Pädagogische Welt – Salzmanns Schnepfenthal von Friedrich,  Leonhard

Pädagogische Welt – Salzmanns Schnepfenthal

Wie kann Erziehung gelingen, wenn Familie und öffentliche Schule ihrer Erziehungsaufgabe nicht gewachsen sind? Das ist die Frage, die Salzmann und andere Philanthropen gegen Ende des 18. Jahrhunderts bewegt.

Salzmanns Antwort:

Er scheidet aus dem Pfarrdienst aus, nimmt eine Tätigkeit als Erzieher und Mitdirektor an Basedows Philanthropin Dessau auf, gewinnt dort in Kooperation mit „selbstdenkenden Erziehern“ wertvolle Erfahrungen und erkennt, unter welchen Bedingungen erfolgreiche Erziehungsarbeit geleistet werden kann. 1784 gründet er in Schnepfenthal eine Erziehungsanstalt. Es gelingt ihm, ein Miteinander zu kultivieren, das erziehend wirkt. Ziel ist, alle Kräfte der jungen Menschen herauszufordern, Grundwerte zu verinnerlichen und Verantwortungsbewusstsein zu entwickeln. Als erfolgreicher Schriftsteller wirbt und wirkt er für die Sache der Volksbildung europaweit.

Die ausgewählten Texte dokumentieren Leben und Werk Christian Gotthilf Salzmanns. Sie haben noch immer Impulskraft und eröffnen Perspektiven für die Bewältigung von Erziehungsaufgaben – auch heute.

€29.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Pädagogische Welt - Salzmanns Schnepfenthal online kaufen

Die Publikation Pädagogische Welt - Salzmanns Schnepfenthal von ist bei Garamond ein Imprint der FORMAT Druckerei & Verlagsgesellschaft, Garamond ein Imprint von Heinz-Herbert Reimer - Format Verlagsgruppe erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ameisenbüchlein, Basedow, Erziehungsanstalt, Erziehungsaufgabe, Guts Muths, Jakop Glatz, Konrad Kiefer, Philanthropismus, Philantrop, romantischen Erziehungsvorstellung, Salzmanns Wochenschrift, Vernunft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 29.8 EUR und in Österreich 30.7 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!