Glanz und Elend der Philosophie von Diebitz,  Stefan

Glanz und Elend der Philosophie

Wohl selten in ihrer Geschichte war die Philosophie so kraftlos und müde wie heute, aber noch nie war sie in der Öffentlichkeit so präsent. Der Preis für die Popularität besteht darin, dass Philosophie nur noch die kompliziert begründete Bestätigung dessen ist, was ohnehin jeder denkt, und Philosophen sich allein damit beschäftigen, die Generalüberzeugungen unserer Zeit „voraussetzungslos“ zu begründen. Philosophen sind nurmehr Handlanger und willige Erfüllungsgehilfen von Evolutionsbiologen, Psychologen und Gehirnforschern, die das Bewusstsein und die Willensfreiheit für ein Märchen erklären möchten.
Der Autor führt die Schwächen der heutigen Philosophie anhand ihrer populärsten Themen – Ethik, Bildung, Erziehung und Menschenbild – schonungslos vor Augen und zeigt, wo engagierte Philosophie heute wieder anknüpfen könnte.

€27.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Glanz und Elend der Philosophie online kaufen

Die Publikation Glanz und Elend der Philosophie von ist bei der blaue reiter Verlag für Philosophie erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Bildung, Ethik, Menschenbild, Philosophie, Wissenschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 27.9 EUR und in Österreich 28.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!