Exegese zwischen Religionsgeschichte und Pastoral

Exegese zwischen Religionsgeschichte und Pastoral von Kügler,  Joachim
Aus den tiefen Brunnen der Vergangenheit schöpfen, um die Gegenwart zu verstehen und in gottgefälliger Menschenfreundlichkeit mitzugestalten - um diese Konzeption einer kontextuellen Bibelwissenschaft geht es hier. Religionsgeschichtliche Fragen werden integriert, um das Fremde, Störende und Horizonteröffnende neutestamentlicher Literatur herauszuarbeiten, und Religionsgeschichte, Exegese und Pastoral zu drei-einigen Aspekten einer neuen Bibelwissenschaft zu machen.
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Klauck,  Hans-Josef, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Rusam,  Dietrich, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die AutorInnen dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen 'Einleitung' auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die hinsichtlich ihrer Struktur, ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen/Quellen, Teilungshypothesen) und ihres spezifischen Diskurses (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte) diskutiert werden. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner (Münster), Marlis Gielen (Salzburg), Gerd Häfner (München), Martin Karrer (Wuppertal), Matthias Konradt (Bern), Joachim Kügler (Bayreuth), Dietrich Rusam (Bonn), Thomas Schmeller (Frankfurt), Stefan Schreiber (Münster), Michael Theobald (Tübingen).
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Mahlzeit(en)

Mahlzeit(en) von Bechmann,  Ulrike, Bieberstein,  Sabine, Birkel,  Simone, Gies,  Katrin, Hecht,  Anneliese, Kügler,  Joachim, Reuter,  Eleonore, Scherer,  Hildegard, Thöne,  Yvonne Sophie
Essen und Trinken ist in vielen biblischen Texten Thema. Die Sorge um die tägliche Nahrung kommt zur Sprache, aber ebenso Dankbarkeit und Freude an der Fülle. Nicht umsonst wird Gottes neue Welt auch in Bildern eines üppigen Festmahls beschrieben. Als elementare Erfahrungen sind Essen und Trinken auch religiös besetzt. Speisevorschriften, Opfer und Gemeinschaftsmähler sind weitere Aspekte, die in der Bibel eine Rolle spielen. Und nicht zuletzt verdichtet sich Jesu Botschaft und Praxis in seinem Abschiedsmahl, das Christinnen und Christen bis heute "zu seinem Gedächtnis" feiern. Die verschiedenen Facetten dieses vielgestaltigen Themas machen Appetit auf weitere biblische Ess- und Trinkgeschichten!
Aktualisiert: 2019-03-19
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Klauck,  Hans-Josef, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Rusam,  Dietrich, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die AutorInnen dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen 'Einleitung' auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die hinsichtlich ihrer Struktur, ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen/Quellen, Teilungshypothesen) und ihres spezifischen Diskurses (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte) diskutiert werden. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner (Münster), Marlis Gielen (Salzburg), Gerd Häfner (München), Martin Karrer (Wuppertal), Matthias Konradt (Bern), Joachim Kügler (Bayreuth), Dietrich Rusam (Bonn), Thomas Schmeller (Frankfurt), Stefan Schreiber (Münster), Michael Theobald (Tübingen).
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Einleitung in das Neue Testament

Einleitung in das Neue Testament von Ebner,  Martin, Gielen,  Marlis, Häfner,  Gerd, Karrer,  Martin, Klauck,  Hans-Josef, Konradt,  Matthias, Kügler,  Joachim, Rusam,  Dietrich, Schmeller,  Thomas, Schreiber,  Stefan, Theobald,  Michael
In übersichtlicher, gut lesbarer Form stellen die AutorInnen dieses Studienbuchs das Grundwissen der neutestamentlichen 'Einleitung' auf dem neuesten Stand der Fachdiskussion dar. Inhaltlich stehen die Einzelschriften im Vordergrund, die hinsichtlich ihrer Struktur, ihrer Entstehung (Zeit, Ort, Verfasser, Traditionen/Quellen, Teilungshypothesen) und ihres spezifischen Diskurses (kulturelles Milieu, Situation, Inhalte) diskutiert werden. Die AutorInnen der einzelnen Kapitel sind: Martin Ebner (Münster), Marlis Gielen (Salzburg), Gerd Häfner (München), Martin Karrer (Wuppertal), Matthias Konradt (Bern), Joachim Kügler (Bayreuth), Dietrich Rusam (Bonn), Thomas Schmeller (Frankfurt), Stefan Schreiber (Münster), Michael Theobald (Tübingen).
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Es ist noch Platz!

Es ist noch Platz! von Bechmann,  Ulrike, Kügler,  Joachim
Kommt, alles ist bereit! (Lk 14,17) Das Leben von Frauen in Slowenien steht 2019 im Zentrum des Ökumenischen Weltgebetstags der Frauen. Der Gottesdienst, den slowenische Christinnen entworfen haben, steht unter dem Titel: "Kommt, alles ist bereit!". Das Thema bezieht sich auf das Gleichnis vom großen Festmahl im Lukasevangelium (Lk 14). Das Gastmahl ist bereit und der Gastgeber des Banketts lädt seine Gäste ein mit dem Satz: "Kommt, alles ist bereit!" (Lk14,17). Sein Sklave wird später die Einladung ausweiten und allen möglichen Leuten sagen: "Es ist noch Platz!" (Lk 14,22). Die folgende Bibelstudie zum großen Festmahl in Lk 14 bietet nicht nur eine Analyse des biblischen Texts, sondern auch einige Praktische Vorschläge, wie man diese Bibelstudie präsentieren oder in Teilen bearbeiten kann. Die hier vorliegende Bibelstudie baut die Bibelarbeit von 2017 aus. Sie geht intensiver auf den Text ein und bietet zudem eine ausführliche Einleitung. Einege praktische Hinweise für die Präsentation werden schon im laufenden Text in Kursivschrift eingeführt. Am Ende steht noch einmal die Zusammenfassung des Gesamtkomposition der Erzählung Lk 14,1-24, um die Textbasis der Interpretation deutlicher sichtbar zu machen.
Aktualisiert: 2019-01-23
> findR *

Eine bessere Welt – ohne Religion?

Eine bessere Welt – ohne Religion? von Heimerl,  Theresia, Kügler,  Joachim
Eine bessere Welt – ohne Religion? Diese Frage reicht gegenwärtig bis in die Talkshows und ins Kabarett. Man traut den Religionen offensichtlich wenig Gutes und alles Schlechte zu. Es ist zugleich eine eminent politische Frage, weil ein an Humanisierung orientierter demokratischer Staat kaum mit Religionen kooperieren kann, die Menschen ausgrenzen und verachten. Die Beiträge dieses Bandes konzentrieren sich auf die Frage, inwieweit und unter welchen Bedingungen der religiöse Glaube das Leben reicher macht und die Kräfte zur Solidarität mit allen Menschen steigert oder aber schmälert, ja sogar zerstört. Essays, Praktisches, Satirisches, Miniaturen und wissenschaftliche Beiträge ergeben ein feingliedriges und kreatives Kaleidoskop.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Mahlzeit(en)

Mahlzeit(en) von Bechmann,  Ulrike, Bieberstein,  Sabine, Birkel,  Simone, Gies,  Katrin, Hecht,  Anneliese, Kügler,  Joachim, Reuter,  Eleonore, Scherer,  Hildegard, Thöne,  Yvonne Sophie
Essen und Trinken ist in vielen biblischen Texten Thema. Die Sorge um die tägliche Nahrung kommt zur Sprache, aber ebenso Dankbarkeit und Freude an der Fülle. Nicht umsonst wird Gottes neue Welt auch in Bildern eines üppigen Festmahls beschrieben. Als elementare Erfahrungen sind Essen und Trinken auch religiös besetzt. Speisevorschriften, Opfer und Gemeinschaftsmähler sind weitere Aspekte, die in der Bibel eine Rolle spielen. Und nicht zuletzt verdichtet sich Jesu Botschaft und Praxis in seinem Abschiedsmahl, das Christinnen und Christen bis heute „zu seinem Gedächtnis“ feiern. Die verschiedenen Facetten dieses vielgestaltigen Themas machen Appetit auf weitere biblische Ess- und Trinkgeschichten!
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Hände weg!?

Hände weg!? von Kügler,  Joachim
Massenmord, Vergewaltigung, frauenfeindliche Sprüche ... Wem kann man das eigentlich heute noch zumuten? Joachim Kügler will bewusst keine der üblichen Einführungen in die Bibel bieten. Schonungslos stellt er die Ambivalenz und Fragwürdigkeit der Texte vor Augen – aber auch die bleibende Faszination und heilsame Irritation, die von ihnen ausgehen. Die Bibel ist keineswegs der Alleinbesitz von Juden und Christen, sondern ein Menschheitserbe, dem sich auch die Skeptiker unbefangen, neugierig und kritisch zuwenden können – auf eigene Gefahr!
Aktualisiert: 2018-05-17
> findR *

Like Jesus

Like Jesus von Bürgler,  Bernhard, Findl-Ludescher,  Anna, Grünwidl,  Josef, Hartmann,  Richard, Hinterleitner,  Stefanie, Krieger,  Walter, Kügler,  Joachim, Lang,  Bernadette, Leichtfried,  Rudolf, Mallmann,  Silke-Andrea, Mmagu,  Ndubueze Fabian, Rahner,  Johanna, Scheuer,  Manfred, Schlag,  Thomas, Sporschill,  Georg
Jesus: Sohn Gottes, Freund, Bruder, Erlöser, Heiland, Retter: Welchen Titel würde ich liken? Wer ist er – heute – für mich? Das war das Thema der Österreichischen Pastoraltagung 2017. Die dazu in diesem Buch gesammelten Beiträge bezeugen, wie unterschiedlich Jesus spricht und zu denken gibt und Menschen verbindet.
Aktualisiert: 2018-05-23
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Kügler, Joachim

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonKügler, Joachim ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Kügler, Joachim. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Kügler, Joachim im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Kügler, Joachim .

Kügler, Joachim - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Kügler, Joachim die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Kügler, Joachim und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.