Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht von Meyer,  Claus, Theile,  Carsten
Das bewährte Lehrbuch erläutert bereits in der 30. Auflage mit Rechtsstand 1.6.2019 prägnant, verständlich und praxisnah die Thematik der Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht. Rund 160 Kontrollfragen sowie 70 Aufgaben und Lösungen am Ende des Buches garantieren einen nachhaltigen Lernerfolg. Außerdem steht den Käufern des Buches das Online-Training „BilanzTraining Online“ kostenlos zur Verfügung. Mit Hilfe von über 200 Aufgaben und verschiedenen Aufgabentypen, unterteilt nach drei Schwierigkeitsgraden, gelingt eine optimale Prüfungsvorbereitung.
Aktualisiert: 2019-06-07
> findR *

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht von Meyer,  Claus, Theile,  Carsten
Leicht verständliche Einführung in die Bilanzierung nach Handelsrecht und nach Steuerrecht – inklusive Online-Training mit über 170 Aufgaben. Kompakt und praxisnah erläutert dieses Buch die geltenden Rechtsnormen und Verwaltungsvorschriften für die Bilanzierung. Mehr als 120 Tabellen, Schaubilder und Übersichten veranschaulichen die komplizierten Vorschriften und erleichtern Ihnen das Verständnis. 360 Kontrollfragen und 60 Aufgaben inklusive Lösungen ermöglichen eine einfache Wissenskontrolle und unterstützen den Lernerfolg. Ein monatliches Online-Update garantiert Ihnen, dass Ihr Wissen immer aktuell bleibt. In der Neuauflage sind alle verabschiedeten Gesetze und Verordnungen bis 1.1.2016 eingearbeitet. Gleiches gilt für die Verordnungen der Europäischen Union und der Kommission zur Übernahme von IAS/IFRS sowie die neuen Standards des Instituts der Wirtschaftsprüfer. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Einarbeitung der durch das BilRUG veränderten Regelungen zum Jahres- und Konzernabschluss. Inklusive Lernprogramm „BilanzTraining Online“ mit mehr als 170 Übungsaufgaben für mobiles Üben und Vertiefen der Inhalte. Plus monatliches Online-Update, Arbeitshilfen, Lexikon und Wörterbuch Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch unter www.nwb.de/go/meyer-bilanzierung. Rechtsstand: 1.1.2016. Inhalt: Grundlagen. Die Rechnungslegung der einzelnen Unternehmung. Die Rechnungslegung des Konzerns nach nationalem Recht. Die Rechnungslegung des Konzerns nach internationalem Recht. Grundzüge der internationalen Rechnungslegung – ein Vergleich HGB, IFRS und US-GAAP.
Aktualisiert: 2019-04-15
> findR *

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht von Meyer,  Claus, Theile,  Carsten
Leicht verständliche Einführung in die Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht – inklusive Online-Training mit über 200 Aufgaben. Kompakt und praxisnah erläutert dieses Buch die geltenden Rechtsnormen und Verwaltungsvorschriften für die Bilanzierung. Mehr als 120 Übersichten veranschaulichen die komplizierten Vorschriften und erleichtern Ihnen das Verständnis. Rund 120 Kontrollfragen und über 70 Aufgaben mit Lösungen unterstützen den Lernerfolg. Ein monatliches Online-Update garantiert Ihnen, dass Ihr Wissen immer aktuell bleibt. In dieser Auflage sind alle bis zum 1.1.2018 verabschiedeten Gesetze und Standards eingearbeitet u.a. die Neuregelungen zu geringwertigen Wirtschaftsgütern und das CSR-Richtlinien-Umsetzungsgesetz. Die Kapitel zu den Unternehmensrechtsformen, den Rechnungslegungspflichten für Kapitalgesellschaften (& Co.) und den Sanktionen bei Pflichtverletzungen wurden komplett überarbeitet. Inklusive Lernprogramm „BilanzTraining Online“ mit mehr als 200 Übungsaufgaben für mobiles Üben und Vertiefen der Inhalte. Plus monatliches Update, Lexikon und Wörterbuch Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch in der NWB Datenbank. Rechtsstand: 1.1.2018. Inhaltsverzeichnis: Teil I.: Grundlagen. Teil II.: Jahresabschluss. Teil III.: Konzernabschluss. Teil IV.: Internationale Rechnungslegung. Teil V.: Lagebericht und Konzernlagebricht. Teil VI.: Lösungen zu den Kontrollfragen. Teil VII.: Lösungen zu den Aufgaben.
Aktualisiert: 2019-04-12
> findR *

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht

Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht von Meyer,  Claus, Theile,  Carsten
Leicht verständliche Einführung in die Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht – inklusive Online-Training mit über 200 Aufgaben. Kompakt und praxisnah erläutert dieses Buch die geltenden Rechtsnormen und Verwaltungsvorschriften für die Bilanzierung. Mehr als 120 Übersichten veranschaulichen die komplizierten Vorschriften und erleichtern Ihnen das Verständnis. Rund 120 Kontrollfragen und über 70 Aufgaben mit Lösungen unterstützen den Lernerfolg. Ein monatliches Online-Update garantiert Ihnen, dass Ihr Wissen immer aktuell bleibt. In der Neuauflage sind alle bis zum 1.1.2017 verabschiedeten Gesetze und Standards eingearbeitet, u.a. die neue Abzinsungsregelung für Pensionsverpflichtungen und die Änderungen bei den steuerlichen Herstellungskosten. Das Kapitel über die GoB sowie die Abschnitte zur Konzernrechnungslegung und zur internationalen Rechnungslegung wurden komplett überarbeitet. NEU: Mit Lagebericht und Konzernlagebericht! Inklusive Lernprogramm „BilanzTraining Online“ mit mehr als 200 Übungsaufgaben für mobiles Üben und Vertiefen der Inhalte. Plus monatliches Update, Lexikon und Wörterbuch Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch in der NWB Datenbank. Rechtsstand: 1.1.2017. Inhalt: Teil I: Grundlagen. Teil II: Jahresabschluss. Teil III: Konzernabschluss. Teil IV: Internationale Rechnungslegung. Teil V: Lagebericht und Konzernlagebericht. Teil VI: Lösungen zu den Kontrollfragen. Teil VII: Lösungen zu den Aufgaben.
Aktualisiert: 2018-12-19
> findR *

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Kennzahlen-Systeme

Betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Kennzahlen-Systeme von Meyer,  Claus
Kennzahlen und Kennzahlen-Systeme gehören zu den unverzichtbaren Instrumenten zur Steuerung, d.h. zur Planung und Kontrolle von Betrieben. Jedes Management benötigt Informationen, die den Stand und die Entwicklung von Betrieben kennzeichnen. Diese grundlegende Einführung zeigt - die Einsatzmöglichkeiten, - den Bedarf, - die Kriterien für die Bildung und Ermittlung sowie - die Auswertung und Darstellung von Kennzahlen und Kennzahlen-Systemen auf. Ausgewählte Kennzahlen aus der Praxis zu allen betrieblichen Funktionen werden beschrieben. Es folgt eine Erläuterung be-währter und erprobter Kennzahlen-Systeme. Das Kapitel „Wertorientierte Unternehmensführung“ schließt die Einführung ab.
Aktualisiert: 2018-07-11
> findR *

Bilanzbuchhalter-Handbuch

Bilanzbuchhalter-Handbuch von Endriss,  Horst Walter, Ettig,  Bärbel, Gräfer,  Horst, Grützner,  Dieter, Kleine-Rosenstein,  Christoph, Klos,  Joachim, Kuntzmann,  Jörg, Langenbeck,  Jochen, Meyer,  Claus, Nicolini,  Hans J., Raabe,  Christoph, Seifert,  Michael, Storr,  Oliver C., Walkenhorst,  Ralf, Wedell,  Harald
Das Standardwerk für jeden Bilanzbuchhalter. Für Weiterbildung und Praxis! Ob tägliche Arbeit oder Vorbereitung auf die Prüfung zum Bilanzbuchhalter – mit diesem Standardwerk haben Sie immer das richtige Wissen parat. Orientiert an den Herausforderungen der täglichen Praxis und an den Inhalten der offiziellen Prüfungsverordnung bietet dieses Handbuch umfangreiches Spezialwissen zu folgenden Themen: Buchführung, Jahresabschluss, Handels- und Steuerbilanz, Sonderbilanzen, Konzernabschluss, Grundlagen internationaler Rechnungslegung und Berichterstattung (Jahresabschlussanalyse sowie volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen). Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre (Einkommensteuer, Fördergesetze, Lohnsteuerabzugsverfahren, Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Internationales Steuerrecht, Abgabenordnung). Laufende Besteuerung und Steuerauswirkungen bei einzelfallbezogenen Problemen wie Rechtsformwahl, Zusammenschlüsse oder Umwandlungen. Kosten- und Leistungsrechnung als Controllinginstrument und Finanzwirtschaftliches Management zur effizienten Unternehmensführung und -steuerung inkl. kostenorientiertem Controlling. wichtige Rahmenbedingungen wie Recht (inkl. Handels- und Gesellschaftsrecht, Sachenrecht, Gewerberecht, Bürgerliches Gesetzbuch und Internetrecht), Sozialversicherung sowie Berufswesen und -recht. Die aktuelle Neuauflage wurde – entsprechend der neuen Prüfungsverordnung für Bilanzbuchhalter, die am 1. 1. 2016 in Kraft tritt – um die Themen „Internes Kontrollsystem“ sowie „Personalführung“ erweitert. Berücksichtigt wurden zudem zahlreiche Änderungen durch die Gesetzgebung und Rechtsprechung. Inhalt: Umfangreiches Spezialwissen in 12 Kapiteln zu den Themen: Buchführung. Jahresabschluss (Einzelabschluss, Handels- und Steuerbilanz). Konzernabschluss und Grundlagen internationaler Rechnungslegung. Berichterstattung (Jahresabschlussanalyse sowie VWL- und BWL-Grundlagen). Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre (ESt, Fördergesetze, Lohnsteuerabzugverfahren, KSt, GewSt, USt, Internationales Steuerrecht und AO). Rechtsformwahl, Unternehmenszusammenschlüsse, Umwandlungsfragen. Praxis der Unternehmensführung und -steuerung (Kosten- und Leistungsrechnung als Controllinginstrument, Finanzwirtschaftliches Management und Internes Kontrollsystem). Recht. System der sozialen Sicherung und Sozialversicherung. Berufswesen und -recht. Personalführung. Glossar zum Rechnungswesen Deutsch-Englisch.
Aktualisiert: 2017-04-20
> findR *

Die Anwendung des § 6 Außensteuergesetz (AStG) zur Wegzugsbesteuerung natürlicher Personen

Die Anwendung des § 6 Außensteuergesetz (AStG) zur Wegzugsbesteuerung natürlicher Personen von Blum,  Kevin, Meyer,  Claus
Die Gründe für die Verlegung eines Wohnsitzes können sehr vielfältig sein und oftmals hat man während der Organisations- und Umzugsphase andere Dinge im Blick, als sich über ergebende steuerliche Folgen Gedanken zu machen. Das ist unter anderem auch dem Umstand geschuldet, dass die steuerlichen Folgen eines Umzugs überschaubar sind und man nur geringfügig tätig werden muss, zumindest solange man die Bundesrepublik Deutschland nicht verlässt. Plant eine natürliche Person jedoch den Wohnsitz über die Grenze hinweg in ein anderes Land zu verlegen, so gewinnt die steuerliche Würdigung des Sachverhalts an Relevanz, da sich unter Umständen Rechtsfolgen ergeben, die einen starken finanziellen Einfluss haben können. Für Fälle, in denen eine natürliche Person ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt, gilt es zu prüfen, ob diese natürliche Person bereits 10 Jahre in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig war/ist und ob sie Anteile in Höhe von mindestens 1% des gezeichneten Kapitals an einer Körperschaft hält. Ist das der Fall, so sind die Tatbestandsvoraussetzungen des § 6 AStG erfüllt und als dessen Rechtsfolge kommt es zu einer fiktiven Veräußerung dieser Anteile. Es entsteht somit ein steuerpflichtiger Veräußerungsgewinn, dem kein Liquiditätszufluss zugrunde liegt. Da diese Rechtsfolge gegen die Niederlassungsfreiheit verstößt und aufgrund einer fehlenden Rechtfertigung EU-rechtswidrig ist, wurde § 6 AStG 2006 umfangreich neu geregelt. Unter anderem kommt es durch die Neuregelung zu unterschiedlichen Stundungsregelungen für Länder, die innerhalb der EU liegen und sog. Drittstaaten, also Länder außerhalb der EU bzw. des EWR, um EU-Rechtskonformität zu schaffen. Trotz der Neuregelung im Jahre 2006 durch das SEStEG (Gesetz über steuerliche Begleitmaßnahmen zur Einführung der Europäischen Gesellschaft und zur Änderung weiterer steuerrechtlicher Vorschriften), ist die Vorschrift nicht frei von Bedenken. Es gibt vielerlei Kritik und Unklarheiten, die vonseiten der Finanzverwaltung beseitigt werden müssen. In der Publikation von Kevin Blum werden Tatbestandsvoraussetzungen und Rechtsfolgen der sog. Wegzugsbesteuerung thematisiert, kritisch hinterfragt und es werden Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt.
Aktualisiert: 2015-07-01
> findR *

MEYER-STIFTUNG − Ein Bericht über die Jahre 2005 bis 2015

MEYER-STIFTUNG − Ein Bericht über die Jahre 2005 bis 2015 von Meyer,  Claus
Die Eheleute Claus und Brigitte Meyer sind seit dem Jahre 1970 mit der Hochschule Pforzheim verbunden. Professor Dr. Claus Meyer war vom Jahre 1970 bis zu seinem Ruhestand im Jahre 2002 im Studiengang Controlling, Finanz- und Rechnungswesen tätig und betreute vor allem die Sachgebiete Bilanzierung nach Handels- und Steuerrecht, Konzernrechnungslegung und internationale Rechnungslegung, Finanzierung und Betriebsanalyse. Daneben übernahm er mehrfach die Funktion des Studiengangs- bzw. Fachbereichsleiters und das Prüfungsamt. An der Hochschule Pforzheim hat er mehr als drei Jahrzehnte mit Studierenden glücklich und problemlos zusammengearbeitet – auf gleichem menschlichen Niveau. Und er brachte ihnen nicht nur etwas bei, sondern er lernte auch vieles von ihnen. Deshalb ist die Gründung der Stiftung ausdrücklich der Dank an die Studierenden! Der Zweck der Stiftung wird verwirklicht durch die Förderung von Wissenschaft und Forschung, der Bildung und Erziehung und der Unterstützung hilfsbedürftiger Studierender der Hochschule Pforzheim. Der Stiftungszweck wird konkret realisiert durch (1) die Vergabe von Zuschüssen und Ähnlichem an Studierende, insbesondere an in Not geratene, zur Fortsetzung und zum erfolgreichen Abschluss ihres Studiums; (2) die Verleihung des Thomas-Gulden-Preises für hervorragende Studienleistungen und/oder eine ausgezeichnete Diplom/Master/Bachelor-Thesis oder Projektarbeit aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre, insbesondere des Controlling, Finanz- und Rechnungswesens, an einen oder mehrere Studierende. Die Arbeiten werden, soweit möglich, in der Schriftenreihe der Meyer-Stiftung veröffentlicht. Zur Erinnerung an den ehemaligen Studenten Thomas Gulden im Studiengang Controlling, Finanz- und Rechnungswesen und dessen Persönlichkeit, der lange Jahre an einer unheilbaren Krankheit litt und kurz nach Abschluss seines Studiums verstarb, wird dieser Preis vergeben.
Aktualisiert: 2018-07-13
> findR *

Basiswissen RECHT (PrintPlus Ausgabe)

Basiswissen RECHT (PrintPlus Ausgabe) von Mathis,  Klaus, Meyer,  Claus
Der „Kleine Merkur RECHT“ bietet in kompakter Form eine leicht verständliche und zugleich konzise Einführung in das Recht und die entsprechenden wirtschaftsrelevanten Rechtsgebiete. Die Publikation hat sich als einführendes Lehrbuch im Unterricht an Mittelschulen, Hochschulen und höheren Fachschulen bestens bewährt und wird gleichzeitig von Praktikern als hilfreiches Nachschlagewerk sehr geschätzt. Das von ankerkannten Fachleuten aus Lehre und Praxis verfasste Standardwerk wurde in der 9. Auflage aktualisiert und erheblich erweitert: Erstmals wird das Zivilgesetzbuch umfassend dargestellt. Im Bereich des Obligationenrechts wird das Haftpflichtrecht neu in einem gesonderten Kapitel eingehend behandelt. Ausserdem erfährt die Publikation mit den Kapiteln zum Finanzmarktrecht und zum Sozialversicherungsrecht eine besonders wertvolle Neuerung. Neu erhalten Sie den „Kleinen Merkur RECHT“ als PrintPlu§. Neben dem gebundenen Buch können Sie das E-Book bequem auf Ihrem PC oder Tablet lesen. PrintPlu§ (Buch inkl. E-Book) Profitieren Sie als Zusatznutzen zum Buch von den uneingeschränkten Möglichkeiten eines E-Books auf Ihrem PC, Mac oder Tablet! Im gedruckten Buch finden Sie einen Code zum Downloaden des E-Books. Weitere Informationen zu E-Books finden Sie unter http://www.schulthess/printplus Herausgeber: Klaus Mathis, Prof. Dr. iur., Universität Luzern, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Recht der nachhaltigen Wirtschaft Conrad Meyer, Prof. Dr. oec. publ., Universität Zürich, Institut für Betriebswirtschaftslehre, Lehrstuhl für Accounting Autoren / Autorinnen Regina E. Aebi-Müller, Prof. Dr. iur., Fürsprecherin, Ordinaria für Privatrecht und Privatrechtsvergleichung an der Universität Luzern Fabio Babey, Dr. iur., ZHAW School of Management and Law, KWP Rechtsanwälte Jürg Brühwiler, Prof. Dr. iur., RA, Prof. em. der Universität Bern, Brühwiler & Kummer Rechtsanwälte & Notare Dieter Gessler, Dr. iur., RA, Stiffler & Partner, Rechtsanwälte Dominique Gross, Dr. iur., RA, Niederer Kraft & Frey AG Michael Gwelessiani, lic. iur., Leiter Handelsregisteramt Kanton Zürich Raphaël Haas, Dr. iur., RA und Notar, Lehrbeauftragter an der Universität Luzern und an der Hochschule Luzern, Rudolf & Bieri AG Peter R. Isler, Dr. iur., LL.M., RA, Niederer Kraft & Frey AG Laura Jetzer, MLaw, Wissenschaftliche Assistentin an der Universität Luzern Sabine Kilgus, PD Dr. iur., LL.M., Privatdozentin an der Universität Zürich, Lehrbeauftragte an den Universitäten Zürich und St. Gallen, Legis Rechtsanwälte AG Patrick L. Krauskopf, Prof. Dr. iur., LL.M., RA (ZH / NY), ZHAW School of Management and Law, KWP Rechtsanwälte Klaus Mathis, Prof. Dr. iur., MA in Economics, Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Recht der nachhaltigen Wirtschaft an der Universität Luzern Conrad Meyer, Prof. Dr. oec. publ., Lehrstuhl für Accounting an der Universität Zürich Jürg Morger, Notar, Leiter Notariat, Grundbuch- und Konkursamt Fluntern-Zürich Roger Müller, Dr. iur., RA, Dozent an der ZHAW School of Management and Law, Lehrbeauftragter an der Universität Luzern Martin Oliver Peter, lic. iur., Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ZHAW School of Management and Law Felix Richner, Prof. Dr. iur., CFP, RA, Titularprofessor an der Universität Luzern, Steuerberatung Eugen Roesle, lic. iur., RA, ZHAW Rechtsdienst Matthias Schweizer, lic. iur., RA, ZHAW Rechtsdienst, Lehrbeauftragter an der ZHAW Stefanie Seiler, MLaw, eh. Assistentin an der Universität Luzern, Anwaltspraktikantin, Bern Michel Verde, MLaw Dieter Widmer, Sozialversicherungsexperte, dipl. Kaufmann HKG, Direktor der IV-Stelle Kanton Bern Kurt Wissmann, vormaliger Notar des Notariates Fluntern-Zürich, Kommentator und Schulungen im Erbrecht
Aktualisiert: 2019-01-04
> findR *

Hamburger Kommentar Gesamtes Medienrecht

Hamburger Kommentar Gesamtes Medienrecht von Berlit,  Wolfgang, Meyer,  Claus, Paschke,  Marian
Der Hamburger Kommentar Gesamtes Medienrecht erleichtert und erweitert entscheidend die Beratungsmöglichkeiten im Medienrecht. Rechtsnormen mit Medienbezug sind in zahlreichen Einzel- und Sondergesetzen verstreut zu finden, eine effiziente Beratung erfolgt nicht über die Zuordnung eines Themas zu einem Medium, sondern nach ihrer Zugehörigkeit zu einem Regelungsbereich. Die Konzeption des Hamburger Kommentars reagiert hierauf, indem er in einem Band alle relevanten Rechtsnormen medienübergreifend kommentiert. Gezielte Hinweise auf die unterschiedlichsten medienrechtlichen Klagemöglichkeiten vertiefen den Praxisbezug. Dieses Gesamtkonzept ist konkurrenzlos. Die 3. Auflage bringt nicht nur alle Bereiche des Kommentars – vom Datenschutz über die Bestimmungen zur Telekommunikation bis hin zum Recht des Unlauteren Wettbewerbs – auf den neuesten Stand, sondern erweitert auch die Themenpalette um wichtige neue Bereiche wie aktuelle Rechtsfragen rund um die Internetplattformen oder zum Social Media Marketing. Die rasante Entwicklung der elektronischen Medien wird problembezogen nachgehalten und Fragen wie zur rechtlichen Einordnung sogenannter Likes bei Facebook werden zuverlässig beantwortet. Die aktuelle höchstrichterliche Entscheidungspraxis ist berücksichtigt: zur Haftung der Betreiber von Online-Archiven („Recht auf Vergessenwerden“) Sorgfaltspflichten bei Veröffentlichungen im Internet Berichtigungsanspruch bei Verdachtsberichterstattung heimliches Fotografieren oder Filmen einer Person Neueste Rechtsentwicklungen, wie z.B. die Neufassung des § 201a StGB, sind durchgängig behandelt. Erfahrene und hoch spezialisierte Autorinnen und Autoren aus Richterschaft, Behörden, Justitiariat, Hochschulen und Anwaltschaft bieten souveräne Hilfen bei der Lösung spezieller medienrechtlicher Probleme und bringen Sie auf den neuesten Stand.
Aktualisiert: 2019-05-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Meyer, Claus

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonMeyer, Claus ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Meyer, Claus. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Meyer, Claus im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Meyer, Claus .

Meyer, Claus - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Meyer, Claus die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Meyer, Claus und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.