Grenzgänge in der Philosophie von Fischer,  Alexander, Wienmeister,  Annett

Grenzgänge in der Philosophie

Denken darstellen

Nichtsprachliche Darstellungsformen in der Kunst finden als Medien der Vergegenwärtigung und Vermittlung philosophischer Fragestellungen gesteigerte Aufmerksamkeit. Dieser Band widmet sich aus erkenntnistheoretischer Perspektive der Frage nach den Möglichkeiten und Grenzen künstlerischer Darstellungen philosophischen Denkens.

Experten der Disziplinen Kunsttheorie und Philosophie wie Elke Bippus, Horst Bredekamp, Dieter Mersch, Klaus Sachs-Hombach u. a. setzen dabei einen Fokus auf Bilder, Filme, Ausstellungspraktiken und Architektur. Die einzelnen Texte sind auch durch Graphic Recordings des Zeichners Sebastian Lörscher festgehalten, wodurch die Forschungsbeiträge selbst im Dialog mit einer künstlerischen Darstellungsform stehen.

€59.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Grenzgänge in der Philosophie online kaufen

Die Publikation Grenzgänge in der Philosophie - Denken darstellen von , ist bei mentis erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Aesthetik, Art, Denken, Epistemologie, Epistemology, Erkenntnis, Erkenntnistheorie, Film, Grenzgänge, Knowledge, Kunst, Medienphilosophie, nicht-propositional, non-propositional, thinking. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 59 EUR und in Österreich 59.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!