Wohnungsgemeinnützigkeit in Recht, Wirtschaft und Gesellschaft

Wohnungsgemeinnützigkeit in Recht, Wirtschaft und Gesellschaft von Achatz,  Markus, Amann,  Wolfgang, Bauer,  Eva, Bauer,  Stephan, Beiser,  Christian, Blisse,  Holger, Dangschat,  Jens S., Feichtinger,  Alois, Finsterer,  Christoph, Güntner,  Simon, Gutheil-Knopp-Kirchwald,  Gerlinde, Hammer,  Elisabeth, Hecht,  Michael, Holoubek,  Michael, Kanonier,  Arthur, Koessl,  Gerald, Ludl,  Herbert, Nowotny,  Christian, Ostermayer,  Josef, Österreichischer Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen,  GBV, Pech,  Michael, Pekar,  Rudolf Christian, Pernsteiner,  Herwig, Pesek,  Reinhard, Pittini,  Alice, Prader,  Christian, Rießland,  Bernd, Rudnigger,  Michael, Schinnagl,  Michaela, Schmidinger,  Josef, Schneider,  Martin, Sommer,  Andreas, Springler,  Elisabeth, Streimelweger,  Artur, Vierlinger,  Andreas, Vonkilch,  Andreas, Weinrauch,  Roland, Zenz,  Christian
Prof. Mag. Karl Wurm hat sein berufliches Leben fast ausschließlich der Wohnungsgemeinnützigkeit gewidmet. 27 Jahre war er als Verbandsobmann des Verbandes gemeinnütziger Bauvereinigungen tätig. Grund genug, sein bisheriges berufliches Wirken mit einer Festschrift zu würdigen. Die vorliegenden 31 Beiträge diskutieren Aspekte der Wohnungsgemeinnützigkeit vor den Hintergründen Recht, Wirtschaft und Gesellschaft. Sie umfassen dabei wesentliche Rechtsfragen (speziell aus dem WGG) ebenso wie Fragen zur Baulandmobilisierung, der Wohnbauförderung, der Stadtentwicklung und der gesetzlichen Prüfung im Rahmen der Revision, wie auch wohnwirtschaftliche und soziale Themenstellungen der Wohnungsgemeinnützigkeit. Alles Themen, mit denen sich Karl Wurm in seinem Schaffen beschäftigte, sie diskutierte und den richtigen Stellen kommunizierte. Der österreichische Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen ist die Dachorganisation der gemeinnützigen Wohnungswirtschaft und fungiert einerseits als genossenschaftlicher Revisionsverband und andererseits als Interessensvertretung.
Aktualisiert: 2019-05-28
> findR *

Verfassungsrecht. Allgemeines Verwaltungsrecht

Verfassungsrecht. Allgemeines Verwaltungsrecht von Grabenwarter,  Christoph, Holoubek,  Michael
Das Verfassungsrecht und das Allgemeine Verwaltungsrecht weisen seit jeher vielfältige Wechselbeziehungen und Überschneidungen auf. Die Einwirkungen des Europarechts verstärken diese Verschränkungen noch. Das Lehrbuch bietet eine gemeinsame Darstellung des Verfassungsrechts und des Allgemeinen Verwaltungsrechts einschließlich der europarechtlichen Zusammenhänge in ganzheitlicher Sichtweise. Besonderer Wert wird auf die Darstellung der Grundsätze und Strukturen gelegt, um ein umfassendes Systemverständnis der Kerninhalte des öffentlichen Rechts zu vermitteln. Ein großes Anliegen ist es den Autoren, Zielsetzungen und Wirkungsweise der Regelungen herauszuarbeiten und die Zusammenhänge deutlich zu machen. Gleichzeitig soll die Darstellung überschaubar und für die Studierenden erfassbar bleiben. Zur didaktischen Unterstützung werden praktische Fallbeispiele samt entsprechender Lösungsskizze geboten. In diesem Sinn will das Werk in erster Linie Lehrbuch und nicht Handbuch sein.
Aktualisiert: 2019-04-11
> findR *

Die deutsche Staatsrechtslehre in der Zeit des Nationalsozialismus. Europäisches und nationales Verfassungsrecht. Der Staat als Wirtschaftssubjekt und Auftraggeber

Die deutsche Staatsrechtslehre in der Zeit des Nationalsozialismus. Europäisches und nationales Verfassungsrecht. Der Staat als Wirtschaftssubjekt und Auftraggeber von Dreier,  Horst, Grabenwarter,  Christoph, Holoubek,  Michael, Huber,  Peter M., Löwer,  Wolfgang, Lübbe Wolff,  Gertrude, Pauly,  Walter, Pernice,  Ingolf, Puhl,  Thomas
Frontmatter -- Inhalt -- Jahrestagung 2000 -- Ansprache des Vorsitzenden Jochen Abr. Frowein -- Erster Beratungsgegenstand: Die deutsche Staatsrechtslehre in der Zeit des Nationalsozialismus -- Zweiter Beratungsgegenstand: Europäisches und nationales Verfassungsrecht -- Dritter Beratungsgegenstand: Der Staat als Wirtschaftssubjekt und Auftraggeber -- Verzeichnis der Redner -- Verzeichnis der Mitglieder der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer -- Satzung
Aktualisiert: 2019-02-28
> findR *

PAKET ZPO / Wohnrecht Taschenkommentar

PAKET ZPO / Wohnrecht Taschenkommentar von Albiez,  Stefan, Beer,  Adelheid, Braun,  Doris, Brenn,  Christoph, Clavora,  Selena, Friedl,  Harald, Garber,  Thomas, Gartner,  Herbert, Gewolf-Vukovich,  Caroline, Hanslik-Schneider,  Claudia, Hawel,  Klaus Stephan, Höllwerth,  Johann, Holoubek,  Michael, Illedits,  Alexander, Illedits-Lohr,  Karin, Kapp,  Mario, Körber-Risak,  Katharina, Kulhanek,  Stephanie, Mondel,  Christoph, Nueber,  Michael, Obermaier,  Josef, Parzmayr,  Roland, Pesendorfer,  David, Ploier,  Monika, Poppenwimmer,  Linda, Regner,  Richard, Reich-Rohrwig,  Otto, Reisch,  Thomas, Reßler,  Roman, Riedl,  Cornelius, Romstorfer-Bechtloff,  Natascha, Rudnigger,  Michael, Schauer,  Martin, Schinnagl,  Michaela, Sengstschmid,  Andreas, Shah,  Nadja, Stefula,  Martin, Thiele,  Clemens, Vospernik,  Ruth, Weber,  Lukas, Weixelbraun-Mohr,  Martina, Wieger,  Daniela, Wojta,  Edgar, Ziehensack,  Helmut
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

PAKET ABGB / ZPO / Wohnrecht Taschenkommentar

PAKET ABGB / ZPO / Wohnrecht Taschenkommentar von Albiez,  Stefan, Beer,  Adelheid, Braun,  Doris, Brenn,  Christoph, Clavora,  Selena, Eccher,  Bernhard, Egger ,  Peter Wolfgang, Egglmeier-Schmolke,  Barbara, Ferrari,  Susanne, Friedl,  Harald, Fuchs,  Dominik, Garber,  Thomas, Gartner,  Herbert, Gewolf-Vukovich,  Caroline, Hanslik-Schneider,  Claudia, Hawel,  Klaus Stephan, Hohensinn,  Sabine, Höllwerth,  Johann, Holoubek,  Michael, Huber,  Christian, Illedits,  Alexander, Illedits-Lohr,  Karin, Jesser-Huß,  Helga, Kapp,  Mario, Kiendl-Wendner,  Doris, Kietaibl,  Christoph, Kodek,  Georg E., Kolmasch,  Wolfgang, Körber-Risak,  Katharina, Kulhanek,  Stephanie, Leupold,  Petra, Liedermann,  Laurenz, Mair,  Andreas, Mondel,  Christoph, Nademleinsky,  Marco, Nemeth,  Kristin, Neuhauser,  Franz, Neumayr,  Matthias, Nueber,  Michael, Obermaier,  Josef, Ofner,  Helmut, Palzer,  Marieluise, Parzmayr,  Roland, Perner,  Stefan, Pesendorfer,  David, Pfeil,  Walter Josef, Pfurtscheller,  Bettina, Pinterich,  Claudia, Pletzer,  Renate, Ploier,  Monika, Poppenwimmer,  Linda, Pröbsting,  Reinhard, Ramharter,  Martin, Regner,  Richard, Reich-Rohrwig,  Otto, Reiner,  Michael, Reisch,  Thomas, Reßler,  Roman, Riedl,  Cornelius, Risak,  Martin, Romstorfer-Bechtloff,  Natascha, Rudnigger,  Michael, Rudolf,  Claudia, Schauer,  Martin, Schinnagl,  Michaela, Schrammel,  Ursula, Schurr,  Francesco A, Schuster,  Mathias, Schwimann,  Michael, Sengstschmid,  Andreas, Shah,  Nadja, Stefula,  Martin, Thiele,  Clemens, Vospernik,  Ruth, Weber,  Lukas, Weitzenböck,  Hans, Weixelbraun-Mohr,  Martina, Wieger,  Daniela, Wittwer,  Alexander, Wojta,  Edgar, Ziehensack,  Helmut
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Ius Publicum Europaeum

Ius Publicum Europaeum von Biernat,  Stanislaw, Bogdandy,  Armin von von, Cassese,  Sabino, Craig,  Paul, Dabek,  Dorota, De Pretis,  Daria, Efstratiou,  Pavlos-Michael, Gonod,  Pascale, Grabenwarter,  Christoph, Holoubek,  Michael, Huber,  Peter Michael, Jaag,  Tobias, Kahl,  Wolfgang, Kayser,  Martin, Marcou,  Gerard, Marcusson,  Lena, Melis,  Guido, Meniconi,  Antonella, Mir Puigpelat,  Oriol, Möllers,  Christoph, Napolitano,  Giulio, Pereira da Silva,  Vasco, Ruffert,  Matthias, Salgado de Matos,  LL.M.,  André, Sommermann,  Karl-Peter, Szente,  Zoltán, Ziller,  Jacques
Die Edition „Ius Publicum Europaeum“ behandelt das Verfassungsrecht nebst Verfassungsprozessrecht und das Verwaltungsrecht im Lichte des gemeinsamen europäischen Rechtsraums. Dargestellt werden die Grundstrukturen der nationalen Verfassungen und deren Wissenschaft in repräsentativ ausgewählten Mitgliedstaaten der Europäischen Union, darunter die Gründerstaaten Deutschland, Frankreich und Italien. Die Idee dieses Handbuchs ist es, die unter dem Einfluss des europäischen Rechts stehenden nationalen Rechtsordnungen einer rechtsvergleichenden Analyse zu unterziehen und dabei Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzuzeigen. Ausgangspunkt ist jeweils das nationale Recht. Die einzelnen Länderberichte sind nach einheitlichen Kriterien erstellt und erläutern die jeweiligen nationalen Grundlagen, so dass die Rechtsordnungen der einzelnen Staaten sehr gut miteinander vergleichbar sind. Führende Staats- und Verwaltungsrechtler aus ganz Europa wirken als Autoren an dieser Edition mit. Band V ist den Grundzügen des Verwaltungsrechts in Europa gewidmet, deren Kenntnis für ein vertieftes Verständnis der einzelnen europäischen Rechtsordnungen unerlässlich ist. Nach einheitlichen Kriterien erstellte Länderberichte erläutern die nationalen Grundlagen des Verwaltungsrechts in ausgewählten EU-Mitgliedstaaten. Eine Reihe länderübergreifender Beiträge stellen einzelne Aspekte im rechtsvergleichenden Zugriff vor, so etwa die Prinzipien des Verwaltungsrechts, die Verwaltungsorganisation, Autonomie und Selbstverwaltung als gemeineuropäisches Konzept, verschiedene Handlungsformen der Verwaltung, die Ermessenslehren sowie Rechtsschutz und Kontrolle. Weitere Beiträge gelten den Themen „Verwaltungsrecht und das demokratische Prinzip“, „Verwaltungsrecht und Politik“ sowie der Europäisierung des Verwaltungsrechts.
Aktualisiert: 2019-05-02
> findR *

Verfassung als Fundament des Staates

Verfassung als Fundament des Staates von Grabenwarter,  Christoph, Holoubek,  Michael
Karl Korinek ist am 9. März 2017 verstorben. In einem Gedenksymposium anlässlich des ersten Todestages von Karl Korinek, würdigten Freunde und Kollegen einen bedeutenden Präsidenten des Verfassungsgerichtshofes, einen einflussreichen Staatsrechtslehrer, großen Musikliebhaber und Humanisten. Diese Beiträge werden im vorliegenden Band publiziert. Die von namhaften Juristen verfassten Arbeiten zu grundlegenden Themen und Bereichen des Wirkens und Schaffens von Karl Korinek beschäftigen sich mit dem Vergaberecht, den Grundrechten, der Selbstverwaltung und der Gewaltenteilung. Ergänzt werden diese Aufsätze um zwei bisher unveröffentlichte Reden Korineks zu Verfassung und Rechtlichkeit sowie Wissenschaftsfreiheit, die er bei Preisverleihungen gehalten hat. Zudem liegt eine CD mit der Aufnahme eines Streichquartetts (Op. 74 Nr. 1) von Joseph Haydn, gespielt - wie beim Gedenksymposium - vom Simply Quartet bei.
Aktualisiert: 2019-01-23
> findR *

Handbuch Wirtschaftsprüfung

Handbuch Wirtschaftsprüfung von Achzet,  Christoph, Aschauer,  Ewald, Bartos,  Peter, Baumgartner,  Stefanie, Benesch,  Gregor, Berger,  René, Bertl,  Romuald, Braun,  Werner, Brix,  Rupert, Dellinger,  Markus, Diem,  Lukas, Dix,  Kevin, Eberhartinger,  Eva, Egger,  Anton, Eisl,  Severin, Eiter,  Klemens, Ewert,  Ralf, Fröhlich,  Christoph, Frotz,  Stephan, Fuchs,  Karl, Gedlicka,  Werner, Gelter,  Martin, Geweßler,  Katharina, Gutschik,  Sabine, Haberer,  Thomas, Hanusch,  Niklas, Heilegger,  Michael, Hirschler,  Klaus, Hofbauer,  Peter, Holoubek,  Michael, Höltschl,  Elisabeth, Janhsen,  Christa, Jeschke,  Marainer, Kahl,  Christopher, Kalss,  Susanne, Kandler,  Erich, Karglmayer,  Julia, Karl,  Eginhard, Kasapovic,  Boris, Kerschbaumer,  Helmut, Kert,  Robert, Köll,  Annette, Kreuch,  Hubert, Krimmel,  Marieluise, Laserer,  Wolfgang, Leyrer,  Patrick, Lindbauer,  Leonhardt, Ludwig,  Christian, Macho,  Roland, Marten,  Kai-Uwe, Marterbauer,  Gerhard, Milla,  Aslan, Mittelbach-Hörmanseder,  Stéphanie, Müller,  Gerald, Neumayer,  Christina, Nitschinger,  Verena, Nowotny,  Christian, Odiase,  Sylvester, Pajer,  Christian, Patzak,  Andreas, Pausz,  Beatrix, Pawlowsky,  Jakob, Petutschnig,  Matthias, Pichler,  Stephan, Posautz,  Gerhard, Prachner,  Gerhard, Prenner,  Werner, Purtscher,  Victor, Ramoser,  Markus, Rath,  Philipp, Reimoser,  Gunther, Reiter,  Regina, Reiter,  Robert, Resch,  Sandra, Richter,  Marius, Riedel,  Alexander, Riegler,  Christian, Riegler,  Günter, Riener-Micheler,  Elisabeth, Rödler,  Friedrich, Rohatschek,  Roman, Rossoll,  Anna, Schäffer,  Thomas, Schallar,  Manuel, Schinnerl,  Stefanie, Schmidl,  Anton, Schreyvogl,  Maximilian, Schwartz,  Gerhard, Sikora,  Christian, Sorli,  Erich, Steinböck,  Georg, Steiner,  Christian, Topf,  Margit, Uher,  Stefan, Varga,  Gerald, Vrba,  Maria, Weinberger,  Georg, Wenger,  Thomas, Wolf,  Daniela, Zach,  Susanne, Zimmel,  Christoph
Aktualisiert: 2019-02-14
Autor: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
> findR *

Grundlagen des öffentlichen Rechts

Grundlagen des öffentlichen Rechts von Eberhard,  Harald, Holoubek,  Michael, Kröll,  Thomas, Lienbacher,  Georg, Storr,  Stefan
Öffentlich-rechtliches Basiswissen aktuell und kompakt. Das Lehrbuch Grundlagen des öffentlichen Rechts (GÖR) soll leicht lesbar in die Kernthemen des europäischen und österreichischen öffentlichen Rechts einführen. Es ist eine wesentliche Lernunterlage für Studierende des Wirtschaftsrechts an der WU. Strukturiert und verständlich aufbereitet werden die wesentlichen Grundlagen zu verfassungsrechtlichen, verwaltungsrechtlichen und unionsrechtlichen Kernthemen vermittelt. Dieses Buch wendet sich nicht nur gezielt an Studienanfängerinnen und Studienanfänger, es bietet auch die ideale Grundlage für die Auffrischung des öffentlich-rechtlichen Basiswissens.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Elektronische Medien im „postfaktischen“ Zeitalter

Elektronische Medien im „postfaktischen“ Zeitalter von Berka,  Walter, Holoubek,  Michael, Leitl-Staudinger,  Barbara
Der Umgang mit „Fake News“ stellt unter den Bedingungen digitaler Verbreitungsformen vor besondere Herausforderungen. Sind die Medien im „postfaktischen“ Zeitalter angekommen und wie kann und soll das Medienrecht auf diese reagieren? Diesen Fragestellungen widmete sich das vom Forschungsinstitut für das Recht der elektronischen Massenmedien im Herbst 2017 veranstaltete 13. Österreichische Rundfunkforum. Dessen Ergebnisse in Form der auf Basis der Tagung überarbeiteten Abhandlungen dokumentiert das vorliegende Buch. • Wie ist „Postfaktizität“ als Phänomen kommunikationswissenschaftlich einzuordnen? • Grundrechtliche Schranken für „Fake News“ und (rechtspolitische) Aspekte zu ihrer Gewährleistung • Medienrechtliche Objektivitäts- und Sorgfaltspflichten im „postfaktischen“ Zeitalter • Die Funktion des Trennungsgebots • Zivilrechtliche Ansprüche bei „Fake News“ und ihre Durchsetzung • das Gegendarstellungsrecht unter „postfaktischen“ Bedingungen • Freiheit von Wahlen im „postfaktischen“ Zeitalter • Grenzen der Staatsinformation und staatlicher Propaganda
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Holoubek, Michael

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonHoloubek, Michael ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Holoubek, Michael. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Holoubek, Michael im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Holoubek, Michael .

Holoubek, Michael - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Holoubek, Michael die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Holoubek, Michael und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.