Deutschen Schnitzretabel des 14. Jahrhunderts von Wolf,  Norbert

Deutschen Schnitzretabel des 14. Jahrhunderts

Norbert Wolf diskutiert die erhaltenen Beispiele geschnitzter Flügelretabel der Frühzeit und stellt auf dieser Basis gattungsspezifische Fragen nach den Entstehungsbedingungen, nach ihrer Symbolik und liturgischen Rolle, und ordnet sie in ein Panorama mittelalterlicher Altarausstattung ein.
Aus dem bunten Spektrum mittelalterlicher Altaraufsätze kristallisiert sich gegen Ende des 13. und zu Beginn des 14. Jahrhunderts in der deutschsprachigen Kunstlandschaft die Version des geschnitzten Flügelretabels heraus. Im Unterschied zu den Schnitzaltären der Spätgotik, die in der Literatur opulent behandelt wurden, sind die frühen Werke immer noch zu wenig im Bewußtsein der Öffentlichkeit verankert. Erst in den letzten Jahren richtet sich wieder mehr Aufmerksamkeit auf den insgesamt faszinierenden Denkmälerbestand dieser Frühzeit. Einen wichtigen Beitrag dazu leistet die vorliegende Arbeit, die von den ältesten erhaltenen Werken um 1300 bis zu Stücken der Zeit um 1380 erstmals einen vollständigen Überblick bietet – eine Synopse der erhaltenen und rekonstruierbaren Werke in ihrem authentischen materiellen Bestand, in ihrer Morphologie und Ikonographie. Auf der Basis dieses bis dato noch nicht vorhandenen Katalogs werden schließlich gattungstypische Fragen aufgeworfen.

€99.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Deutschen Schnitzretabel des 14. Jahrhunderts online kaufen

Die Publikation Deutschen Schnitzretabel des 14. Jahrhunderts von ist bei Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Holzschnitzereien, Retabel, sakrale Kunst. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 99 EUR und in Österreich 101.8 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!