Atomrecht in Bewegung von Feldmann,  Ulrike, Raetzke,  Christian, Ruttloff,  Marc

Atomrecht in Bewegung

Nuclear Law in Motion

Auf der 15. Tagung der Deutschen Landesgruppe der International Nuclear Law Association (INLA) in Bonn im September 2017 referierten namhafte Experten des In- und Auslandes über aktuelle Entwicklungen des deutschen und internationalen Atomrechts. Das erste der vier Kapitel behandelt Entsorgungsverantwortung und Haftung im Nuklearbereich. Anschließend geht es um die nukleare Haftung insbesondere beim Transport von Kernmaterial. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Rechtsfragen des Strahlenschutzes, u.a. EU-Strahlenschutzgrundnormen, Rückbau und Abfallentsorgung. Zuletzt geht es um aktuelle Entwicklungen des internationalen Atomrechts. Die Beiträge sind teils auf Deutsch, teils auf Englisch verfasst. Als breitgefächerter und spannender Überblick über gegenwärtige Tendenzen des Atomrechts dürfte der Band konkurrenzlos dastehen.
Mit Beiträgen von
Markus Ludwigs, Christian Müller-Dehn, Anton Burger und Jostein Kristensen, Torsten Gierke, Achim Jansen-Tersteegen und Christian Raetzke, Meb Vadiya, Kaan Kuzeyli, Justin Franken, Goli-Schabnam Akbarian, Brigitte Röller, Mark Callis Sanders und Charlotta E. Sanders, Sidonie Royer-Maucotel, Jay R. Kraemer, Ian Salter und Ian Truman, Łukasz Mlynarkiewicz

€69.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Atomrecht in Bewegung online kaufen

Die Publikation Atomrecht in Bewegung - Nuclear Law in Motion von , , ist bei Nomos erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Atomausstieg, Atomhaftung, Atomrecht, Brexatom, Brexit, Energierecht, Energiewende, Euratom, Internationales Recht, Kernenergie, nukleare Entsorgung, nukleare Haftung, Nuklearrecht, Nukleartransport, Radioaktive Abfälle, Strahlenschutz, Umweltrecht. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 69 EUR und in Österreich 69 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!