Bertrand Lavier von Curiger,  Bice, Flückiger,  Fabian, Hegyi,  Lóránd, Malsch,  Friedemann, Schneider,  Thorsten

Bertrand Lavier

Bertrand Lavier (* 1949) gehört seit den späten 1970er-Jahren zu den prägenden Figuren der französischen Kunstentwicklung. Im Spannungsfeld zwischen Hoch- und
Populärkultur findet er den Gegenstand seiner Arbeit. Intelligent und originell, visuell
attraktiv und zugleich mit sensiblem Witz präsentiert sich sein Werk. International
bekannt wurde Lavier durch seine Bemalungen von Bildern und Objekten sowie durch
die »Superpositions«, die durch das Aufeinanderstellen von Gegenständen aus der
Warenwelt entstehen. Im Laufe der Jahre hat Lavier weitere Werkgruppen begonnen,
die er kontinuierlich nebeneinander weiterentwickelt. Ein breites Spektrum verwendeter
Materialien und Techniken steht dabei im Dienste einer fein austarierten Verschränkung
der künstlerischen Gattungen: Malerei mit Fotografie, Malerei mit Objekt, Bildhauerei
mit Objekt, Objekt mit Fotografie, Objekt mit Skulptur, Design mit Skulptur. Auch wenn
häufig Bezüge zu wichtigen Werken der Kunstgeschichte existieren, so arbeitet Lavier
im breiteren Feld einer visuellen und gedanklichen Kulturanthropologie. Sein Werk ist
damit für die Kunstentwicklung der vergangenen 40 Jahre von besonderer Bedeutung
und von hoher Aktualität. Die Publikation stellt Detailaufnahmen mit den die Ausstellung
im Kunstmuseum Liechtenstein dokumentierenden Raumaufnahmen gegenüber
und bereichert diese durch einen neuen Blickwinkel.

€39.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Bertrand Lavier online kaufen

Die Publikation Bertrand Lavier von , , , , ist bei KEHRER Heidelberg erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ausstellungskatalog, Bemalte Gegenstände, Bertrand Lavier, Kunstmuseum Liechtenstein. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 39.9 EUR und in Österreich 41.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!