Der Freigeist von Lessing,  Gotthold E

Der Freigeist

Gotthold Ephraim Lessings im Jahr 1755 erschienenes Lustspiel ‚Der Freigeist‘ gehört zum Genre der so genannten „sächsischen Typenkomödie“. Diese Form der Komödie, über deren starre Schematik Lessing jedoch hinausging, diente pädagogisch-aufklärerischen Zwecken, indem sie ein unvernünftiges Verhalten, eine menschliche Schwäche oder ein Vorurteil lächerlich macht, um den Zuschauer zu „belustigen“ und zu „erbauen“. Lessings Jugendwerk handelt vom „Freigeist“ Adrast und dem jungen protestantischen Geistlichen Theophran, die um die Töchter des Lisidor, Henriette und Juliane, werben. Das Lustspiel nimmt charakteristische Züge der späteren Stücke Lessings vorweg, insbesondere die Familienthematik.

Mit Anmerkungen, Literaturhinweisen, einer Übersicht über die Lustspiel-Produktion der Aufklärung und einem Nachwort von Klaus Bohnen.

€3.60 brutto
> findR *
Produktinformationen

Der Freigeist online kaufen

Die Publikation Der Freigeist von ist bei Reclam, Philipp erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 18. Jahrhundert, Drama, Klassisches Drama, Theater. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 3.6 EUR und in Österreich 3.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!