Glaub mir’s, so war’s, weil’s Brauch war von Hirsch,  Andreas

Glaub mir’s, so war’s, weil’s Brauch war

Brauchtum, Tradition und Aberglaube in einem Dorf

Der Autor, Andreas Hirsch ist 1939 auf dem Goggerbauernhof in Eitensheim geboren und aufgewachsen. Er war immer Bürger seiner Heimatgemeinde.

Über 30 Jahre widmete er sich der Geschichte, dem Brauchtum, dem Dialekt und der historischen Entwicklung seines Dorfes und seiner näheren Heimat.

Seit seiner Kindheit interessierten ihn das Brauchtum und die Tradition in der über Jahrhunderte hinweg vom christlichen Glauben und dem Bauerntum geprägten fruchtbaren Gegend an den südlichen Ausläufen des Frankenjuras.

Die harte Arbeit im Hof, Stall und auf den Fluren hat diesen ruhigen, besinnlichen aber auch fröhlichen Menschenschlag geprägt. Das zeigt sich noch immer in der Familientradition und den verschiedenen Dorf- und Vereinsfesten. Die Heimatverbundenheit ist ein nach wie vor prägendes Element der Dorf-gemeinschaft, trotz Industrialisierung, Internet, Handy und Computer. Ihr Credo lautet:

„Lass die Welt sich globalisieren, do san mia dahoam.“

€16.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Glaub mir's, so war's, weil's Brauch war online kaufen

Die Publikation Glaub mir's, so war's, weil's Brauch war - Brauchtum, Tradition und Aberglaube in einem Dorf von ist bei tredition erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Aberglaube, Brauchtum, Eitensheim, Heimat, Tradition. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 16.8 EUR und in Österreich 17.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!