Topos Nonkonformismus

Topos Nonkonformismus von Weiss,  Katharina
„Sei anders! Sei du selbst!“ – so lautet die Devise des individualistischen Mindsets der Gegenwart. Jener gebiert Nonkonformismus als „Trend“; Devianz wird zu Attitüde und Modus, um Individualität auszudrücken. Die vorliegende Arbeit weist derartige Vorstellungen von Individualität als Muster in einem Feld nach, das zu den dominierenden Medienphänomenen der Gegenwart gehört: im Religionsdiskurs, welcher hier v.a. in literarischer und filmischer Ausprägung interessiert. Die These lautet: Nonkonformismus herrscht im Religionsdiskurs als Topos vor. Dieser dient einerseits der kritischen Auseinandersetzung mit Religion – v.a. gegenüber ihren traditionellen, institutionalisierten Formen. Andererseits bieten die Texte über den Topos Alternativen auf, welche Religion zu aktualisieren versuchen: als individualisierte Religiosität. „Glaube anders! Glaube selbst(ständig)!“ – derart lautet die Devise, wie sie z.B. in Patrick Roths Riverside sowie in Clint Eastwoods Hereafter aufscheint. Dank interdisziplinärer Methode erfasst die Studie die semantischen sowie narrativen Spezifi ka des Religionsdiskurses in heterogenen Beispielen. So kommen nicht nur jene Nonkonformisten in den Blick, von welchen die Texte erzählen, sondern auch deren eigener unorthodoxer, „heteroästhetischer“ Ausdruck.
Aktualisiert: 2016-12-19
> findR *

Maybe you should go fuck yourself

Maybe you should go fuck yourself von Dreyer,  Johanna, Weiss,  Katharina
Ja? Nein? Vielleicht… Maybe das ist ein Lebensgefühl. Immer mehr Menschen teilen es. Es geht um Unsicherheit, um Lähmung, um Blockade. Der Maybe wurde in einen ungewollten Stand-by Modus versetzt. Aber wovon eigentlich? Was hindert ihn daran, Entscheidungen zu treffen? Aktiv zu handeln und zu leben? Vielleicht die Leistungsgesellschaft, die unser Hamsterrad anschubst? Vielleicht die befristeten Arbeitsverträge, die uns zu einem Routenlauf quer durch das Land zwingen? Vielleicht die wahnsinnige Geschwindigkeit, in der unsere Welt funktioniert? Oder sind es doch einfach die unendlichen Möglichkeiten, die uns dank der Globalisierung zur Verfügung stehen? Wir haben versucht, uns diesen Fragen zu nähern. Entstanden ist eine Betrachtung des Zeitgeistes. Maybe you should go fuck yourself ist ein Buchprojekt von Johanna Dreyer und Katharina Weiß. Das Buch enthält auf etwa 300 Seiten eigens verfasste Texte, Essays von Außenstehenden, Interviews, Fotografien, Illustrationen und Infografiken. Im Interview wurden befragt: Oliver Jeges, Wolfgang Gründinger, Jan Böhmermann, Nina Pauer, Prof. Dr. Klaus Hurrelmann, Dr. med. Gislind Wach Leibl, Sophie Utikal und Christopher Lauer Essays wurden u.a. beigesteuert von Johanna Maria Knothe und Silke Burmester
Aktualisiert: 2016-04-26
> findR *

Schön!? – Jugendliche erzählen von Körpern, Idealen und Problemzonen

Schön!? – Jugendliche erzählen von Körpern, Idealen und Problemzonen von Weiss,  Katharina
Katharina Weiß hat tiefgründige Gespräche über ein nur scheinbar oberflächliches Thema geführt: Mit 20 Mädchen und Jungs ihres Alters diskutierte die 16-Jährige über Schönheitsideale, Problemzonen und den Körperkult. Was finden deutsche Teenager attraktiv? Wie schätzen sie ihr eigenes Aussehen ein? Was bedeuten ihnen Mode und Marken? Und wie weit gehen sie, um äußerlich perfekt zu sein? Sowohl Magersüchtige als auch leidenschaftliche Esser, Paradiesvögel wie auch graue Mäuse vertrauten der Autorin ihre intimsten Gedanken zum Umgang mit ihrem eigenen Körper an. Die entstandenen Porträts berühren, stimmen nachdenklich und erschrecken bisweilen, zeigen aber auch: Schönheit ist für die wenigsten allein das, was man auf den ersten Blick sieht. Gerade in der Pubertät ist es für viele schwer, den eigenen Körper zu akzeptieren: Der Busen ist zu klein, der Bauch zu dick und die Nase zu krumm. Und sowieso sind alle anderen schöner als man selbst. Vor allem im Vergleich zu den Stars, die immer perfekt gestylt von Magazincovern lächeln, fühlen sich viele Jugendliche minderwertig. Die Schönheitsindustrie zieht ihren Nutzen aus dieser Unsicherheit: Gezielt sprechen Kosmetik- und Modeunternehmen Heranwachsende an, um ihre Produkte zu verkaufen. Ihre Botschaft: Nur wer schön und schlank ist, hat auch Erfolg. Das Ergebnis: Mittlerweile wünscht sich in Deutschland jedes fünfte Mädchen zwischen 9 und 14 Jahren eine Schönheits-OP. Doch was geht eigentlich wirklich in den Köpfen der Teenies vor, die auf eine Brustvergrößerung oder Nasenkorrektur sparen? Warum stellen manche von ihnen das Training im Fitnessstudio über Freunde und Schule? Und weshalb ist es für eine ganze Generation normal, Diät zu halten? »Nur fünf Wochen nach dem Aus fing sie etwas mit einem Kerl aus der Hoppergang unserer Schule an. Leute, ich bin echt nicht schwul, aber ich konnte nachvollziehen, warum sie auf ihn stand. Er hatte Ähnlichkeit mit Cristiano Ronaldo: gebräunte Haut, Sixpack, markante Gesichtszüge und einen Stecker im Ohr. Zuerst habe ich mich nur bei all meinen Freunden über sie und das Möchtegern-Sexsymbol aufgeregt. Aber dann entwickelte ich eine Idee. Ich hatte immer ein gutes Verhältnis zu mir und meinem Aussehen gehabt. Aber der Kerl hatte so viel, was ich nicht hatte. Er machte mir meine Makel bewusst. Mir war klar, dass ich an meinem Gesicht auch mit noch so viel Anstrengung nichts ändern können würde. Aber am Körper könnte ich doch was machen. Meine Überlegungen mündeten darin, dass ich mich im Fitnessstudio anmeldete. Nachdem ich dort aber am zweiten Tag von der 60-jährigen Trainerin begrapscht wurde, dauerte meine Mitgliedschaft nicht lange. Stattdessen nahm ich den Hometrainer meiner Mutter in Beschlag und suchte die alten Fitnessgeräte von meinem Dad heraus, die seit langer Zeit im Keller herumgammelten.«Benjamin, 16 Jahre Die Stars machen es vor und Deutschlands Teenager machen es nach: Sie hungern für das Idealgewicht, investieren ihr Geld in Cremes und Make-up, quälen sich in Fitnessstudios. Zehntausende legen sich zudem vor ihrem 20. Geburtstag unters Messer – alles dem perfekten Aussehen zuliebe. Doch was ist eigentlich Schönheit für Deutschlands Jugend? Und wie groß ist der Druck, dem Idealbild zu entsprechen, wirklich? Die 16-jährige SPIEGEL-Bestseller-Autorin Katharina Weiß hat bei ihren Altersgenossen, Mädchen und Jungs, nachgefragt. Aus den intimen Gesprächen über Vorbilder, Traumkörper und persönliche Makel hat sie dieses bewegende Buch gemacht – eine Sammlung von Geschichten, die der Gesellschaft einen Spiegel vorhält.
Aktualisiert: 2017-10-19
> findR *

Die Wohlfahrt der Nationen: 40 Länder-Fallstudien zu den Institutionen und ihrer Performanz

Die Wohlfahrt der Nationen: 40 Länder-Fallstudien zu den Institutionen und ihrer Performanz von Hirseland,  Aline-Sophia, Holtmann,  Dieter, Weiss,  Katharina
In Fallstudien werden 36 entwickelte Länder und 4 wichtige wirtschaftliche Aufsteiger im Hinblick auf ihre Wohlfahrt untersucht. Unter Wohlfahrt verstehen wir in Auseinandersetzung mit der sozialphilosophischen Diskussion die Performanz hinsichtlich folgender acht Werte bzw. Ziele: Wohlstand und Wachstum; ökologische Nachhaltigkeit; Innovation; soziale Sicherung durch Unterstützungsleistungen im Risikofall sowie vorsorgend durch Bildungsinvestitionen; Anerkennung der Besonderheiten (Frauenfreundlichkeit und Migrantenfreundlichkeit); Gleichheit der Teilhabe; soziale Integration; Autonomie ("freedom of choice and capabilities"). All dies betrachten wir als gesellschaftlich wünschenswerte Ziele. In unserem Ansatz gehen wir nicht von einem einheitlichen Pfad der Modernisierung in Richtung Wachstum, Partizipation und Inklusion aus, sondern unterscheiden - in Erweiterung der "drei Welten des Wohlfahrtskapitalismus" von Esping-Andersen (1990) - für die berücksichtigten Länder (u.a. alle EU-Mitglieder) insbesondere folgende fünf verschiedene institutionelle Entwicklungspfade der Modernisierung: Der sozialdemokratisch-universalistische Pfad, der wirtschaftsliberale Pfad, der Status-konservierende Pfad, der "familistische" Pfad und die Entwicklung der Gruppe der postsozialistischen Länder, die sich in einem Prozess der Ausdifferenzierung befinden. Berücksichtigt werden 4 skandinavische Länder, 7 kontinentaleuropäische Länder, 6 angelsächsische Länder, 6 südeuropäische Länder, 11 osteuropäische Länder, die Türkei sowie Japan und Südkorea, ferner Brasilien sowie China und Indien. Als Institutionen werden untersucht: Politisches Regime, Wirtschaft, Geschlechterrollen, soziale Sicherungssysteme (Rente, Gesundheit, Arbeitslosigkeit, Familie) und Bildung. Aufgrund der Institutionenlogik werden jeweils der Wohlfahrtstyp und der Entwicklungstrend herausgearbeitet. Ferner werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Länder und Wohlfahrtsregime charakterisiert.
Aktualisiert: 2017-10-18
> findR *

Generation Geil

Generation Geil von Weiss,  Katharina
Wenn es um die Jugend von heute geht, kennt Katharina Weiß sich aus, denn mit ihren 15 Jahren gehört sie selbst dazu. Für dieses Buch hat sie 20 Jugendliche zwischen 15 und 17 aus den unterschiedlichsten Milieus interviewt: Stubenhocker und Partypeople, Überflieger und Problemschüler, Großstadtkinder und Teenager vom Land. Sie hat ihnen Fragen zum Leben, zur Liebe, zu ihrem Alltag und zu ihren Träumen gestellt: Wie kommst du in der Schule zurecht? Wie und wie häufig gehst du feiern? Wann hattest du zum ersten Mal Sex? Was erhoffst du dir von deiner Zukunft? Herausgekommen sind 20 authentische Porträts, die einen spannenden und ehrlichen Einblick in die Köpfe der Jugendlichen in Deutschland bieten. Eine Muss-Lektüre für alle, die die junge Generation besser verstehen lernen wollen.
Aktualisiert: 2017-10-19
> findR *

100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird

100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird von Michalke,  Marie, Weiss,  Katharina
Die erste Liebe, durchfeierte Nächte und der Traum von Freiheit: Katharina Weiß und Marie Michalke haben sich ins Abenteuer gestürzt, um die sagenumwobene wilde Jugend auszukosten. Wie wird die Teenagerzeit so, dass man sich später mit einem Lächeln an sie erinnert? Und was muss man erlebt haben, ehe man erwachsen ist? In 100 schonungslos ehrlichen Erfahrungsberichten erzählen die 17-jährigen Autorinnen von Wagnissen, die sich lohnen, und unglaublichen Erfahrungen, die sie für immer prägen werden: Sie genießen den ersten Kuss, leiden während eines Survivaltrainings, proben den Rock-'n'-Lifestyle an der Seite von Jennifer Rostock – und lernen ganz nebenbei, was es heißt zu leben. »100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird« ist der ideale Begleiter für die Jahre bis zum 18. Geburtstag – damit sie die aufregendsten des Lebens werden.
Aktualisiert: 2017-10-19
> findR *

Harte Jahre – starke Frauen

Harte Jahre – starke Frauen von Mahlknecht Ebner,  Sigrid, Weiss,  Katharina
Das Buch erzählt wahre Geschichten aus dem Leben von fünf Südtirolerinnen, beginnend in der Habsburger Monarchie um 1900 bis heute. Vor dem gemeinsamen Hintergrund von Faschismus, Krieg, Nachkriegszeit und Aufbruch in die Moderne berichten sie ihren Weg durch das 20. Jahrhundert, gezeichnet von schwerer Arbeit, Armut und Unterdrückung, aber auch von Momenten des Glücks, von Kraft und Stärke.
Aktualisiert: 2017-09-02
> findR *

Jürgen Weiss – Ein Leben für Staat und Gesellschaft

Jürgen Weiss – Ein Leben für Staat und Gesellschaft von Lienbacher,  Georg, Thanner,  Theodor, Tschirf,  Matthias, Weiss,  Katharina
Zum 60. Geburtstag von Jürgen Weiss haben sich Freunde zusammen gefunden, die ihm zu Ehren eine Festschrift verfasst haben. Der Kreis der Autorinnen und Autoren, aber auch die Beiträge selbst zeigen, dass Jürgen Weiss in einer wohl einzigartigen Vielfalt das politische Leben im Bund, im Land Vorarlberg und in Bregenz, das gesellschaftliche, aber auch das kirchliche Leben geprägt hat. Die Vielfalt im Leben von Jürgen Weiss findet auch ihren Niederschlag in der Vielfältigkeit und Heterogenität der Beiträge der Festschrift.
Aktualisiert: 2017-03-01
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher von Weiss, Katharina

Sie suchen ein Buch oder Publikation vonWeiss, Katharina ? Bei Buch findr finden Sie alle Bücher Weiss, Katharina. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher von Weiss, Katharina im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch oder die Publiketion für Ihr Lesevergnügen oder Ihr Interessensgebiet. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zu Ihrem Thema einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch von Weiss, Katharina .

Weiss, Katharina - Große Auswahl an Publikationen bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher aller beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher von Weiss, Katharina die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Schlagworte Genre bei Buchfindr:

Unser Repertoire umfasst Bücher von

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Neben Büchern von Weiss, Katharina und Büchern aus verschiedenen Kategorien finden Sie schnell und einfach auch eine Auflistung thematisch passender Publikationen. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.