Comedian Harmonists von Köhler,  Tilo

Comedian Harmonists

Roman

Der Roman einer Legende

Wer kennt nicht ihre beschwingten Ohrwürmer „Veronika, der Lenz ist da“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Wochenend und Sonnenschein“? Zusammengefunden hatten die jungen Männer – fünf Sänger und ein Pianist – im Berlin des Jahres 1927 durch eine Zeitungsannonce. Nach monatelanger Probenarbeit brachten schon die ersten Varieté-Auftritte große Erfolge. Gastspiele in Paris, Amsterdam, New York, Kapstadt und Sydney machten das Sextett weltberühmt. Doch nach dem Machtantritt der Nazis 1933 änderte sich alles rasch und radikal. Schon der englische Name erregte Argwohn bei den Machthabern. Drei der Ensemblemitglieder waren Juden und wurden nicht in die Reichsmusikkammer aufgenommen – und das bedeutete nichts weniger als Auftrittsverbot auf deutschen Bühnen. Oder – wie in diesem Falle ihrer Prominenz wegen – nur noch mit Ausnahmeregelungen, Schikanen, Störungen während der Konzerte. Eine Zeitlang hoffte das Ensemble, dass alles wie ein böser Spuk vorübergehen möge, aber 1935 war endgültig Schluss. Die drei jüdischen Sänger konnten sich ins Exil retten, doch man trat nie wieder gemeinsam auf.

Der gleichnamige Film war einer der größten Kinoerfolge der 90er Jahre.

„Der Sound der Comedian Harmonists wird das Jahrhundert überleben wie derjenige der Beatles. Ein Romanstoff, den das Leben schrieb.“ Die Welt

€10.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Comedian Harmonists online kaufen

Die Publikation Comedian Harmonists - Roman von ist bei Aufbau TB erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 1933, 20. Jahrhundert, Antisemitismus, Aufstieg, Biografischer Roman, Comedian Harmonists, Deutschland, Diskriminierung, Drittes Reiche, Emigration, Exil, Fall, Flucht, Geschichte, Gruppe, Juden, Machtübernahme, Musik, Nationalsozialismus, Nazis, Roman, Schikanen, Sextett. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 10.99 EUR und in Österreich 11.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!