Planstadt Eisenhüttenstadt von Schönherr,  Tilo

Planstadt Eisenhüttenstadt

Erste sozialistische Stadt auf deutschem Boden

Eisenhüttenstadt ist – in Gestalt der Wohnkomplexe I-IV – die erste gänzlich durchgeplante und organisierte Stadtgründung der DDR. Die „Stadt am Werk“, Anfang der 1950er Jahre nach den „Sechzehn Grundsätzen des Städtebaus“ geplant, sollte zur Idealstadt werden, wo sich Arbeit, Wohnkomfort und soziale Lebensqualität zum politisch-kulturellen Gemeinwesen verbinden. Die WK I-IV veranschaulichen die Entwicklung von Architektur und Städtebau der Aufbaujahre. Mit dem Eisenhüttenkombinat Ost wuchs die Stadt und hatte 1990 über 50.000 Bewohner. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands vollzieht sich ein tiefgreifender Struk-turwandel im öffentlichen und wirtschaftlichen Leben. Das Herz der Stadt ist nach wie vor das integrierte Hüttenwerk (ArcelorMittal Eisenhüttenstadt GmbH) als weltmarktfähiger Stahl-produzent. Um die wirtschaftliche Basis der Stadt auszubauen, wird die Ansiedlung neuer Industrie- und Gewerbebranchen unterstützt. Anfang 2010 nahm die modernste Papierfabrik Europas die Produktion auf. Stadtentwicklung gestaltet sich heute als „Stadtumbau“ zur Schaffung nachhaltiger Stadtstrukturen. Trotz Verlust von über 20.000 Einwohnern seit 1990 präsentiert sich Eisenhüttenstadt als zukunftsfähige Industriestadt am Oder-Spree-Kanal und in Odernähe. Der 65jährigen Stadt und ihren Bewohnern ist dieser Film gewidmet.

€12.90 brutto
> findR *
Produktinformationen

Planstadt Eisenhüttenstadt online kaufen

Die Publikation Planstadt Eisenhüttenstadt - Erste sozialistische Stadt auf deutschem Boden von ist bei video design studio erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: ArcelorMittal, Eisenhüttenstadt, erste sozialistische Stadt, Oder-Spree-Kanal, Planstadt. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 12.9 EUR und in Österreich 13.1 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!