Tiroler Heimat 43/44 (1979/1980) von Dörrer,  Fridolin, Huter,  Franz, Riedmann,  Josef

Tiroler Heimat 43/44 (1979/1980)

HANNS BACHMANN, Ritter Konrad Kummersbrucker, Jägermeister in Oberbayern, und sein Urbar von 1359. HUBERT-OTTO GIETZEN, Die Klostergrundherrschaft Marienberg und die rechts- und wirtschaftsgeschichtliche Entwicklung der Weidewirtschaft im Tale Schlinig-Amberg (Vinschgau). SABINE WEISS, Ämterkumulierung und Pfründenpluralität. Auswärtige Mitglieder des spätmittelalterlichen Brixner Domkapitels im Streben nach gesichertem Einkommen und sozialem Aufstieg. HELMUT GRITSCH, Studien zur Dominikanerhochschule in Bozen. FRANZ HUTER, Beiträge zur Geschichte des Apothekerwesens in Tirol. III. Von der ersten Aufhebung der Universität (1782) bis zur Rückkehr Tirols unter Österreich (1814). GERHARD OBERKOFLER, Die Verteidigung der Lehrbücher von Karl Anton von Martini (1726–1800) und Franz von Zeiller (1751–1828). Eine Studie über das österreichische Juristenmilieu im Vormärz. OTTO UHLIG, Kinderwanderung – Kindermarkt – Kinderarbeit in Südtirol. Eine Parallele zu den „Schwabenkindern“. Anhang: Beiträge und Begleittexte zum Tirol-Atlas 6.

€56.00 brutto
> findR *

Tiroler Heimat 43/44 (1979/1980) online kaufen

Die Publikation Tiroler Heimat 43/44 (1979/1980) von , , ist bei Wagner Innsbruck erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: "Vormärz", agrarwirtschaft, Apothekerwesen, Bachmann, Hanns, Dominikanerhochschule Bozen, Entwicklung, Geschichte, Gietzen, Hubert Otto, Gritsch, Helmut, Huter, Franz, Jägermeister, Juristenmilieu, Kinderarbeit, Kinderwanderung, Klostergrundherrschaft marienberg, Oberkofler, Gerhard, Politik, Rechtsgeschichte, Ritter Konrad Kummersbrucker, Schwabenkinder, Suedtirol, Uhlig, Otto, von Martini, Karl Anton, von Zeiller, Franz, Weidewirtschaft, Weiss, Sabine, Wirtschaft. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 56 EUR und in Österreich 56 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!