Melange der Poesie von Barbero,  Alain, Rieger,  Barbara

Melange der Poesie

Wiener Kaffeehausmomente in Schwarzweiß

Das Wiener Kaffeehaus ist seit jeher ein theatralischer Ort, in dem sich Schreibende inszenieren, inspirieren oder zurückziehen. Ob traditionell à la „Landtmann“, modern à la „Supersense“ oder schräg à la „Heumarkt“, die Kaffeehauslandschaft ist in Wien so reichhaltig wie nirgends sonst. Wenn Alain Barbero durch seine Kamera blickt, entwirft er eine Geschichte, die noch nicht erzählt wurde: ein erwartungsvoller Blick, eine Szene im Hintergrund – die Details sind es, die es zu entdecken gilt.
55 österreichische AutorInnen – Friederike Mayröcker, Robert Schindel, Teresa Präauer, Gustav Ernst u.v.m. – haben sich auf dieses Spiel eingelassen. Entstanden sind Bilder voller Poesie und literarische Texte, welche die große Bandbreite der österreichischen Literatur zeigen. Alle AutorInnen und Kaffeehäuser sind lustvolle Entdeckungen oder Wiederbegegnungen!

„Helmut Eisendle, Gert Jonke und Werner Kofler sagten, sie würden sicher noch vorbeikommen: Helmut auf ein Krügel, Gert auf einen doppelten Espresso, Werner auf ein Pils. Auch Elfriede Gerstl wollte noch vorbeischauen, auf ein Achtel. Ich warte immer noch.“ (Gustav Ernst)

€29.00 brutto
> findR *

Melange der Poesie online kaufen

Die Publikation Melange der Poesie - Wiener Kaffeehausmomente in Schwarzweiß von , ist bei Kremayr & Scheriau erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Angelika Stallhofer, Anna Robinigg, Armin Baumgartner, Barbara Rieger, Bettina Balàka, Cäcilia Then, Christine Huber, Daniel Böswirth, Dieter Sperl, Elfriede Hammerl, Erik Tenzler, Erika Kronabitter, Florian Gantner, Fotografien, Franzobel, Friederike Mayröcker, fritz widhalm, Gabriele Petricek, Gerhard Jaschke, Gerhard Ruiss, Gertraud Klemm, Günter Vallaster, Gustav Ernst, Herbert J. Wimmer, Hubert Weinheimer, Ilse Kilic, Irmgard Fuchs, Jörg Zemmler, Judith Nika Pfeifer, Julya Rabinowich, Kaffeehaus, Karin Ivancsics, Katharina Ferner, Literatur, Lucas Cejpek, Lydia Mischkulnig, Margit Schreiner, Margret Kreidl, Marianne Gruber, Marianne Jungmaier, Marion Steinfellner, Marlen Schachinger, Martin Amanshauser, Melamar, Michael Stavaric, Nadine Kegele, Niklas L. Niskate, Peter Henisch, Petra Ganglbauer, Petra Hartlieb, Renate Aichinger, Robert Prosser, Robert Schindel, Sabine Gruber, Saskia Jungnikl, Sophie Reyer, Susanne Gregor, Tanja Raich, Teresa Präauer, Wien, Wilma Calisir. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29 EUR und in Österreich 29 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!