Wohnen im Eigentum in der Stadt

Wohnen im Eigentum in der Stadt

Das urbane Wohnen wird wieder deutlich attraktiver. Zum einen liegt dies an den gewandelten Ansprüchen und Interessen wachsender Bevölkerungsgruppen, zu deren Lebensplanung das Wohnen in der Stadt gehört. Zum anderen bieten der aktuelle Umbau und die Revitalisierung vieler Städte neue Chancen für eine Aufwertung des Wohnens und insbesondere des städtischen Wohnens im Eigentum.
Die Rahmenbedingungen, Möglichkeiten und Perspektiven einer verstärkten Wohneigentumsbildung in der Stadt werden in diesem Buch von namhaften Autoren dargestellt. Das Spektrum reicht dabei von den historischen Entwicklungsfaktoren, den aktuellen Wohnwünschen, dem Beitrag der kommunalen Planung zur Wohneigentumsbildung bis hin zur Mobilisierung von preiswertem Bauland. Die Präsentation von besonders gelungenen Beispielen des urbanen Wohnens in Deutschland rundet die Übersicht ab.

Der Inhalt:

• Entwicklungspfade des bürgerlichen Wohnungsbaus
• Wohneigentum und Stadterneuerung
• Wohnbauentwicklung steuern – Baulandpolitik und Flächenmanagement
• Aktuelle Projekte in Deutschland
• Stadtumbau auf Brachflächen
• Parzelle und Block
• Wohnen und Arbeiten
• Neue Haushaltsstrukturen und urbane Wohnformen
• Familienwohnen und demographische Entwicklung
• Öffentliche und private Initiativen

Die Autoren:

Harald Bodenschatz, Marie-Therese Krings-Heckemeier, Franz Pesch, Bernd Scholl, Christina Simon und Gerd Kuhn

€32.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Wohnen im Eigentum in der Stadt online kaufen

Die Publikation Wohnen im Eigentum in der Stadt von ist bei Krämer, Karl Stgt, Krämer, Karl Stgt erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Architektur, Bauhausloft, Beratung, Berlin, Cantianhaus, Dresden, Duisburg, Estradenhaus, Frankfurt, Gemeinschaft, Generation, Innenhafen, Lukas-Areal, McNair, Muenchen, Nuernberg, Quartier, Revitalisierung, rote Stadtvilla, Solitär 7, Stadterneuerung, Theresienhöhe, Turmhaus, Urbane Living, urbanes Wohnen, Wohnungsbau. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 32 EUR und in Österreich 32.9 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!