The New Vision. von Bloomberg,  Michael R., Pröll,  Erwin, Warlamis,  Makis E

The New Vision.

Ground Zero Zeitenwende

„The New Vision. Ground Zero Zeitenwende“ ist der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Niederösterreichischen Landesmuseum St. Pölten (30. März bis 20. Mai 2007).
Das Multimediale Kunstprojekt des Architekten und Malers Makis E.Warlamis thematisiert den Umgang des Menschen mit absoluten Ausnahmesituationen. Die traumatischen Geschehnisse rund um 9/11 dienen dabei als Exempel für eine unvorstellbare Ausnahmesituation die an den Grundpfeilern des menschlichen Seins rüttelt. Welche Werte gilt es zu erhalten, was im Leben betrachten wir als schützenswert?
Warlamis unternimmt in Ground Zero einen ungewöhnlichen Versuch. Er entwirft (Kopf)Archen, geschützte Gebiete für bedrohte Werte wie Natur, Kunst, Glaube. Vor allem aber sollen die Archen Schutz bieten für die ewigen Wunder der Menschheit: die Liebe und das Leben.

Der Textteil enthält Vorworte von Michael R. Bloomberg (Bürgermeister von New York) und Erwin Pröll (Landeshauptmann NÖ), sowie Beiträge u.a von Volker Fischer, Heinz Nußbaumer, Manfred Wagner, Daphne und Makis Warlamis
Der umfangreiche Bildteil zeigt u.a. Warlamis Zyklus der „Archen“, seine Seelenbilder oder die Memory-Towers.
Im abschließenden dritten Teil des Bandes werden Projekte und Ausstellungen von Makis E. Warlamis im Zeitraum von 1974 bis 2007 vorgestellt.

€20.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

The New Vision. online kaufen

Die Publikation The New Vision. - Ground Zero Zeitenwende von , , ist bei Idea Designcenter erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Arche, Ausstellung, Ground Zero, New York, Niederösterreichisches Landesmuseum St. Pölten, Nine Eleven, Warlamis. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 20 EUR und in Österreich 20 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!