Erwin Piscator. Briefe von Diezel,  Peter

Erwin Piscator. Briefe

Band 2. Paris, New York 1936-1951

Erwin Piscator, der Begründer des Politischen Theaters, verlässt 1936 Moskau, in das er schon 1932 übersiedelt hatte, und geht nach Paris, um im Auftrag der Kommunistischen Internationale die Volksfront gegen Hitlerdeutschland zu stärken. Er hält Vorträge, knüpft Verbindungen, reist nach Spanien, um Möglichkeiten zu sondieren, die Republikaner im Kampf gegen Franco zu unterstützen. Um die Jahreswende 1938/39 schifft er sich mit seiner Frau Maria Ley nach New York ein.

In New York angelandet, muss sich Erwin Piscator auf eine völlig neue politische und kulturelle Situation einstellen. Mit den Vorstellungen vom Politischen Theater kann er in Amerika nicht reüssieren. Gleichwohl versucht er, z.B. mit Gründung des Dramatic Workshop die Berliner Erfahrungen auf seine New Yorker Schule zu übertragen und in die Schauspieler- und Regieausbildung hinüberzuretten. Selbst in den USA hält er noch (brieflichen) Kontakt zu den in Europa, d.h. auch in Moskau zurückgebliebenen Freunden und Kollegen. So wundert es nicht, dass auch Piscator Verfolgungen und Denunziationen in der Kommunistenhatz während der McCarthy-Ära ausgesetzt ist. Er verlässt die USA, läßt Frau und Haus in der Fifth Avenue zurück und beginnt wieder einmal vor vorn – jetzt in der Bundesrepublik.

Zu Piscators Briefpartnern zählen u.a. Bertolt Brecht, Hanns Eisler, Lion Feuchtwanger, George Grosz, Egon Erwin Kisch, Fritz Kortner, Friedrich Wolf, Albert Bassermann, William Dieterle und Ernest Hemingway.

€77.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Erwin Piscator. Briefe online kaufen

Die Publikation Erwin Piscator. Briefe - Band 2. Paris, New York 1936-1951 von ist bei B & S Siebenhaar Verlag OHG erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Drittes Reich, Erwin Piscator, Exil, Immigration. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 77 EUR und in Österreich 79.2 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!