Autos aus Osteuropa

Autos aus Osteuropa

Von 1945 bis 1990

Eine wahre Fundgrube für Fans
– viele zeitgenössische Fotos

– Überblick über fast unbekannte Modelle

– zum Schmökern und Schwelgen

Von 1945 bis 1990 arbeiteten die Automobilkonstrukteure hinter dem „Eisernen Vorhang“ nicht, um – wie im Westen – mit ihren Produkten die Wünsche einer immer anspruchsvoller werdenden Käuferschaft zu befriedigen, sondern primär um die Planvorgaben sozialistischer Wirtschaftsbürokratien zu erfüllen.

In einer Region, die vom Schwarzen Meer bis ins Baltikum reicht, waren die Automobile so unterschiedlich wie die Länder, aus denen sie kamen.

„Autos aus Osteuropa“ gibt einen umfassenden Überblick der im ehemaligen Jugoslawien, Tschechoslowakei, Bulgarien, Polen, Rumänien und natürlich der ehemaligen DDR von den Bändern gelaufenen Autos. Die Fülle an zeitgenössischen Fotos geben der Dokumentation eine Authentizität, durch die sich der Leser auf eine faszinierende, ungewöhnliche Zeitreise begibt.

Neben zahlreichen im Westen sehr bekannten Marken gibt das Buch aber auch einen Überblick über diejenigen Modelle, die bei uns fast gänzlich unbekannt waren.

Von Dacia bis Oltcit, von FSO bis FSM, von Skoda bis Tatra, und von Zastava bis Moskwitsch – dieses Buch lädt ein zum Schmökern und Schwelgen und ist eine wahre Fundgrube für Fans!

€9.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Autos aus Osteuropa online kaufen

Die Publikation Autos aus Osteuropa - Von 1945 bis 1990 von ist bei Heel erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Autos DDR, Autos Ostblock, Bildband, DDR Auto, DDR Automobile, DDR-Fahrzeuge, Geschichte 1945-1990, Ostblock-Autos, Osteuropa, Personenkraftwagen, Russische Autos. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 9.99 EUR und in Österreich 10.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!