Chassidismus II

Chassidismus II von Buber,  Martin, Talabardon,  Susanne
Martin Buber beschäftigte sich während seiner gesamten schriftstellerischen Tätigkeit mit dem Chassidismus. Seine literarischen Arbeiten wurden dabei stets von theoretischen Schriften begleitet, in denen er sich um das Verständnis dieser einzigartigen religiösen Bewegung bemühte, deren Lehren und Legenden er auf die Ausarbeitung seiner eigenen Philosophie bezog. Diese facettenreichen theoretischen Versuche, die sich immer wieder aus neuen Perspektiven dem Phänomen des Chassidismus nähern, werden in Band 17 der Werkausgabe versammelt, der zudem bislang unveröffentlichte Texte Bubers enthält.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Spiritualität und innovative Unternehmensführung

Spiritualität und innovative Unternehmensführung von Aries,  Wolf D. Ahmed, Assländer,  Friedrich, Baumann,  Gerlinde, Bilgri,  Anselm, Bobert,  Sabine, Breit-Keßler,  Susanne, Coenen-Marx,  Cornelia, Cooper,  Howard, Copray,  Norbert, Etminan,  Erika Helene, Fromm,  Michael, Grabenstein,  Andreas, Grün,  Anselm, Joanta,  Serafim Romul, Joest,  Christoph, Kellerhals,  Doris, Khorchide,  Mouhanad, Klöckner,  Stefan, Körtner,  Ulrich H. J., Kunz,  Ralph, Manzeschke,  Arne, Möller,  Christian, Oster,  Stefan, Petzolt,  Martin, Popp,  Friederike, Rau,  Astrid, Reber,  Joachim, Repp,  Martin, Roser,  Traugott, Röwekamp,  Georg, Schaefer,  Rolf, Schoenauer,  Hermann, Schweizer,  Erika, Seitz,  Manfred, Stegemann,  Wolfgang, Talabardon,  Susanne, Townley,  Peter, Utsch,  Michael, Wehr,  Gerhard, Zimmerling,  Peter, Zulehner,  Paul Michael
Die Bedeutung von Spiritualität für die Führung diakonischer, karitativer und sozialer Unternehmen ist nicht zu leugnen. Dort leben und arbeiten heute mehr denn je Menschen unterschiedlicher religiöser und konfessioneller Herkunft miteinander. Um voneinander zu lernen, müssen die Positionen der anderen wahrgenommen, verstanden und respektiert werden. Hier kann innovative Unternehmensführung im Horizont spiritueller Impulse entfaltet werden. Die Beiträge dieses Bandes erschließen fünf Themenbereiche: Vom Potential der Spiritualität - Wurzeln und Wirkkraft der Spiritualität - Spiritualität im Dialog: Was wir voneinander lernen können - Spiritualität im existentiellen Vollzug - Spirituelle Impulse für eine innovative Unternehmensführung.
Aktualisiert: 2019-04-04
> findR *

Martin Buber-Werkausgabe (MBW) / Chassidismus II

Martin Buber-Werkausgabe (MBW) / Chassidismus II von Buber,  Martin, Talabardon,  Susanne
Martin Buber beschäftigte sich während seiner gesamten schriftstellerischen Tätigkeit mit dem Chassidismus. Seine literarischen Arbeiten wurden dabei stets von theoretischen Schriften begleitet, in denen er sich um das Verständnis dieser einzigartigen religiösen Bewegung bemühte, deren Lehren und Legenden er auf die Ausarbeitung seiner eigenen Philosophie bezog. Diese facettenreichen theoretischen Versuche, die sich immer wieder aus neuen Perspektiven dem Phänomen des Chassidismus nähern, werden in Band 17 der Werkausgabe versammelt, der zudem bislang unveröffentlichte Texte Bubers enthält.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Chassidismus

Chassidismus von Talabardon,  Susanne
Jüdisches Denken Susanne Talabardon zeichnet die Entstehung, Entwicklung und Wirkung einer der gegenwärtig bedeutendsten jüdischen Strömungen nach, die vor allem in den USA und Israel das Profil des sehr traditionell verfassten Judentums prägt. Sie präsentiert den derzeitigen Forschungsstand zur Genese einer von der Kabbala inspirierten Bewegung.
Aktualisiert: 2018-10-04
> findR *

Christentum

Christentum von Grözinger,  Karl. E., Lange,  Christian, Talabardon,  Susanne
Das Christentum, wie das Judentum auf der Religion Alt-Israels fußend, hat im Verlauf seiner wechselvollen Geschichte vielerlei unterschiedliche Strömungen, komplexe theologische Lehren und weite Teile der Welt prägende Riten und Bräuche entwickelt. Von Anfang an hat es das Christentum verstanden, kulturelle Besonderheiten derjenigen Völker in sich aufzunehmen, die es, manchmal friedlich – zu Zeiten gewaltsam – zu bekehren suchte. Gleichzeitig hat es durch seine universalisierenden Tendenzen Unterschiede zwischen den Kulturen einzuebnen vermocht und somit eine philosophische, künstlerische, ethische und soziale Sprache entwickelt, die über die Grenzen der Völker hinweg verstanden wurde.
Aktualisiert: 2019-01-03
> findR *

Unterm Feigenbaum

Unterm Feigenbaum von Talabardon,  Susanne
Zu den Pflanzen, die bereits in der Bibel mit einem hohen Symbolwert ausgestattet werden, gehört ohne Zweifel der Feigenbaum. Gemeinsam mit Weinstock und Ölbaum gehört er zu den starken positiven Metaphern: Ein entspannter Aufenthalt unter Feigenbaum und Weinstock wird einerseits für die Regentschaft Salomos konstatiert und für die Endzeit aufs Neue verheißen; andererseits erfährt das Schicksal des Baumes in der Prophetie seine unheilvolle Infragestellung. Blühende oder verdorrende Feigenbäume geraten zu einer Doppelmetapher für göttlichen Segen und Strafe. Mitunter entwickeln sie sich sogar zu Symbolen für das Volk Israel selbst. Daran anknüpfend beschäftigen sich auch die Evangelien mit dem Feigenbaum. So beginnt eine mehr oder weniger offen ausgetragene christlich-jüdische Polemik, in der das Obstgehölz eine tragende Rolle spielt. Das Buch hat zum Ziel, die Geschichte dieser Auseinandersetzung zu rekonstruieren. Sie erhebt das Symbol des Feigenbaumes exemplarisch zum Gegenstand eines tatsächlichen oder fiktiven jüdisch-christlichen Dialogs. An seinem Beispiel wird versucht, Entwicklungen, Gemeinsamkeiten, Differenzen, hermeneutische Regeln, Dialogansätze oder deren Verweigerung in der jüdischen und christlichen Religionsgeschichte aufzuzeigen. Die Bandbreite der Untersuchung reicht von neutestamentlichen Texten über Interpretationen der Kirchenväter, die rabbinische Literatur, mittelalterliche jüdische und christliche Autoren bis in die frühe Neuzeit.
Aktualisiert: 2019-01-09
> findR *

Pilgern

Pilgern von Hafner,  Johann Ev., Talabardon,  Susanne, Vorpahl,  Jenny
Als gemeinsames religiöses Erbe hat das Pilgern unterschiedlichste Ausprägungen erfahren und ist bis heute einer der lebendigsten und beliebtesten Bestandteile der Frömmigkeitskultur. Der vorliegende Band beleuchtet dieses Phänomen um Wallfahrten und Pilgern von verschiedenen historischen Stationen aus. Exemplarisch seien hier der spätantike Pilgerbericht der Egeria, die hochmittelalterliche Jakobuswallfahrt, Reisebeschreibungen von Pilgern des 15. Jahrhunderts und moderner Pilgertourismus genannt. Beiträge zu jüdischen und muslimischen Pilgertraditionen stellen innerhalb des Sammelbandes Vergleichsfolien zum europäisch-christlichen Pilgern dar. Die zwölf Beiträge verbinden sich durch zwei zentrale Zugänge: durch den der Spiritualität und den der Materialisierung. Zum einen wird die geistige Grundlage des Pilgerns als Suche nach Gottes- und Selbsterfahrung sowie als Mittel der religiösen Lebensbewältigung und Reinigung untersucht. Zum anderen stehen konkrete Bräuche, Praktiken und Begegnungen im Fokus. So verbindet sich die äußere Praxis mit dem spirituellen Hintergrund hinsichtlich des inneren Vollzugs, der Motivation, Zielen und Medien. Gerade der religions- und zeitübergreifende Ansatz macht diesen Sammelband zu einem Überblickswerk, das den Einstieg in das breitgefächerte Phänomen des Pilgern erleichtern soll und Zugänge zu differenzierten, zum Teil wenig bekannten Formen der Wallfahrt bieten kann.
Aktualisiert: 2019-01-09
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Talabardon, Susanne

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonTalabardon, Susanne ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Talabardon, Susanne. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Talabardon, Susanne im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Talabardon, Susanne .

Talabardon, Susanne - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Talabardon, Susanne die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Talabardon, Susanne und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.