Silba oder die alljährliche Reise ins Paradies von Ellenbogen,  Michael

Silba oder die alljährliche Reise ins Paradies

Im Buch wird die frühe Verbindung zweier grundverschiedener sozialer, politischer und gesellschaftlicher Systeme in den Erinnerungen des Autors dargestellt, der diese in den Kinder- und Jugendtagen sowohl in Wien als auch in Zagreb, wie eben auch, und dies prägte ihn am meisten, auf der Insel Silba in Dalmatien erlebte. Diese Reise war über viele Jahre der Höhepunkt des Jahres im Leben von Michael Ellenbogen und seiner Familie. Einzelne Kapitel in den Erinnerungen, wie beispielsweise die für heutige Begriffe beschwerliche Reise von Wien in die Hafenstadt Rijeka, waren nicht nur nachhaltige Ereignisse, sondern eine Art früher Sozialisierungsprozess, der dem Kind und Jugendlichen die vielen Facetten gesellschaftlicher Unterschiede auf eine faszinierende Weise vermittelte, ohne negative Prägungen in irgendeiner Art und Weise zu verursachen. Man lernte die Heimat der Familie des Autors mütterlicherseits sozusagen spielerisch und mit vielen positiven Eindrücken verbunden kennen und suchte in der Folge in Wien bis heute nach ethnischen Anknüpfungspunkten.

Eine Reise mit dem Auto über die Wechselbundesstraße war in den 60er, 70er und auch noch in der ersten Hälfte der 80er Jahre ein einprägsames und mit einigen Pausen verbundenes Erlebnis. Der Urlaub begann für den Autor in seinen Kinder- und Jugendtagen bereits beim Einsteigen in das Auto vor dem elterlichen Haus in Wien.

€14.95 brutto
> findR *
Produktinformationen

Silba oder die alljährliche Reise ins Paradies online kaufen

Die Publikation Silba oder die alljährliche Reise ins Paradies von ist bei Wieser Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Erlebnis, Landeskunde, Reise, Silba. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 14.95 EUR und in Österreich 14.95 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!