Kunstsammlungen österreichischer Unternehmen von Baum,  Barbara, Bolius,  Raphael, Enichlmayr,  Eva, Fojt,  Brigitte, Haertel,  Daniela, Hentschel,  Beate, Hoffer,  Andreas, Kolarik,  Anton, Kolm,  Eva, Leutgeb,  Doris, Maier-Rieper,  Heike, Rothauer,  Doris, Schmied,  Claudia, Schneider,  Karin, Schön,  Ingrid, Theuermann,  Dieter P, Türk,  Annemarie, Wagner,  Kurt, Wasl,  Renate, Wiehager,  Renate

Kunstsammlungen österreichischer Unternehmen

Vom Sponsoring zur Kulturvermittlung

Diskussionsbeiträge und Ergebnisse des Symposiums „Kunstsammlungen privater Unternehmen. Vom Sponsoring zur Kulturvermittlung“ am 23./24. März 2007, veranstaltet von KulturKontakt Austria im Essl Museum, Klosterneuburg.

Die Publikation widmet sich hochinteressanten Sammlungen zeitgenössischer Kunst, die von privaten Unternehmen mit viel Engagement aufgebaut und betreut werden. Einige sind auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt – wie zum Beispiel die der Generali Foundation, der Bank Austria, der Wiener Städtischen Versicherung, der Erste Bank, der EVN und vor allem die der Sammlung Essl / Baumax-Gruppe.

Der erste Teil der Publikation geht den Fragen nach, warum Unternehmen Kunst sammeln und welche Bedeutung kulturelles Engagement generell hat. Wie die Erwartungen von Kunstschaffenden an Unternehmen aussehen und in welcher Form Firmen darauf reagieren können, beschreibt das zweite Kapitel. Abschließend wird die Vermittlung von Kunst in Unternehmenssammlungen besprochen. Wie wählen Unternehmen Kunst aus? Wie wirken Kunstsammlungen auf MitarbeiterInnen und welche Möglichkeiten der Vermittlung gibt es?

€5.50 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Kunstsammlungen österreichischer Unternehmen online kaufen

Die Publikation Kunstsammlungen österreichischer Unternehmen - Vom Sponsoring zur Kulturvermittlung von , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei KulturKontakt Austria erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Kunstsponsoring. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 5.5 EUR und in Österreich 5.5 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!