Praxisformen

Praxisformen von Al-Baghdadi,  Saniye, Berger,  Claudia, Boer,  Jan-Hendryk de, Boer,  Klaas de, Gießmann-Konrads,  Antonia, Harwardt,  Darius, Kaiser-Kulins,  Lena, Klein,  Franziska, Lehner,  Eva, Methfessel,  Christian, Palberg,  Kyra, Passig,  David, Scheiner,  Franzisca, Schmidt,  Anna-Maria, Schmitz-Zerres,  Sabrina, Schönstädt,  Marie-Christin, Schotters,  Frederike, Schröder,  Martin, Strommenger,  Anna, Szidat,  Nina, Tillmanns,  Aljoscha, Wagner,  Helen, Zabel,  Christine
Praxeologie boomt. Doch nicht immer entgeht sie der Gefahr, relativ unverbunden nebeneinander stehende Mikrostudien zu produzieren und dabei vergleichende sowie interepochale und transkulturelle Perspektiven aus dem Blick zu verlieren. Anhand der Unterscheidung von Praxisformen, Praxen und Praktiken zeigt dieser Band Wege auf, wie Makro- und Mikroperspektive zu verbinden sind. Zudem demonstrieren die Beiträge anhand konkreter, quellennaher Fallstudien - zu Themen wie Archivieren, Dokumentieren, Erinnern, Legitimieren, Polemisieren, Verträge schließen oder Versprechen brechen -, wie diese Wege in der praxeologischen Forschung beschritten werden können.
Aktualisiert: 2019-05-12
> findR *

Bundesregierung, Konrad-Adenauer-Stiftung und Inkatha 1985–94

Bundesregierung, Konrad-Adenauer-Stiftung und Inkatha 1985–94 von Tillmanns,  Aljoscha
Im Jahr 1975 erweckte M. G. Buthelezi die Inkatha zu neuem Leben, die in den folgenden Jahren zum Hoffnungsträger konservativer europäischer und US-amerikanischer Politiker sowie der südafrikanischen Wirtschaft avancierte. Manchen in Europa galt sie als Hoffnung für gewaltlosen, demokratischen Wandel in Südafrika. Zugleich sah sich die Inkatha aber in Südafrika sowie international vielen Vorwürfen ausgesetzt: Sie kollaboriere mit dem Apartheidregime, untergrabe den Widerstand gegen die Apartheid, folge undemokratischen Führerprinzipien und fache einen Quasi-Bürgerkrieg zwischen ihren Anhängern und den Anhängern des African National Congress an, um die eigene Machtbasis zu sichern und auszubauen. Die Inkatha, zunächst offiziell eine kulturelle Vereinigung und später eine Partei, war in den 1980er Jahren und in die 1990er Jahre hinein der wichtigste Partner bundesdeutscher Entwicklungszusammenarbeit in Südafrika. Diese Publikation zeichnet die Konfliktlinien in der Bewertung der Inkatha in Südafrika und in der BRD nach und arbeitet anhand einer Diskursanalyse deutscher Tages- und Wochenzeitung heraus, welche Positionen und Kritikpunkte auch in der BRD öffentlich bekannt waren. In diesem Lichte wird untersucht, in welchem Umfang, auf welche Art und mit welchen Beweggründen ausgerechnet eine so umstrittene Organisation wie die Inkatha über die Konrad-Adenauer-Stiftung mit bundesdeutschen Steuergeldern gefördert wurde. Zu diesem Zweck werden auch die Selbstdarstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung hinsichtlich ihres Verständnisses von Entwicklungszusammenarbeit und ihr Umgang mit Kritik analysiert. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, ob sich andere Motive hinter der Zusammenarbeit verbergen könnten – beispielsweise die Inkatha als kapitalistischen Gegenpol zum African National Congress aufzubauen und bestehende wirtschaftliche Strukturen zu sichern.
Aktualisiert: 2019-04-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Tillmanns, Aljoscha

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonTillmanns, Aljoscha ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Tillmanns, Aljoscha. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Tillmanns, Aljoscha im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Tillmanns, Aljoscha .

Tillmanns, Aljoscha - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Tillmanns, Aljoscha die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Tillmanns, Aljoscha und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.