Prinzipienethik in der Biomedizin von Beauchamp,  Tom L., Borchers,  Dagmar, Charbonnier,  Ralph, Clausen,  Jens, Clouser,  K. Danner, Czaniera,  Uwe, Daniels,  Norman, Evans,  John H., Gert,  Bernhard, Hildt,  Elisabeth, Holm,  Søren, Jonsen,  Albert R., Marckmann,  Georg, Rauprich,  Oliver, Reitz,  Daniela, Richardson,  Henry S., Steger,  Florian, Steinmann,  Michael, Strong,  Carson, Vieth,  Andreas, Wiesing,  Urban

Prinzipienethik in der Biomedizin

Moralphilosophie und medizinische Praxis

In der modernen biomedizinischen Ethik findet ein Ansatz breite Akzeptanz, der sich auf vier Prinzipien stützt: Nichtschaden, Wohltun, Respekt vor der Autonomie von Personen und Gerechtigkeit. Diese werden im Hinblick auf konkrete biomedizinische Fragestellungen spezifiziert und gegeneinander abgewogen. Der Band untersucht Tragweite und Grenzen der Prinzipienethik und versammelt erstmals Texte deutscher Wissenschaftler verschiedener Disziplinen (Medizin, Philosophie, Theologie) sowie Übersetzungen wichtiger Schriften aus dem englischsprachigen Raum. Die Beiträge prüfen die theoretisch-philosophischen Ansprüche der Prinzipienethik sowie ihren Nutzen für die biomedizinische Praxis. Der Band bietet einen fundierten Überblick über die gegenwärtige Debatte zur Prinzipienethik in der Biomedizin.

€45.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Prinzipienethik in der Biomedizin online kaufen

Die Publikation Prinzipienethik in der Biomedizin - Moralphilosophie und medizinische Praxis von , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Campus erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Biomedizin, Medizinische Ethik. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 45 EUR und in Österreich 46.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!