Handbuch Empirische Organisationsforschung

Handbuch Empirische Organisationsforschung von Liebig,  Stefan, Matiaske,  Wenzel, Rosenbohm,  Sophie
Das Handbuch gibt einen Überblick über zentrale Methoden der empirischen Organisationsforschung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Analysepotenzialen existierender Datenbestände und den Anwendungsfeldern quantitativer sowie qualitativer Erhebungsmethoden in der Organisationsforschung. Durch die Berücksichtigung der methodischen und forschungspraktischen Herausforderungen bei verschiedenen Organisationstypen – z.B. Hochschulen, Krankenhäuser, Unternehmen, Verwaltungen und Parteien – vermittelt das Handbuch ein breites, mit Erfahrungen aus der Praxis der empirischen Organisationsforschung unterfüttertes Methodenwissen.
Aktualisiert: 2019-02-09
> findR *

Der neue Landkreis Göttingen

Der neue Landkreis Göttingen von Köpp,  Carolin, Liebig,  Stefan
Die Autoren stellen die beeindruckende Vielfalt der Region anhand von interessanten Personen, gemeinnützigen Vereinen und engagierten Unternehmen vor. Denn zu einer funktionierenden Region gehören auch die Menschen und deren Kultur. Das Buch soll dazu beitragen, dass sich die hier lebenden Menschen mit ihrem neuen Landkreis identifizieren und über den Rand ihrer Stadt oder Gemeinde schauen. Es liegt an allen, dieses Projekt zum Erfolg zu machen, indem man offen aufeinander zugeht und ein Auge für die Besonderheiten im neuen großen Landkreis entwickelt. Künstler, soziale Projekte, Sport- und Volksfeste, Kulturinitiativen und Theater – es gibt so viel Schönes und Interessantes zu entdecken.
Aktualisiert: 2017-08-29
> findR *

Handbuch Empirische Organisationsforschung

Handbuch Empirische Organisationsforschung von Liebig,  Stefan, Matiaske,  Wenzel, Rosenbohm,  Sophie
Das Handbuch gibt einen Überblick über zentrale Methoden der empirischen Organisationsforschung. Ein Schwerpunkt liegt auf den Analysepotenzialen existierender Datenbestände und den Anwendungsfeldern quantitativer sowie qualitativer Erhebungsmethoden in der Organisationsforschung. Durch die Berücksichtigung der methodischen und forschungspraktischen Herausforderungen bei verschiedenen Organisationstypen – z.B. Hochschulen, Krankenhäuser, Unternehmen, Verwaltungen und Parteien – vermittelt das Handbuch ein breites, mit Erfahrungen aus der Praxis der empirischen Organisationsforschung unterfüttertes Methodenwissen.
Aktualisiert: 2018-11-13
> findR *

Soziale Gerechtigkeiten

Soziale Gerechtigkeiten von Berger,  Johannes, Carigiet,  Erwin, Craig,  Gary, Kesselring,  Thomas, Liebig,  Stefan, Oberson,  Bertrand, Tobler Linder,  Verena, Ullrich,  Carsten G., Zurbuchen,  Simone
Beim Begriff 'soziale Gerechtigkeit' scheiden sich die Geister. Während viele PolitikerInnen gerechte soziale Verhältnisse fordern und sich SozialwissenschaftlerInnen überlegen, was 'Gerechtigkeit' beinhaltet, bezeichnen kritische Stimmen diesen Begriff als inhaltsleeres Schlagwort, das sich bestenfalls als Instrument im politischen Kampf eignet. Der vorliegende Sammelband dokumentiert, dass die Debatte über soziale Gerechtigkeit in der Tat viele Facetten aufweist. Die Beiträge von elf WissenschaftlerInnen aus drei Ländern und unterschiedlichen sozialwissenschaftlichen Disziplinen decken ein breites Spektrum an Perspektiven auf das Thema 'soziale Gerechtigkeit' ab. Dabei zeigt sich zum einen, dass sich diese Thematik am besten erschliessen lässt, wenn sie aus unterschiedlichen disziplinären und nationalen Blickwinkeln beleuchtet wird. Zum andern wird deutlich, dass es nicht eine, sondern verschiedene Vorstellungen von sozialer Gerechtigkeit gibt, und diese Gerechtigkeitsvorstellungen die Wahrnehmung und das Handeln individueller und kollektiver Akteure beeinflussen. In diesem Sinne verweist der Titel des ersten Buches in der Reihe 'Differenzen', Soziale Gerechtigkeiten, auf die Pluralität von Perspektiven und Definitionen sowie auf die Differenzierung zwischen Verteilungs- und Anerkennungsaspekten.
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Interdisziplinäre Gerechtigkeitsforschung

Interdisziplinäre Gerechtigkeitsforschung von Lengfeld,  Holger, Liebig,  Stefan
Wie könnte eine gerechte Verteilung von Gütern und Lasten aussehen? Welche politisch tragfähigen Entwürfe für eine gerechte Institutionenordnung in modernen Gesellschaften gilt es zu entwickeln? Der Band beleuchtet die Debatten der normativen und der empirischen Gerechtigkeitsforschung und fordert einen stärkeren Bezug beider Perspektiven aufeinander. Dazu werden Grundlagen und Erträge der interdisziplinären Zusammenarbeit von Philosophie, Soziologie und Politikwissenschaft umrissen.
Aktualisiert: 2019-02-01
> findR *

Gärten und Parks

Gärten und Parks von Köpp-Grünthal,  Carolin, Liebig,  Stefan
Die Gartenbesitzer zwischen Harz und Weser trotzen den Witterungsverhältnissen, leben ihre Träume und investieren viel Zeit und Mühen in ihre privaten Refugien. Die Ideen, wie man Stauden, Blumen und Bäume – möglichst individuell – präsentieren kann, scheinen unendlich. Vereine setzen sich für die Erhaltung von Pflanzen, Gärten und deren Kultur ein. Sammler und Künstler nutzen ihre Gärten als Freilichtausstellung. Einige dieser Gartenfreunde ließen die Autoren dieses Buches in ihre Gartenwelten eintreten. Wunderschöne Abbildungen und interessante Texte sind daraus entstanden. Auf vielen Fotos kann man einen kleinen Eindruck davon bekommen, wie viel Herzblut in den Anlagen steckt. Begleiten Sie die Autoren durch wunderschöne Gärten und Parks in Südniedersachsen.
Aktualisiert: 2018-07-10
> findR *

Leben in Ost- und Westdeutschland

Leben in Ost- und Westdeutschland von Andreß,  Hans-Jürgen, Berger,  Joel, Böhnke,  Petra, Christoph,  Bernhard, Crayen,  Claudia, Dallinger,  Ursula, Diehl,  Claudia, Eid,  Michael, Frick,  Joachim, Frommert,  Dina, Giesecke,  Johannes, Gießelmann,  Marco, Glatzer,  Wolfgang, Goebel,  Jan, Grabka,  Markus, Grimm,  Steffi, Habich,  Roland, Hadjar,  Andreas, Häring,  Armando, Hasberg,  Ruth, Hauser,  Richard, Himmelreicher,  Ralf, Holst,  Elke, Huschka,  Denis, Keller,  Sabine, Klein,  Thomas, Konietzka,  Dirk, Krause,  Peter, Kreyenfeld,  Michaela, Kroh,  Martin, Kurth,  Bärbel-Maria, Lampert,  Thomas, Lang,  Frieder, Liebig,  Stefan, Lietzmann,  Torsten, Lindenberger,  Ulman, Lohmann,  Henning, Luhmann,  Maike, Marten,  Carina, Mayer,  Karl Ulrich, Möhring,  Katja, Motel-Klingebiel,  Andreas, Noll,  Heinz-Herbert, Ostner,  Ilona, Rohr,  Margund K., Roller,  Edeltraud, Rösler,  Wiebke, Rothgang,  Heinz, Schmitt,  Christian, Schoen,  Harald, Schreiber,  Norbert, Simonson,  Julia, Solga,  Heike, Stauder,  Johannes, Tesch-Römer,  Clemens, Trappe,  Heike, Tucci,  Ingrid, Unger,  Rainer, Verwiebe,  Roland, Wagner,  Gert Georg, Wagner,  Jenny, Wegener,  Bernd, Weick,  Stefan, Windzio,  Michael, Wübbeke,  Christina, Wurm,  Michael, Zähle,  Tanja, Ziese,  Thomas
Hat Deutschland zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer seine Trennung überwunden? Ist "zusammengewachsen, was zusammengehört"? In diesem Band versuchen Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler diese umstrittene Frage mithilfe empirischer Vergleiche der Entwicklung der Lebensbedingungen und -verläufe in Ost und West zu beantworten. Der Aufbau orientiert sich an den typischen Phasen des Lebensverlaufs: Kindheit, Jugend, Erwachsensein, Altern. Er beleuchtet Aspekte wie Schule und Bildung, Partnerschaft und Familie, Arbeitsmarkt und Erwerbsleben, Lebensstandard und Konsumstile, Zufriedenheiten und Sorgen, soziale Integration und politische Beteiligung. Eine wesentliche Grundlage der empirischen Bilanzierung bildet das SOEP, eine national und international vielfach ausgewertete Längsschnitterhebung, die seit 1984 (zunächst nur in Westdeutschland) jährlich bei denselben Personen und Haushalten durchgeführt wird und 1990 auch auf das Gebiet der ehemaligen DDR ausgedehnt wurde. Zudem werden mehr als 20 weitere sozialwissenschaftliche Datenquellen herangezogen.
Aktualisiert: 2019-02-01
> findR *

Methodische Probleme in der empirischen Organisationsforschung

Methodische Probleme in der empirischen Organisationsforschung von Liebig,  Stefan, Matiaske,  Wenzel
In modernen Gesellschaften sind in nahezu allen Lebensbereichen Organisationen – wie z.B. Betriebe und Unternehmen, Verwaltungen, Schulen und Hochschulen, Krankenhäuser oder Vereine – von entscheidender Bedeutung. Organisationsbezogene Fragestellungen besitzen damit sowohl in der soziologischen als auch in der ökonomischen Forschung einen großen Stellenwert. Daraus resultiert nicht nur ein vermehrter Bedarf an Organisationsdaten, sondern es ergeben sich zugleich auch spezifische Fragen des methodischen Vorgehens im Rahmen von empirischen Organisationsstudien. Der Begleitband zum Methodenworkshop an der Universität Bielefeld widmet sich diesen Fragen.
Aktualisiert: 2016-04-06
> findR *

Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften

Verteilungsprobleme und Gerechtigkeit in modernen Gesellschaften von Lengfeld,  Holger, Liebig,  Stefan, Mau,  Steffen
Das Thema sozialer Gerechtigkeit ist nicht erst seit den aktuellen Reformdebatten von großer Brisanz. Steigende Arbeitslosenzahlen, Nullwachstum und Überalterung der Gesellschaft lassen den ökonomischen Kuchen, den es aufzuteilen gilt, schrumpfen. Mit Blick auf die Bereiche Bildung, soziale Sicherung, Zivilgesellschaft und transnationale Beziehungen analysieren die Autoren, welche moralischen Ansprüche und Gerechtigkeitskonzeptionen diesen Verteilungskonflikt prägen und welche gesellschaftlichen Konsequenzen daraus entstehen.
Aktualisiert: 2019-02-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Liebig, Stefan

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonLiebig, Stefan ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Liebig, Stefan. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Liebig, Stefan im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Liebig, Stefan .

Liebig, Stefan - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Liebig, Stefan die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Liebig, Stefan und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.