Ein Neger darf nicht neben mir sitzen von Frenzel,  Nils, Mayonga,  David

Ein Neger darf nicht neben mir sitzen

Eine deutsche Geschichte

Er ist in der bayerischen Provinz groß geworden und spricht Dialekt. David Mayonga sieht sich in erster Linie als Bayer. Dennoch wird er aufgrund seiner Hautfarbe schon am ersten Tag im Kindergarten zurückgewiesen: „Nein, ein Neger darf nicht neben mir sitzen.“ Bis heute begleiten ihn rassistische Anfeindungen. Die Polizei durchsucht sein Auto, beim Einkaufen wird er mit „Was du wollen?“ begrüßt.
In seinem Buch gibt David Mayonga einen Einblick, warum wir Menschen solch eine Angst vor dem Anderssein haben. Warum wir diskriminieren und was wir tun können, um dem weniger Raum zu geben. Angereichert mit vielen persönlichen Erlebnissen ist das Buch ein Appell gegen Angst, Vorverurteilung und für eine Gesellschaft, in der wir Menschen danach beurteilen, wer sie sind und nicht, wie sie aussehen.

€14.95 brutto
> findR *

Ein Neger darf nicht neben mir sitzen online kaufen

Die Publikation Ein Neger darf nicht neben mir sitzen - Eine deutsche Geschichte von , ist bei Komplett-Media erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: :Ausländer, "Lügenpresse", AfD, afrikaner, Allein unter Weißen, Alltagsrassismus, Alternativmedien, antisemitisch, argumente gegen afd, Aufwachsen, AUSLAENDISCH, Ausländerfeindlichkeit, Bayern, Demokratie, Deutsch, Deutschland, Deutschland schafft sich ab, Diskurs, Doppelstandards, Echokammern, Fake, Fake News, Feindliche Übernahme, Flüchtlinge,, fremd, Fremde, Fremdenfeindlichkeit, Fremdenhass, Gesellschaft, Gesellschaftskritik, gutmensch, Hate speech, Heimat, Hitler, Identitäre, Kampfbegriff, Leitkultur, Linke, Mainstreammedien, Meinung, Meinungsfreiheit, Meinungshoheit, Merkel, Migrant, Mischlingskind, Multikulti, Nazi, News, NPD, Opfer von Rassismus, Parallelgesellschaft, Pearce on Earth, politisch inkorrekt, Polizeikontrolle, Radikal, Rassismus, Rassismuskritik, Rechte, rechtsradikal, Regime, Reichsbürger, Republikaner, SA, Sarrazin, schwarzer, Sprachcodes, SS, Stammtisch, Steinmeier, Trump, Vertrauenskrise, Vorurteil, Wahlen 2017, Wahlkampf. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.95 EUR und in Österreich 15.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!