Energien freisetzen von Girardet,  Herbert, Mendonça,  Miguel, Schiffmann,  Michael, Stäuber,  Peter

Energien freisetzen

Für eine ökologische und gerechte Welt

Der Klimawandel ist in aller Munde: Schlagwörter und Szenarien kursieren, Politiker verkaufen Lösungen und damit meist nur sich selbst, Lobbygruppen führen ideologische Grabenkämpfe – kurz, die Klimadebatte produziert selbst viel heiße Luft.
Energien freisetzen liefert Grundlagen zu den aktuellen Diskussionen. Herbert Girardet und Miguel Mendonça vom World Future Council schauen zurück in die Geschichte der Industrialisierung, erklären klimatische Vorgänge und ihre Auswirkung auf Natur und Landwirtschaft, stellen technologische Möglichkeiten vor und problematisieren aktuelle Lösungsansätze. Sie widmen sich auch den Verflechtungen und fatalen Rückwirkungen von Klima, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur. Da diese Zusammenhänge den eigentlichen Kern der Klimaproblematik ausmachen, gilt es, Denkfehlern und ideologisch motivierten Irrtümern auf den Grund zu gehen.
Zahlreiche Grafiken und Abbildungen machen das Buch zu einem idealen Kompendium, das den aktuellsten Stand der Forschung, der Klimadiskussion, aber auch die politischen Hindernisse und Möglichkeiten dokumentiert. Ein Handbuch für Schule, Studium, politische Arbeit und für all jene, die den Durchblick haben wollen.

€24.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Energien freisetzen online kaufen

Die Publikation Energien freisetzen - Für eine ökologische und gerechte Welt von , , , ist bei Green Books Dartington, Rotpunktverlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: «Ökosystem, Gesellschaft, Industrialisierung, Klimadiskussion, Klimaproblematik, Klimawandel, Umweltschutz. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 24 EUR und in Österreich 24.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!