Tiroler Familiennamenkunde von Finsterwalder,  Karl

Tiroler Familiennamenkunde

Sprach- und Kulturgeschichte von Personen-, Familien- und Hofnamen

DIE ENTWICKLUNG DER TIROLER PERSONEN-, FAMILIEN- UND HOFNAMEN

Im ersten, allgemeinen Teil dieses großen Standardwerkes zur Familiennamenkunde Tirols erforscht Karl Finsterwalder das sprachliche Werden der Namen, ihre Altersschichten und die kultur- und rechtshistorischen Faktoren der Namenentstehung.

Der daran anschließende Abschnitt besteht aus dem eigentlichen Nachschlagewerk und enthält über 4000 Tiroler Familiennamen. Neben den Namenerklärungen werden das erste Auftreten, das Gebiet oder der Ort des heutigen Vorkommens, ein allfälliges Aufscheinen als Hofnamen sowie Belege aus den Katastern des 17. und 18. Jahrhunderts mitgeteilt. Dadurch ist diese Tiroler Familiennamenkunde auch ein Hofnamenbuch geworden. Und sie weist in manchem über Tirol hinaus, denn die Namen der Höfe und Familien zeigen vielfältigste Verwandtschaften mit denen der Nachbarländer von Graubünden bis Salzburg.

Aus dem Inhalt:

ALLGEMEINER TEIL

Die äußere Geschichte des Familiennamens und die Familiennamenforschung in Tirol:

– Die Entstehung der heutigen Zweinamigkeit
– Der Kampf des germanischen Rufnamens mit dem christlichen
– Geschichte und Aufgabe der Familiennamenforschung in Tirol

Die mittelalterliche Personen- und Beinamen als Spiegel der Kulturgeschichte
– Die Familiennamen bildenden Rufnamen in zeitlicher Schichtung
– Aus ursprünglichen Beinamen stammende Familiennamen im historischen Zusammenhang

Zur Sprachgeschichte der Personen- und Beinamen in Tirol und in den Nachbarländern
– Die Bildung der Kurzform im Althochdeutschen und ihre Weiterentwicklung im Mittelhochdeutschen nach den heimischen Quellen
– Vorgänge von Entlehnung aus dem Deutschen und ins Deutsche sowie spätere deutsche Namenformung
– Wortbildung der Wohnstattnamen
– Lautgeschichte. Verhältnis von Schriftsprache und Mundart in den Familiennamen

Geschichtliche Räume innerhalb Tirols nach den Orts- und Familiennamen
– Gebiete in rein deutschem Namensstoff
– Gebiete mit zwei oder mehr Sprachschichten in Familiennamen
– Das zentrale Tirol und die ursprüngliche Siedlungszusammenhänge über die Wasserscheide nach den Familiennamen
– Die mittelalterliche Binnenwanderung in Tirol

SPEZIELLER TEIL

Urkundliches Nachschlagewerk für die Tiroler Familien-, Weiler- und Hofnamen

Weitere Bücher des Autors:

„Tiroler Ortsnamenkunde in drei Bänden“
„Tiroler Ortsnamenkunde Band 1: Gesamttirol oder mehrere Landesteile betreffende Arbeiten“
„Tiroler Ortsnamenkunde Band 2: Einzelne Landesteile betreffende Arbeiten: Inntal und Zillertal“
„Tiroler Ortsnamenkunde Band 3: Einzelne Landesteile betreffende Arbeiten: Südtirol und Außerfern“
„Tirolische Weistümer, V. Teil (Unterinntal)“

€64.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Tiroler Familiennamenkunde online kaufen

Die Publikation Tiroler Familiennamenkunde - Sprach- und Kulturgeschichte von Personen-, Familien- und Hofnamen von ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Ahnenforschung, Beinamen, Binnenwanderung, Doppelnamen, Etymologie, Familiennamen, Geschichte Tirol, Hausnamen, Herkunft, Historische Sprachwissenschaft, Hofnamen, Kulturgeschichte Tirol, Mittelalter, Onomastik, Onomatologie, Ortsnamenkunde, Sprachgeschichte, Sprachkultur, Tirol, Toponomastik, Verwandtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 64 EUR und in Österreich 64 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!