Zweimal ‚Torquato Tasso‘ von Balser,  Ewald, Clever,  Edith, Ganz,  Bruno, Goethe,  Johann W von, Hoffmann,  Paul, Lampe,  Jutta, Lindtberg,  Leopold, Mikulicz,  Hilde, Quadflieg,  Will, Rehm,  Werner, Schmid,  Aglaja, Schwarz,  Wolfgang, Stein,  Peter

Zweimal ‚Torquato Tasso‘

Ein Schauspiel. Zwei Interpretationen. Mit Will Quadflieg (1961) und mit Bruno Ganz (1969)

„Wenn ich an Will Quadflieg denke, dann erinnere ich mich zunächst an die Zeit nach der Befreiung unseres Landes vom Nationalsozialismus. Will Quadflieg führte ich Hamburg die Hohe Schule der Schauspielkunst vor, brachte die Sprache Lessings, Goethes und Heines zum Klingen, ohne die fatalen Nebentöne der vergangenen Jahre mit ihren mühsam zu entschlüsselnden Metaphern der Sklavensprache, befreite die Diktion der Aufklärung von ihren Schlacken – großer Stil, Vernunft und herzbewegendes Pathos!“ Walter Jens 1994 —- —-

Im behelfsmäßig eingerichteten, winzigen Studio Salzburg des ORF (im 1. Stock einer Landwirtschaftsschule, wo zuvor ein Soldatensender der amerikanischen Besatzungsmacht gewirkt hatte) entstanden in den fünfziger und sechziger Jahren – ähnlich wie beim NWDR in Köln – großartige „Hörspielfassungen“ klassischer Stücke: so auch die vorliegende Aufnahme von Goethes Torquato Tasso mit einer phantastischen Besetzung, unter der Regie von Leopold Lindtberg. Dieses Kapitel Salzburger Symbiose von Rundfunk- und Theaterarbeit ist bisher viel zu wenig gewürdigt worden. Wir werden versuchen, weitere Schätze aus dieser verborgenen Kiste zu heben.
Eine Aufnahme des ORF Salzburg, 1961

€35.00 brutto
> findR *
Produktinformationen

Zweimal 'Torquato Tasso' online kaufen

Die Publikation Zweimal 'Torquato Tasso' - Ein Schauspiel. Zwei Interpretationen. Mit Will Quadflieg (1961) und mit Bruno Ganz (1969) von , , , , , , , , , , , , ist bei Edition Mnemosyne erschienen. Die Publikation ist mit folgenden Schlagwörtern verschlagwortet: Klassiker-Interpretation, Paradigmenwechsel auf dem Theater 1968. Weitere Bücher, Themenseiten, Autoren und Verlage finden Sie hier: https://buch-findr.de/sitemap_index.xml . Auf Buch FindR finden Sie eine umfassendsten Bücher und Publikationlisten im Internet. Sie können die Bücher und Publikationen direkt bestellen. Ferner bieten wir ein umfassendes Verzeichnis aller Verlagsanschriften inkl. Email und Telefonnummer und Adressen. Die Publikation kostet in Deutschland 35 EUR und in Österreich 36 EUR Für Informationen zum Angebot von Buch FindR nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf!