Ungesehen und Unerhört. Band 2 von Asmus,  Bernd, Beyme,  Ingrid von, Brisely,  Stuart, Buquet,  Gérard, Coles,  Don, Cortizo,  Carlos, Durieux,  Frédéric, Geissbauer,  Vanadis, Gervasoni,  Stefano, Haas,  Georg Friedrich, Jaecker,  Friedrich, Kalitzke,  Johannes, Kaul,  Matthias, Klimke,  Christoph, Kopp,  Jan, Kresnik,  Johannes, Lewitscharoff,  Sybille, Lohrmann,  Uwe, Maierhof,  Michael, Nied,  Johanne, Osborne,  Nigel, Reudenbach,  Michael, Röske,  Thomas, Schleiermacher,  Steffen, Schwartz,  Jay, Schwehr,  Cornelius, Siefert,  Philipp-Damian, Stiegler,  Thomas, Thill,  Hans, Tsangaris,  Manos, Walter,  Caspar Johannes

Ungesehen und Unerhört. Band 2

Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn. Musik, Literatur,Theater

Das zweibändige Werk informiert umfassend über künstlerische Reaktionen auf die Sammlung Prinzhorn, von den Anfängen der Sammlung in den Jahren 1919-1921 bis in die jüngste Zeit. Damit blickt es auf eine wesentliche Linie der zehnjährigen Museumstätigkeit in Heidelberg zurück, die sich von den Ausstellungen ‚Expressionismus und Wahnsinn‘ (2005), ‚Surrealismus und Wahnsinn‘ (2009/2010) und einer Reihe monographischer Kabinett-Ausstellungen bis zur Jubiläumsschau ‚Von Kirchner bis heute – Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn‘ erstreckt. Vorläufer sind außerdem gelegentliche Darbietungen musikalischer Auseinandersetzungen bei Ausstellungseröffnungen oder in eigenen Konzerten.
Von den beiden Bänden stellt einer Reaktionen auf dem Gebiet visueller Kunst vor, der andere solche auf literarischem musikalischem Gebiet. Neben guten Abbildungen und detaillierter Dokumentation der Heidelberger Werke und derjenigen, die von ihnen inspiriert wurden, enthalten sie Aufsätze namhafter Kunsthistoriker, Musik-, Literatur- und Kulturwissenschaftler, die auf übergreifende Fragestellungen eingehen und dabei die Werke in kulturgeschichtlichen Kontexten verorten. Der zweite Band wird außerdem auf drei CDs eine Auswahl von Kompositionen aus dem ‚Projekt Prinzhorn‘ des KlangForum Heidelberg vorstellen
Das Kompendium wird zweifellos zum Referenztitel werden. Denn die Sammlung Prinzhorn ist nicht nur als eine der ersten und größten Sammlungen von heute so genannter „Outsider Art“ ein wichtiger Indikator für die Rezeption des gesamten Gebietes. Die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts wäre ohne die Sammlung Prinzhorn und ihre Wirkung sicherlich auch anders verlaufen.
Band 2.

€49.80 brutto
> findR *
Produktinformationen

Ungesehen und Unerhört. Band 2 online kaufen

Die Publikation Ungesehen und Unerhört. Band 2 - Künstler reagieren auf die Sammlung Prinzhorn. Musik, Literatur,Theater von , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ist bei Das Wunderhorn erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Klangforum Heidelberg, Kompositionen "Projekt Prinzhorn", Outsider Art, Sammlung Prinzhorn. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 49.8 EUR und in Österreich 51.3 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!