Der Chirurg und die Spielfrau

Der Chirurg und die Spielfrau von Weiß,  Sabine
1217. Auf dem Kreuzzug ins Heilige Land erblindet der junge Bremer Adelige Thonis und wird zum Sterben in Genua zurückgelassen. Doch Thonis hat Glück: Der betörende Gesang einer Frau hält ihn im Leben, ein Chirurg rettet sein Augenlicht. Fasziniert lässt sich Thonis selbst zum Chirurgen ausbilden und spürt die Spielfrau auf, die ihn einst rettete: Elena, eine Sklavin. Beide wollen sie den Menschen helfen - und geraten in einer Zeit der Kreuzzüge und Ketzerverfolgung in tödliche Gefahr ...
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Semi-mensurale Informationen zur Liedrhythmik des 13. Jahrhunderts

Semi-mensurale Informationen zur Liedrhythmik des 13. Jahrhunderts von Lug,  Robert
Das Rhythmusproblem des hochmittelalterlichen Liedes gilt als unlösbar, seit die Diskussion vor mehr als vierzig Jahren zu einem kontroversen Stillstand gekommen ist. Sang man alle Lieder der Troubadours und Trouvères im 3/4-Takt, oder war den Melodien ein akzentloses, gregorianisches Schweben eigen? Die moderne Aufführungspraxis, die uns ein Klangbild vermitteln möchte und sich sonst gern als ›historisch informiert‹ bezeichnet, fischt in diesem Fall im Trüben. Eine bisher missverstandene Notenschrift, die kurzlebige semi-mensurale Notation, schafft jetzt eine neue Ausgangslage. Sie bildet rhythmische Strukturen ab und entzieht neugregorianischen Spekulationen den Boden. Stattdessen werden Versfuß-Architekturen erkennbar, die sich je nach Liedtyp mehr oder weniger variantenreich manifestieren. Im Fokus von Robert Lugs Studie steht die Metrik des romanischen Singverses, ein gemeinsames Forschungsfeld von Romanistik und Musikwissenschaft.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Der Chirurg und die Spielfrau

Der Chirurg und die Spielfrau von Weiß,  Sabine
1217. Auf dem Kreuzzug ins Heilige Land erblindet der junge Bremer Adelige Thonis und wird zum Sterben in Genua zurückgelassen. Doch Thonis hat Glück: Der betörende Gesang einer Frau hält ihn im Leben, ein Chirurg rettet sein Augenlicht. Fasziniert lässt sich Thonis selbst zum Chirurgen ausbilden und spürt die Spielfrau auf, die ihn einst rettete: Elena, eine Sklavin. Beide wollen sie den Menschen helfen - und geraten in einer Zeit der Kreuzzüge und Ketzerverfolgung in tödliche Gefahr ...
Aktualisiert: 2019-05-17
> findR *

Die Staufer

Die Staufer von Stürner,  Wolfgang
Nachdem mit Friedrich I. Barbarossa erstmalig einem Staufer die Kaiserwürde übertragen wurde, vermochten noch zwei weitere Staufer die Kaiserwürde zu erlangen: Heinrich VI. und Friedrich II. Doch schon im Jahr 1268 fand die erfolgreiche Dynastie mit König Konradin ein abruptes und tragisches Ende. Unmittelbar an den ersten Band anknüpfend, widmet sich der zweite Band der ereignisreichen Zeit der Staufer von 1190 bis 1268. In diesem Zeitraum von beinahe einem Jahrhundert fanden sie nicht nur zu einer neuen Glanzzeit, sondern lenkten mit Reformen, Kämpfen und Entscheidungen maßgeblich zentrale Entwicklungen in ganz Westeuropa. Die vielen politischen Erfolge waren aber auch von Niederlagen begleitet und ihre Herrschaftszeit von fundamentalen Konflikten mit dem Papst geprägt. Dieses Spektrum von der Blüte bis zum Niedergang des herausragenden Adelsgeschlechts legt das Buch in einer Gesamtschau dar.
Aktualisiert: 2019-05-03
> findR *

Christianitas

Christianitas von Geelhaar,  Tim
Das Wort ›christianitas‹ fand als Chiffre für die mittelalterliche Idee der Christenheit Einzug in die Geschichtserzählungen zu Christentum, Papst- und Kaisertum, Kreuzzügen und Europa. Tatsächlich wurde ›christianitas‹ in der Spätantike und in der Karolingerzeit in verschiedenen anderen Sinnzusammenhängen verwendet. Tim Geelhaar entkoppelt Begriff und Idee und lotet Gebrauchssituationen, Umsemantisierungen und Politisierungen des Wortes aus. Die historische Semantik von ›christianitas‹, so zeigt diese Studie anschaulich, macht die Pluralität eines christlichen, lateinischen Europas selbst sichtbar.
Aktualisiert: 2019-04-18
> findR *

Die Gewürzhändlerin

Die Gewürzhändlerin von Maly,  Beate
1230: Die junge Adelige Leni steht kurz vor ihrer Hochzeit, als die Burg ihres Vaters in der Nähe des Klosters Zwettl überfallen wird. Dabei gerät Leni in die Fänge des brutalen Hademar von Kuenring. Mit letzter Kraft kann sie sich schließlich in den Wald retten. Doch hier muss sie feststellen, dass sie ein Kind von Hademar erwartet. Leni findet Unterschlupf bei einer Kräuterfrau und bringt ihren Sohn Jakob zur Welt. Fortan leben die beiden verborgen im Schutz des Waldes, bis Leni eines Tages einen verletzten jungen Mann findet. Damian kommt aus Genua und handelt mit Gewürzen aus dem Orient. Während Leni ihn gesundpflegt, kommen die beiden sich näher, und gemeinsam entwickeln sie einen günstigen Pfefferersatz, der großen Absatz findet. Lenis Glück scheint zum Greifen nah, doch dann wird ihr Sohn von Hademar entführt.
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema 13. Jahrhundert

Sie suchen ein Buch über 13. Jahrhundert? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema 13. Jahrhundert. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema 13. Jahrhundert im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema 13. Jahrhundert einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

13. Jahrhundert - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema 13. Jahrhundert, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter 13. Jahrhundert und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.