„Eigenheiten des russischen Verstandes…“ von Engel,  Christine, Koreneva,  Marina

„Eigenheiten des russischen Verstandes…“

Erzählungen und Essays von Petersburger Autorinnen und Autoren

Eine literarische Miniatur trifft den Nagel oft punktgenau auf den Kopf. Es muss nicht immer ein ganzer Roman sein, um Veränderungen gesellschaftlicher Verhältnisse darzustellen. Und im neuen Russland geht diesbezüglich der Stoff nicht aus: Kapitalismus und Globalisierung haben mit ungeahnter Wucht eingeschlagen und drehen mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit an den Stellschrauben des Lebens eines jeden Einzelnen. Wie kann man sich nun als Schriftsteller so gravierende Vorgänge vergegenwärtigen? Wie soll man darüber schreiben? Mit feiner Beobachtungsgabe und einer gehörigen Portion Ironie erzählt Sergej Nosov zum Beispiel davon, wie sein Alter Ego geködert wurde, um für „Nabob“, eine interna-tional tätige Firma, bezahlte Verse an die Toilettenwände zu schreiben. Und Dmitrij Gorčev erzählt das Märchen von einem Mann, den alle für reich und schön halten, obwohl nichts dahinter ist – er muss nur seine Zauberkappe aufsetzen. Dass das nicht die ersten Umbruchzeiten in Russland sind, wird mit der satirischen Erzählung „Čičikovs Abenteuer“ von 1922 in Erinnerung gerufen, die hier in einer neuen Übersetzung nachzulesen ist.

€15.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

"Eigenheiten des russischen Verstandes…" online kaufen

Die Publikation "Eigenheiten des russischen Verstandes…" - Erzählungen und Essays von Petersburger Autorinnen und Autoren von , ist bei KITAB erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Dimitrij Gorcev, Tatjana Moskvina, Vladimir Bulgakov, Vladimir Šinkarev. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 15 EUR und in Österreich 15.42 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!