen, ebenfalls fleißigen Individuen gebührend in Szene gesetzt werden. So begann, was viele Alltags- und Berufsfelder bis heute prägt: Du musst es nicht nur gut machen. Es muss den anderen auch auffallen. Katalog und Ausstellung thematisieren die Kunst und Technik des eindrucksvollen Auftritts im 19. Jahrhundert. Mit Beiträgen von Johannes Bilstein, Lutz Ellrich, Ines Heisig, Nicola May, Solveig Palm, Sabine Schroyen, Horst Weber, Matthias Winzen, Lisa Wolfson. Ausstellung 30. März bis 8. September 2019, Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts, Baden-Baden
Aktualisiert: 2019-04-23
> findR *

Natur und Kulisse

Natur und Kulisse von Haberland,  Irene, Winzen,  Matthias
Zu den spannendsten Neuerungen des frühen 19. Jahrhunderts zählt die bürgerliche Öffentlichkeit. Katalog und Ausstellung fragen nach dem konkreten Ort, an dem sich Bürger nach dem Ende adliger Misswirtschaft und kirchlicher Bevormundung zwanglos trafen, einander außerhalb der alten Ständeverfassung begegneten, die Wirkung ihrer neuen Kleiderordnung praktisch ausprobierten, sich amüsierten oder auf einer Bank saßen, das Wetter genossen und Geschäfts- oder Liebesbeziehungen anbahnten: dem Park. Jenseits bäuerlicher oder frühindustrieller Nutzung wurde die Natur gärtnerisch eingehegt, nur um sie desto deutlicher als Natur zu inszenieren. Der Park wurde zur Bühne, die Natur zur Kulisse.Beiträge von: Markus Brunsing, Susanne Grötz, Ursula Grzechca-Mohr, Irene Haberland, Georg Peter Karn, Ulrike Kienzle, Jürgen Schönwälder, Ulrich Maximilian Schumann, Horst Weber, Matthias Winzen.
Aktualisiert: 2019-01-08
> findR *

Burg Sooneck

Burg Sooneck von Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland Pfalz,  Burgen Schlösser Altertümer, Haberland,  Irene, Thon,  Alexander
Die im 13. Jahrhundert erstmals erwähnte Burg bei Niederrheimbach/Rhein erlangte ihre heutige Gestalt mit dem Ausbau im 19. Jahrhundert. 1834 erwarben Kronprinz Friedrich-Wilhelm von Preußen und seine Brüder die verfallene Ruine. Sie diente als intimer Jagdsitz der Königsfamilie und ist bekannt für ihre prachtvollen Rosen
Aktualisiert: 2019-01-04
> findR *

Facetten der Romantik am Rhein

Facetten der Romantik am Rhein von Haberland,  Irene, Matuschek,  Beate
Das Museum Kelkheim präsentiert in seiner Ausstellung rund 50 Exponate aus der Bonner Sammlung RheinRomantik, dem Siebengebirgsmuseum Königswinter und Privatbeständen. Vorliegende Begleitpublikation befasst sich mit den verschiedensten Themen rund um die Kunst der Romantik, im Besonderen dem Genre der Landschaft sowie dem Naturbegriff der Romantik und geht dabei auch auf Bezüge zu Literatur, Musik, Tourismus und Politik ein. Ein Kapitel widmet sich auch de, beliebten Motiv der Burgruine und der damit verbundenen Ikonografie der Vergänglichkeit.
Aktualisiert: 2019-01-04
> findR *

Das ganze Deutschland soll es sein

Das ganze Deutschland soll es sein von Haberland,  Irene, Kornhoff,  Oliver, Winzen,  Matthias
Die romantische Burgenlandschaft des Rheintals in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, die Vollendung des Kölner Doms, die Wiederentdeckung der Porta Nigra als historisches Monument in Trier, der Aufstieg von Baden-Baden zur Sommerresidenz der Könige und Diplomaten in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts – vieles wäre ohne den Einfluss der Preußen im Westen nicht zustande gekommen oder ganz anders verlaufen.Die Gründung der preußischen Rheinprovinz nach dem Wiener Kongress war ein politisches, aber auch ein ästhetisches Ereignis. Die preußischen Prinzen ließen rheinische Burgruinen restaurieren und damit zugleich eine vermeintlich urdeutsche Vergangenheit. Sie förderten den wirtschaftlichen Aufstieg einer vernachlässigten Region durch Eisenbahnlinien und Tourismus. Davon profitierte auch Remagen mit dem Bahnhof Rolandseck. Während sich der preußische Einfluss im Rheinland in Bauten und Verwaltungsstrukturen in den Jahrzehnten nach 1815 deutlich manifestierte, wurde das Großherzogtum Baden erst nach den revolutionären Konflikten 1848/49 zum politischen und dynastischen Partner der Hohenzollern.
Aktualisiert: 2019-03-15
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Haberland, Irene

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHaberland, Irene ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Haberland, Irene. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Haberland, Irene im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Haberland, Irene .

Haberland, Irene - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Haberland, Irene die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Haberland, Irene und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.