Hier spricht der Dichterin. Wer? Wo? von Aspetsberger,  Friedbert

Hier spricht der Dichterin. Wer? Wo?

Zur Konstitution des dichtenden Subjekts in der neueren österreichischen Literatur

Der Band eröffnet eine Fülle von Einsichten in die dichterische Textherstellung, indem er ihr geschlechtertypologisch nachspürt und also soziale, psychologische und ideologische Bedingtheiten des literarischen Schaffens beschreibt. Repräsentative Beispiele – von Elias Canetti über Heimito von Doderer, Ilse Aichinger und Ingeborg Bachmann bis zu Reinhold Messner und Marlene Streeruwitz – erleichtern den Zugang zu den grundsätzlichen Darstellungen, die ihrerseits mit Beispielen arbeiten. Das Buch führt den Leser so unterhaltsam wie ernst auf das moderne Feld der literarischen Gender Studies.
AutorInnen:

Friedbert Aspetsberger, Artur R. Boelderl, Sigrid Schmid-Bortenschlager, Karin Fleischanderl, Konstanze Fliedl, Waltraud Kainz, Rosemarie Lederer, Christine Meyer, Daniela F. Mayr, Iris Radisch, Elisabeth Reichart, Arno Rußegger, Wendelin Schmidt-Dengler, Gerald Stieg

€26.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Hier spricht der Dichterin. Wer? Wo? online kaufen

Die Publikation Hier spricht der Dichterin. Wer? Wo? - Zur Konstitution des dichtenden Subjekts in der neueren österreichischen Literatur von ist bei Studien Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: dichterische Textherstellung, Elias Canetti, Gender Studies, geschlechtertypologisch, Heimito von Doderer, Ilse Aichinger, Ingeborg Bachmann, Marlene Streeruwitz, Reinhod Messner. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 26.9 EUR und in Österreich 26.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!