Erster Kreuzzug und Ethnogenese von Kirschberger,  Timo

Erster Kreuzzug und Ethnogenese

In novam formam commutatus – Ethnogenetische Prozesse im Fürstentum Antiochia und im Königreich Jerusalem

Als Resultat des ersten Kreuzzuges ließen sich Lateiner in den neu entstandenen sogenannten Kreuzfahrerstaaten nieder. Diese aus Teilnehmern des ersten Kreuzzuges und späteren Neuankömmlingen aus dem Westen gebildete Bevölkerung formte ein eigenes Selbstverständnis als ethnische Gruppen, das an die neue Heimat im Orient gebunden war und auf der Erfahrung des Kreuzzuges als Ursprungserlebnis (primordiale Tat) basierte. An den Beispielen des Fürstentums Antiochia und des Königreiches Jerusalem untersucht die vorliegende Arbeit mit Hilfe geschichtswissenschaftlicher und soziologischer Ansätze (Ethnogenese, Ethnosymbolismus) diese Prozesse, die aus Lateinern Antiochener und Jerusalemitaner werden ließen.

€49.99 brutto
> findR *
Produktinformationen

Erster Kreuzzug und Ethnogenese online kaufen

Die Publikation Erster Kreuzzug und Ethnogenese - In novam formam commutatus – Ethnogenetische Prozesse im Fürstentum Antiochia und im Königreich Jerusalem von ist bei V&R unipress erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: 12. Jahrhundert, Geschichtswissenschaft, Heiliges, Jerusalem /Geschichte, Königreich,, Kreuzzüge, Orient /Allgemeines, Soziologie. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.99 EUR und in Österreich 147.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!