Sozialalmanach 2010. Das Caritas-Jahrbuch zur sozialen Lage der Schweiz von Bauchmüller,  Robert, Bühlmann,  Beat, Kehrli,  Christin, Keller,  Daniel, Knöpfel,  Carlo, Kronig,  Winfried, Matter,  Sonja, Schnegg,  Brigitte, Seifert,  Kurt, Wallner,  Stefan

Sozialalmanach 2010. Das Caritas-Jahrbuch zur sozialen Lage der Schweiz

Schwerpunkt: Armut verhindern

I. Teil: Das Jahr 2009 markiert einen Einschnitt: Die aktuelle weltweite Rezession unterscheidet sich in ihrem Ausmass und in ihren Auswirkungen von früheren schwächeren Krisen. Im Bericht über die wirtschaftliche und soziale Entwicklung in der Schweiz 2008/2009 hält Carlo Knöpfel fest, dass die aktuelle Krise den globalen Strukturwandel hin zu einem globalen Service- und Kommunikationsnetzwerk beschleunigt. Und er zeigt auf, dass die sozialen Folgen der Krise erst noch bevorstehen. Es braucht jetzt Gegensteuer, damit der soziale Zusammenhalt angesichts dieser Entwicklung nicht ausgehebelt wird.

II. Teil: Der Schwerpunktteil Armut verhindern gibt einen Überblick über die Armutssituation in Europa und der Schweiz und lässt dabei auch Betroffene zu Wort kommen. Im Zentrum stehen Handlungsoptionen. Noch ist die Schweiz entfernt davon, eine schlagkräftige Strategie entwickelt zu haben. Die Missbrauchsdiskussion macht sichtbar, dass zu oft noch die Bekämpfung der Armen über der Bekämpfung der Armut steht. Die beste Armutspolitik ist die Vermeidung der Armut. Die Beiträge in diesem Teil befassen sich unter anderem mit Prävention, Bildung, Berufseinstieg, Langzeitarbeitslosigkeit und Armut im Alter.

III. Teil: Zum Europäischen Jahr zur Bekämpfung der Armut gibt Caritas ein Erklärung zur Lage in der Schweiz heraus.

€21.00 brutto
> findR *
Bücher zum Thema
Produktinformationen

Sozialalmanach 2010. Das Caritas-Jahrbuch zur sozialen Lage der Schweiz online kaufen

Die Publikation Sozialalmanach 2010. Das Caritas-Jahrbuch zur sozialen Lage der Schweiz - Schwerpunkt: Armut verhindern von , , , , , , , , , ist bei Caritas-Verlag erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: . Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 21 EUR und in Österreich 21.6 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!