Budgetierung in Kreditinstituten von Kerstien,  Heinrich

Budgetierung in Kreditinstituten

Operative Ergebnisplanung auf der Basis entscheidungsorientierter Kalkulationsverfahren

Die Budgetierung ist zentrales Element der operativen Banksteuerung. Die Budgetierungsmodelle in der Bankbetriebswirtschaftslehre sowie die Budgetierungsverfahren der kreditwirtschaftlichen Praxis tragen den fortgeschrittenen Erkenntnissen der Bankkalkulation nur unzureichend Rechnung; in der Kostenbudgetierung dominieren inputorientierte Fortschreibungstechniken. Weiterhin werden außerbilanzielle Geschäfte i. d. R. vernachlässigt. Insgesamt ist festzustellen, daß die herkömmlichen Budgetmodelle/-verfahren eine Abstimmung der Planung (Koordinationsfunktion) bezüglich des strukturell erforderlichen Mindestgewinnbedarfs nur sehr eingeschränkt gewährleisten.
Der Verfasser entwickelt in seiner Arbeit ein Budgetsystem, das an den Erfolgsgrößen der neuesten, entscheidungsorientierten Bankkalkulationsverfahren ansetzt und den Betriebsergebnisbedarf zur Erhaltung des strukturellen finanziellen Gleichgewichts sowie die Einhaltung der aufsichtsrechtlichen Nebenbedingungen gewährleistet. Dazu wird zunächst ein zeitgemäßes, aufbauorganisatorisches Modell erarbeitet, das den marktlichen Anforderungen entspricht und ausreichend abgegrenzte Verantwortungsbereiche schafft. Anschließend werden die neuesten Verfahren der Bankkalkulation in ein Gesamtmodell eingeordnet, im einzelnen vorgestellt und um ein System der internen Verrechnung ergänzt. Darauf aufbauend werden einheitlich konzipierte Plantableaus für die Kunden-, Eigengeschäfts- und Service-Bereiche entwickelt. Diese sind mit den Bereichsrechnungen kompatibel und ermöglichen eine direkte Abstimmung mit dem Betriebsergebnisbedarf. Die Ergebnisplanung erfolgt unter Einschluß bilanzunwirksamer Geschäfte, also auch von Allfinanzprodukten und Derivaten. Am Beispiel der Service Center wird gezeigt, wie durch rollierenden Einsatz der Zero-Base-Budgetierung eine outputorientierte Etatfestsetzung für die Gemeinkostenbereiche erreicht werden kann. Die Kombination aggregierter Planvorgaben mit einzelgeschäftsorientierten Kalkulationsgrößen zur Entscheidungsunterstützung auf der Einzelgeschäftsebene läßt den Verantwortlichen ausreichende dezentrale Handlungsspielräume.

€68.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Budgetierung in Kreditinstituten online kaufen

Die Publikation Budgetierung in Kreditinstituten - Operative Ergebnisplanung auf der Basis entscheidungsorientierter Kalkulationsverfahren von ist bei Wissenschaft & Praxis erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Budgetierung, Kalkulationsverfahren, Kreditinstitute. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 68 EUR und in Österreich 70 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!