Die Demokratielüge von Lost,  Mark D.

Die Demokratielüge

Wie uns Politik und Medien manipulieren (und was wir dagegen tun können) (broschiert)

Mark Lost beschreibt anhand anschaulicher (und keineswegs postfaktischer) Beispiele, wie wir alle täglich über Medien und aufgearbeitete politische Ansprachen manipuliert werden, damit wir auf einem regierungsfreundlichen und systemtreuen Kurs bleiben. Kritik ist in diesem Gefüge vollkommen unerwünscht. Genau das lässt man uns spüren, wo immer es geht. Viele Medienhäuser agieren im Tagesgeschäft weit weniger frei, als uns bewusst ist. Mit diesem Buch werden Sie anhand zahlreicher Beispiele sowie einer Fülle sorgsam recherchierter Fakten die wahren Hintergründe der Täuschung kennenlernen und die täglich stattfindende Manipulation durchschauen. Denn tatsächlich können Regierende und Konsensmedien heutzutage froh sein, dass wir tatsächlich im viel zitierten „postfaktischen Zeitalter“ leben. Wäre es nicht so, könnte man uns auch nicht derart täuschen.

€16.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Die Demokratielüge online kaufen

Die Publikation Die Demokratielüge - Wie uns Politik und Medien manipulieren (und was wir dagegen tun können) (broschiert) von ist bei digitasia erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: "Flüchtlingskrise", AfD, Aleppo, Amri, Arbeit, ARD, Austeritätspolitik, Brexit, Bundestagswahl, CDU, Demokratie, Denkfabriken, Denkverbote, Deutschland, EPA, ESM, EU, Europa, EZB, Fake News, Freihandel, Grexit, Gutmenschen, IIF, Konsensmedien, konservativ, Lobby, Lobbypolitik, Lüge?, Mainstream, Merkel, Migration, Migrationsindustrie, Nationalismus, NATO, Nebenregierung, Politik, Populismus, postfaktisch, Rechts, Rechtsbruch, Regierung, Rente, Replacement Migration, Riester, Rundfunkgebühren, Rüstung, Schattenregierung, Schulz, Schwarze Null, Silvester, Solidargemeinschaft, Solidarität», SPD, TARGET2, think tanks, TTIP, Übergriffe, Volk, Wutbürger, ZDF, Zinsenteignung, Zuwanderungsindustrie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.9 EUR und in Österreich 17.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!