Bildung im Spannungsfeld von Ökonomie und Politik

Bildung im Spannungsfeld von Ökonomie und Politik von Pechar,  Hans
Diese vollständig überarbeitete 2. Auflage des 2006 erschienenen Bandes ›Bildungspolitik und Bildungsökonomie‹ umfasst alle Stufen des Bildungssystems, von der vorschulischen Erziehung bis zur Weiterbildung. Das Verhältnis öffentlicher und privater Komponenten von Bildung wird ebenso diskutiert wie die aktuellen Reformen zur Governance von Schulen und Hochschulen. Ein neues Kapitel befasst sich mit der zunehmenden Internationalisierung von Bildung, vor allem im Hochschulbereich. Es ist das Anliegen des Buches, zu einer Versachlichung der zum Teil sehr aufgeheizten bildungspolitischen Debatten beizutragen.
Aktualisiert: 2018-03-29
> findR *

Theorie und Praxis verzahnen Lebenslanges Lernen an Hochschulen

Theorie und Praxis verzahnen Lebenslanges Lernen an Hochschulen von Al-Ani,  Ayad, Basner,  Tina, Brohm,  Michaela, Cendon,  Eva, Coghlan,  David, Costley,  Carol, Dehnbostel,  Peter, Deiser,  Roland, Elsholz,  Uwe, Filloque,  Jean-Marie, Fischer,  Roland, Grassl,  Roswitha, Heese,  Renate, Köster,  Kathrin, Major,  David, Mörth,  Anita, Pavlicek,  Yvette, Pechar,  Hans, Pellert,  Ada, Power,  Thomas Michael, Rheinländer,  Kathrin, Robes,  Jochen, Rundnagel,  Heike, Schäfer,  Miriam, Schenker-Wicki,  Andrea, Schiedhelm,  Melanie, Schiller,  Erik, Schöne,  Sonja, Stettner,  Jochen, Tait,  Alan, Talbot,  Jon, Wanken,  Simone, Zechlin,  Lothar, Zuber-Skerritt,  Ortrun
Der Bund-Länderwettbewerb Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen hat die Verankerung des Lebenslangen Lernens an Hochschulen und die dafür erforderliche Ausrichtung der Hochschule an heterogenen Zielgruppen zum Ziel. Dieser Band behandelt die dafür adäquate Theorie-Praxisverschränkung, die erforderliche Orientierung an Kompetenzen und Lernergebnissen sowie die erfolgsentscheidende Rolle von Lehrenden. Zum Abschluss wird ein international inspirierter Ausblick auf eine mögliche Zukunft der Hochschulen als Hochschulen des Lebenslangen Lernens gegeben.
Aktualisiert: 2018-03-29
> findR *

Abschied vom Nulltarif

Abschied vom Nulltarif von Keber,  Christian, Pechar,  Hans
Als Anfang der siebziger Jahre die Studiengebühren an österreichischen Hochschulen abgeschafft wurden, setzte man hohe sozialpolitische Erwartungen in diese Maßnahme, wurde sie doch als wichtigster Schritt zum Abbau sozialer Barrieren betrachtet. Heute regt sich ein zunehmender Zweifel daran, ob der Nulltarif die Öffnung der Hochschulen bewirkt. Die soziale Zusammensetzung der Studenten hat sich kaum verändert. Die öffentlichen Hochschulausgaben kommen überwiegend den einkommensstarken Teilen unserer Gesellschaft zugute. Vor diesem Hintergrund und angesichts der Krise der öffentlichen Haushalte wird immer häufiger eine neuerliche Einführung der Studiengebühren verlangt. Das Buch bietet eine ausführliche Diskussion politischer und ökonomischer Grundsatzfragen. Darüber hinaus werden vier sozialverträgliche Gebührenvarianten zur Diskussion gestellt, und es werden Modellrechnungen durchgeführt, welche Belastung diese Varianten den einzelnen Haushalten bringen würde und welche Entlastung für das Bundesbudget zu erwarten wäre. Breiter Raum wird den Erfahrungen Australiens gegeben, wo bereits Ende der achtziger Jahre ein sozialverträgliches Gebührenmodell eingeführt wurde.
Aktualisiert: 2017-07-12
> findR *

Bildungspolitische Aufklärung

Bildungspolitische Aufklärung von Hackl,  Bernd, Pechar,  Hans
Der Sammelband Bildungspolitische Aufklärung ist Karl Heinz Gruber zum 65. Geburtstag gewidmet. Beiträge von namhaften Autorinnen und Autoren, die das Wirken Grubers in den letzten Jahren und Jahrzehnten begleitet oder seine kritischen Eingaben und konstruktiven Vorschläge rezipiert haben, beschäftigen sich mit den aktuellen Fragestellungen der Schulentwicklung und Bildungspolitik. Im ersten Teil des Buches werden Diagnosen und kritische Analysen zur Situation der öffentlichen Schule vorgestellt. Der thematische Bogen spannt sich hier von allgemeinen Strukturfragen des Bildungssystems über die Gesamtschulproblematik, die Diskussion um Bildungsstandards, die Bewertung didaktischer Modetrends, die historische Einordnung von Unterrichtsmitteln bis hin zu Beiträgen über ausländische Entwicklungen. Im zweiten Teil werden aktuelle Herausforderungen des österreichischen Schulwesens sowie konkrete Vorschläge zu ihrer Bewältigung beleuchtet. Im Vordergrund stehen dabei moderne Governance-Konzepte ebenso wie Überlegungen zur Chancengerechtigkeit, innovative Modelle der Lehrberufs-Ausbildung für die Sekundarstufe I, Ansätze einer fachdidaktischen Reformperspektive, Möglichkeiten der Hochschulpolitik im Zeichen einer neuen Studierendenmobilität und befruchtende Rückbezüge auf Klassiker der pädagogischen Theorie. Mit Beiträgen von Herbert Altrichter, Susanne Dermutz, Bernd Hackl, Elsa Hackl, Martin Heinrich, Christian Holzmann, Walter Kissling, Takahira Kondo, Lorenz Lassnigg, Georg Hans Neuweg, Hans Pechar, David Phillips, Helmut Seel und Rupert Vierlinger. Die Herausgeber: Bernd Hackl ist seit 2003 Professor für Schulpädagogik und seit 2005 Leiter des Instituts für Schuldidaktik und Lehrberufsforschung an der Universität Graz. Hans Pechar ist Abteilungsleiter an der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (IFF) in Wien.
Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *

Hochschule im Wandel

Hochschule im Wandel von Allmendinger,  Jutta, Arimoto,  Akira, Barblan,  Andris, Bornmann,  Lutz, Brennan,  John, Daniel,  Hans-Dieter, de Wit,  Hans, Enders,  Jürgen, Fremerey,  Michael, Fuchs,  Marek, Hanft,  Anke, Hornbostel,  Stefan, Huber,  Ludwig, Kehm,  Barbara M., Kreckel,  Reinhard, Kreitz,  Robert, Krull,  Wilhelm, Lanzendorf,  Ute, Leuze,  Kathrin, Metz-Göckel,  Sigrid, Mittag,  Sandra, Musselin,  Christine, Mutz,  Rüdiger, Neave,  Guy, Neusel,  Ayla, Pasternack,  Peer, Pechar,  Hans, Rittgerott,  Christiane, Sadlak,  Jan, Scherrer,  Christoph, Schomburg,  Harald, Scott,  Peter, Sixt,  Michaela, Wächter,  Bernd, Winkler,  Helmut, Witte,  Johanna, Wolter,  Andrä
Der Bologna-Prozess hat mit seinen umfassenden Reformen die Hochschullandschaft in Europa grundlegend verändert. Er führte unter anderem zur Öffnung für internationale Kooperationen und zu einem neuen Verständnis der Universität als Vorbereitung für den Beruf. Ulrich Teichler hat auf diesen Gebieten grundlegende Forschungsarbeit geleistet. In dieser Festschrift knüpfen renommierte Hochschulforscherinnen und -forscher an seine Arbeit an und analysieren aktuelle Entwicklungen.
Aktualisiert: 2019-03-17
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Pechar, Hans

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonPechar, Hans ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Pechar, Hans. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Pechar, Hans im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Pechar, Hans .

Pechar, Hans - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Pechar, Hans die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Pechar, Hans und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.