Ich bin noch mal davongekommen von Dähnrich,  Gertrud

Ich bin noch mal davongekommen

Kriegsende: Die Menschen in Pommern werden zu Freiwild. Nur mit Glück gelingt es Gertrud Dähnrich und ihrer Familie, der Sklaverei zu entfliehen.
Der Einmarsch der Roten Armee am Ende des Zweiten Weltkrieges macht die Menschen zu Freiwild. Willkürlich werden Menschen erschossen, Männer vor den Ehefrauen, Kinder vor den Eltern. Ein falsches Wort, eine unachtsame Handbewegung, manchmal nur ein schönes Gesicht genügen, um sterben zu müssen. Alles Berechenbare im Leben ist entschwunden. Nur mit Glück gelingt es Gertrud Dähnrich und ihrer Familie, der Sklaverei zu entfliehen.
Am Abend, als alles ruhig war, kam Schwiegermutter auf den Speicher und sagte: ‚Hier hast du das Töpfchen und ein paar Stullen!‘ Dann machte sie die Bodentür leise wieder zu. Aber der Russe muss trotzdem etwas mitbekommen haben. Ich hörte, wie sich die Tür erneut öffnete, und merkte, dass der Russe mit einer Hand im Stroh herumtastete. Voller Angst kauerte ich in dem Federbett ohne Bezug und hielt mir die Jacke vor den Mund. Ich war trotzdem ganz sicher, dass der Soldat mein Herz schlagen hören musste, so sehr dröhnte es in meinen Ohren. Wie versteinert saß ich da und habe gebetet: ‚Lieber Gott, wenn ich nun auch erschossen werde, so wie Edith.‘

€19.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Ich bin noch mal davongekommen online kaufen

Die Publikation Ich bin noch mal davongekommen von ist bei BellaVista erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biografie, Flucht, Grenzmark, Pommern, Posen-Westpreußen, Schleswig-Holstein, Schlochau, Vertreibung, Zweiter Weltkrieg. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 19.8 EUR und in Österreich 20.4 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!