Beethovens Welt

Beethovens Welt von Rampe,  Siegbert
»Beethovens Welt« spannt einen weiten Bogen von der familiären Herkunft des Komponisten über sein Schaffen und sein kulturelles und zeitgeschichtliches Umfeld bis hin zur Beethoven-Rezeption der Gegenwart. Mit diesem neuen Buch gehen Sie bestens gerüstet ins Beethoven-Jahr 2020. Ein Beethoven-Buch gänzlich neuen Zuschnitts, das eine Brücke schlägt von der Beethoven-Zeit bis in die Gegenwart und damit dem Leser ein eindrucksvolles und inspirierendes Panorama eröffnet. Mit seiner Vielfalt an Fragestellungen, die Beethovens Rang als zentrale Künstlerpersönlichkeit seiner Zeit genauso in den Blick nehmen wie die Mythenbildung der Nachwelt und seine fortdauernde Aktualität, ist »Beethovens Welt« eine absolute Pflichtlektüre für alle musik- und geistesgeschichtlich interessierten Leser.
Aktualisiert: 2019-03-18
> findR *

Lexikon der Musik des Barock

Lexikon der Musik des Barock von Rampe,  Siegbert, Schmierer,  Elisabeth
Das Lexikon bietet ein umfassendes Kompendium über die Musik des Barock von ca. 1600 bis 1750 und über die mit der Musik zusammenhängenden kulturellen Erscheinungen der Epoche. Es umfasst Personenartikel zu Musikern und für die Musik relevanten Personen, kulturellen Zentren und Strömungen, musikalischen Sachbegriffen und Sachbegriffen anderer Disziplinen wie Bildender Kunst, Architektur, Literatur, Theater, Geschichte, Philosophie, Theologie, Sozialgeschichte, Medizin, Naturwissenschaften, insofern sie auf Musik bezogen sind. Die auf den neuesten Forschungen basierenden Artikel sind in gut verständlicher Sprache abgefasst und wenden sich nicht nur an ein Fachpublikum, sondern auch an einen breiteren musikinteressierten Leserkreis.
Aktualisiert: 2017-10-24
> findR *

Instrumente und Aufführungspraxis der Barockmusik

Instrumente und Aufführungspraxis der Barockmusik von Rampe,  Siegbert
ist das erste Buch, das die praktischen Belange der Barockmusik in sich vereinigt: Bebildert mit zahlreichen Fotos und Notenbeispielen werden die wichtigsten Instrumente und wesentliche Bereiche der Aufführungspraxis umfassend dargestellt. Als Autoren konnten ausnahmslos Spezialisten ihres Fachs gewonnen werden. Der Band enthält einen ersten Teil, in dem die Instrumente ausführlich besprochen werden, und einen zweiten, der eingehend Auskunft über aufführungspraktische Belange liefert. Das Buch richtet sich damit an Musiker und Musikwissenschaftler, aber auch Musikliebhaber und Laien.
Aktualisiert: 2019-02-28
> findR *

Instrumentalmusik des Barock

Instrumentalmusik des Barock von Rampe,  Siegbert
Zum ersten Mal wird in diesem Buch in konziser und übersichtlicher Form die Geschichte der gesamten Instrumentalmusik des Barock dargestellt, beginnend mit den Anfängen am Ende des 16. Jahrhunderts bis zum Übergang zur Frühklassik um 1750. Der von Siegbert Rampe herausgegebene Band schließt Teile über die Orchestermusik, die Kammermusik, die Lauten- und Gitarrenmusik und die Tastenmusik ein. Dabei werden jeweils die einzelnen Gattungen jeder Sparte besprochen, darunter auch Sondergattungen wie die barocke Orchester-Sinfonia und die Kammermusik ohne Generalbass. Außerdem schließt der Band Kurzportraits der wichtigsten Instrumentalkomponisten des Barock ein. Ein Glossar, ein Literaturverzeichnis und ein Personenregister komplettieren den Band. Mit Beiträgen von Clemens Fanselau und Grzegorz Joachimiak.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Sozialgeschichte der Musik des Barock

Sozialgeschichte der Musik des Barock von Hersche,  Peter, Rampe,  Siegbert
Die Sekundärliteratur zur musikalischen Sozialgeschichte im Allgemeinen und zu der des Barock im Besonderen ist äußerst dünn und daher stellt dieser Band eine echte Pionierleistung dar. Dem neuartigen Forschungsgebiet angemessen wird das Buch von einem Historiker (Peter Hersche) und einem Musikwissenschaftler (Siegbert Rampe) gemeinsam herausgegeben. Der Band hat vier Hauptteile: »Historische Voraussetzungen«, »Die Musik und ihre Auftraggeber«, »Status und Funktion der Musikinstrumente« und »Musikerberufe«. Damit wird das gesamte Feld des Barockzeitalters umrissen und nachvollziehbar aufbereitet. Ein Literaturverzeichnis sowie ein Personen- und Ortsregister beschließen das Buch.
Aktualisiert: 2018-11-01
> findR *

Clavierschule oder Anweisung zum Clavierspielen für Lehrer und Lernende

Clavierschule oder Anweisung zum Clavierspielen für Lehrer und Lernende von Rampe,  Siegbert, Türk,  Daniel G
Türks „Klavierschule“ von 1789 ist eine der bedeutendsten musikschriftstellerischen Leistungen des 18. Jahrhunderts und neben Carl Philipp Emanuel Bachs „Versuch über die wahre Art das Clavier zu spielen” die populärste Klavierschule jener Zeit. Der Rang des Werkes besteht darin, dass Fragen der Notation, Spieltechnik, Gestaltung, Ornamentik und Interpretation mit unvergleichlicher Präzision erörtert und erschöpfend beantwortet werden. Die Einleitung des Pianisten und Dirigenten Siegbert Rampe gibt genaue Erklärungen der von Türk angesprochenen Instrumente und erleichtert damit eine angemessene Verwendung der Klavierschule durch moderne Pianisten und Spezialisten Alter Musik auf historischen Instrumenten. Die zwölf Modellkompositionen („Handstücke“) Türks wurden im Anhang modern geschlüsselt und damit ihre Verwendung im heutigen Klavierunterricht ermöglicht. Mit diesen Hilfen wird das annähernd 500 Seiten umfangreiche Standardwerk zu einer unverzichtbaren Informationsquelle für die historische Aufführungspraxis.
Aktualisiert: 2019-01-11
> findR *

Bachs Welt

Bachs Welt von Rampe,  Siegbert
Dieser Band eröffnet ein beeindruckendes Panorama der unterschiedlichsten Bereiche von Johann Sebastian Bachs Lebenswelt. Für alle Bach-Liebhaber genauso wie für kulturgeschichtlich Interessierte ein absolutes Muss! Im Band Bachs Welt werden systematisch die berufichen, familiären, zeit- und geistesgeschichtlichen Hintergründe der Biographie und des Schaffens Johann Sebastian Bachs ausgeleuchtet. Ein überaus kenntnisreiches Buch, das uns Bach auf ganz neue Weise näherbringt, indem es sowohl seine Lebensumstände als auch den Kontext seiner Zeit entfaltet. Eine genauso spannende wie ambitionierte Neuerscheinung zu Johann Sebastian Bach, u.a. mit einer vollständigen Bach-Ikonographie
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Antonio Vivaldi und seine Zeit

Antonio Vivaldi und seine Zeit von Rampe,  Siegbert
Siegbert Rampe legt mit dieser fulminanten Monographie ein außergewöhnliches Buch vor. Auf der Basis seiner eigenen Forschungen entwirft er ein völlig neues Vivaldi-Bild: das bekannte Urteil über ihn als Violinvirtuose und Komponist von Concerti ist einseitig; Vivaldi ist vielmehr auch ein absolut erfolgreicher Bühnenunternehmer, vor allem aber auch ein kongenialer vielseitiger Opernkomponist gewesen. Siegbert Rampe, geboren 1964, lehrte an der Folkwang-Hochschule in Essen, am Mozarteum in Salzburg und an der Arizona State University. Er trat als Solist, Kammermusiker und Dirigent in zahlreichen Ländern auf. Für seine Alben wurde er mehrfach mit internationalen Preisen ausgezeichnet, zuletzt erhielt er für seine Einspielung von Mozarts Sämtlichen Klavierkonzerten den Echo-Klassik-Musikpreis 2012.
Aktualisiert: 2019-05-03
> findR *

Geschichte der Orgel- und Klaviermusik bis 1700

Geschichte der Orgel- und Klaviermusik bis 1700 von Apel,  Willi, Rampe,  Siegbert
Willi Apels Buch, das 1967 erstmals bei Bärenreiter erschien, ist das Standardwerk zur alten Claviermusik und gilt noch immer als Pioniertat. Es gibt in Form von Einzel- und Sammelbesprechungen Auskunft über nahezu sämtliche Komponisten von Claviermusik aus jener Zeit. Auch wichtige anonyme Kompositionen bzw. Manuskripte werden berücksichtigt, ebenso die Entwicklung der Tasteninstrumente seit der Antike. Ein Buch mit einer solchen Materialfülle zum Thema Tastenmusik bis 1700 ist seither nicht wieder geschrieben worden. Insofern schließt die Neuausgabe, versehen mit einer umfangreichen Bibliografie und notwendigen Berichtigungen des als Cembalist und Herausgeber renommierten Siegbert Rampe, eine große Lücke. Willi Apel (1903–1988) lehrte an der Harvard University in Cambridge/Mass. und an der Indiana University in Bloomington Musikwissenschaft. Bis heute maßgeblich sind vor allem seine Publikationen „Die Notation der polyphonen Musik“ (1942), „Harvard Dictionary of Music“ (1944), seine Reihe über die Geschichte der Französischen Musik im 14. Jahrhundert (1957–1962), sein Buch über den Gregorianischen Choral (1958) und seine Editionsserie „Corpus of Early Keyboard Music“ (1963 ff.).
Aktualisiert: 2019-01-11
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Rampe, Siegbert

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonRampe, Siegbert ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Rampe, Siegbert. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Rampe, Siegbert im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Rampe, Siegbert .

Rampe, Siegbert - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Rampe, Siegbert die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Rampe, Siegbert und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.