Bildungsfeld Denken von Huppertz,  Norbert

Bildungsfeld Denken

Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten

(1) Alles, was schwimmt (Didaktische Einheit; 16 min)
Wasser und Schwimmen gehören zusammen. Inwiefern? Darüber wird hier mit Kindern im Kindergarten nachgedacht. Insofern bedient die Erzieherin mit ihrem didaktischen Angebot das Bildungsfeld „Denken“. Bereits die Vorbereitungen werden mit den Kindern gemeinsam getroffen. Zu Beginn bilden sie eine Runde und dürfen im „Fühlsack“ Gegenstände betasten (Korken, Feder, Murmel,.). Nun beginnt das Denken: die Kinder bilden Hypothesen, z.B. zu der Frage, ob die Feder wohl schwimmt oder untergeht. Das Angebot zeigt, wie Denken und Handeln der Kinder sich ergänzen und verbunden sind.

(2) Experimentieren mit Farben (Didaktisches Angebot; 9 min)
8 Kinder haben sich im hergerichteten Raum versammelt zum „Forschen“. Alles ist gut vorbereitet. Die Kinder sitzen (ein bisschen „schulmäßig“ – positiv gemeint) an Tischen und sind gespannt. Sie werden von der Erzieherin eingeführt in das Experimentieren mit Wasser und Farben sowie den Umgang mit der Pipette. Es erfolgt eine genaue Anleitung zum präzisen „Arbeiten“. Großartige und bestaunenswerte Gebilde entstehen dadurch, dass die Farben sich mischen und ineinander übergehen: farbliche Veränderungen durch chemische Prozesse. Hierbei geht es um realistische Erkenntnisse, ohne Kinder zum Glauben an Zauberei zu verleiten.

(3) Vogelkunde und mehr (Ein Tag im Waldkindergarten; 25 min)
Es könnte eine Exkursion in den Wald sein („Waldtag“), wie sie in jedem Kindergarten stattfinden kann. Hier geht es jedoch um einen Tag im Walkindergarten; Ort des Geschehens: ein Waldlehrpfad, der viele Informationen aus der Vogelwelt bietet, die anschaulich aufbereitet sind, z.B. mit Bildern und Texten. Ein eindrucksvolles Beispiel, wie der Weg als didaktischer Ort genutzt werden kann. Der Erzieher knüpft an den Kenntnissen der Kinder an und gibt zutreffende Erklärungen, z.B. zur Fledermaus.
In unserem Fall trifft die Gruppe, am Teich angelangt, auf ein Geheimnis: Auf der Insel im Teich sieht man aus der Ferne ein Gelege. Zu welchem Vogel gehören diese Eier? Die Hypothesenbildung durch Kinder und Erzieher beginnt. Das Geheimnis will gelüftet werden.

(4) Wo wir wohnen – etwas Lokalkunde (Didaktische Einheit; 9 min)
Ausgehend von einer an der Wand im Flur der Einrichtung befindlichen großen Straßenkarte über den Ortsteil, in dem die Kinder wohnen, kommt die Erzieherin mit ihnen ins Gespräch. Jedes Kind bestimmt seine Straße und das Haus, in dem es wohnt: ein wenig Lokalkunde und Geographie.
In diesem didaktischen Angebot vermittelt sich den Kindern ein durchaus nützliches Wissen, z.B. im Hinblick auf ein evtl. Verlaufen oder aber auch mit Blick auf Einschulung und Schulweg. Denken und Bewusstsein werden geschult.

€24.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Bildungsfeld Denken online kaufen

Die Publikation Bildungsfeld Denken - Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten von ist bei Sozietät zur Förderung der wissenschaftlichen Sozialpädagogik erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bildungsfeld Denken, Bildungspläne der Länder für den Elementarbereich, Didaktik und Methodik in der Vorschulpädagogik, Didaktische Angebote, Experimentieren, Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten, Orientierungsplan in Baden-Württemberg, Tag im Waldkindergarten. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24.8 EUR und in Österreich 25.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!