Wie’s kimmt wird’s gefressse – Geschichten und Anekdoten aus Mainz

Wie’s kimmt wird’s gefressse – Geschichten und Anekdoten aus Mainz von Morlock,  Gerd
Wie's kimmt, werd's gefresse lautet das Motto der echten Mainzer, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Mit viel Humor und Mutterwitz ausgestattet, haben sie eine durchweg positive Lebenseinstellung und machen aus allem das Beste. Sei es nach dem Krieg, als die Stadt in Trümmern lag und sie ihr "Mayence" mit den französischen Besatzern teilen mussten. Sei es 1960 beim Drehen des Films "Die Fastnachtsbeichte", in dem viele Mainzer Statistenrollen hatten und später nur für Sekunden zu sehen waren. Oder sei es 1970 beim Bau ihres "Fuchbaus", des neuen Rathauses, über dessen Standort man sich erst nach langen Diskussionen einigen konnte.
Aktualisiert: 2018-10-02
> findR *

Pinneken und Pieselotten

Pinneken und Pieselotten von Borner,  Matthias E, Küker-Bünermann,  Joachim
Zugezogene Neubürger erleben ost, dass sie sich im Hochstift Paderborn nicht verständlich machen können. Sie verlangen bei Klingenthal einen Pyjama und bekommen zur Antwort: "Sowas hamwa nich", obwohl palettenweise Schlafanzüge in den Regalen liegen. Hunderte Menschen im Paderborner Land müssen deshalb nachts frieren, nur weil ihnen einfachste ostwestfälische Vokabeln wie "Polter" unbekannt sind. Dieses Buch will helfen. Es beschreibt weitgehend klar und halbwegs verständlich 60 der gebräuchlichsten lokaltypischen Ausdrücke Südostwestfälisch". Dieser Grundwortschatz versetzt jeden Neubürger in die Lage, sich innerhalb kürzester Zeit mit allen Alteingesessenen zwischen Dahl und Dahlheim, Steinhorst und -hausen, Bad Wünnen-, Weih- und Kleinenberg unterhalten zu können. Auf 144 Seiten finden sich - 60 Lektionen - ein umfassendes Vokabelverzeichnis mit 250 Wörtern und Wendungen - Anwendungsbeispiele für den korrekten Gebrauch im Alltag - einen Vokabeltest zur selbständigen Lernkontrolle mit Auflösung (aber nicht mogeln und vorher gucken!)< - Exkurse zu den seltsamen Sitten und Gebräuchen der Einheimischen, wie z.B. Schützenfeste - kurz: alles, was Zugereiste brauchen, um nicht schon bei der Begrüßung als Zugereiste erkannt zu werden. Matthias E. Borner präsentiert mit seiner Sprach-Enzyklopädie ein unverzichtbares Vokabelkompendium für alle Neubürger Paderborns und ein Sammelsurium an Selbsterkenntnissen für alle Alteingesessenen.
Aktualisiert: 2018-08-07
> findR *

Erzählwelten

Erzählwelten von Neumann,  Siegfried
Dieser Band mit Studien des renommierten Erzählforschers Siegfried Neumann führt eine Reihe von Erzählwelten vor, deren Dokumentation und Untersuchung vom Vineta-Mythos über die vielfältigen Inhalte der Popularliteratur und Volkserzählung der folgenden Jahrhunderte bis hin zu den von mündlichem Erzählen beeinflussten Natur- und Gesellschaftsschilderungen deutscher Dichter des 19. Jahrhunderts reicht. Dabei geht es dem Autor sowohl um den Reichtum der erzählten Inhalte wie um die Erzählformen, um die verschiedenen Darstellungsweisen des Erzählten und um die Erzählerpersönlichkeiten. Im Ergebnis zeigt sich eine breite Palette der erzählerischen Darbietungskunst und des Aussagewollens, die von der angestrebten Abbildung wirklichen oder denkbaren Geschehens bis zu märchenhaften Schöpfungen kreativer Phantasie reichen, wobei die Grenzen zwischen mündlicher Erzählung und literarischer Gestaltung weithin fließend sind. Hier tun sich originelle Forschungsansätze auf.
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *

Teilzeitkraft

Teilzeitkraft von Noel-Schütt,  Yasmin
Ich bin gut ausgebildet, lerne schnell und arbeite selbstständig. Ich bin teamfähig und habe sogar etwas Humor. Warum finde ich nur so schwer einen Job? Yasmin Noel-Schütt ist ein Bewerbungsprofi, sie arbeitet seit vielen Jahren als Bewerbungscoach und kennt sich auf dem Arbeitsmarkt sowie in puncto Bewerbungsprozedere bestens aus. Dennoch macht sie eines Tages die Erfahrung, dass es extrem schwer ist, eine Stelle zu finden, nämlich dann, wenn man in Teilzeit arbeiten möchte oder muss. In diesem humorvollen Ratgeber berichtet die Autorin von ihren Erfahrungen als Teilzeitjobsuchende. Es enthält viele lustige, aber auch nachdenklich stimmende Anekdoten über zermürbende Recherchen, entgleiste Vorstellungsgespräche und unerwartete Wendungen. Gleichzeitig gibt Yasmin Noel-Schütt Tipps, wie man sich im Teilzeitjobdschungel doch noch durchsetzen kann und seine Chancen erhöht, eine passende Stelle zu finden. Wer erfolgreich sein will, muss es trotz aller Rückschläge schaffen, auf sich selbst zu vertrauen und sich selbst treu zu bleiben. DAS THEMA Nahezu jeder Mensch muss sich im Laufe seines Lebens einer Bewerbungsphase stellen. Eine besonders schwierige Variante des Bewerbens ist all jenen beschert, die aus diversen Gründen – Kinderbetreuung, Pflege eines Angehörigen, eigene Krankheit – nur in Teilzeit arbeiten möchten oder können. In diversen Branchen sind noch zu wenige Arbeitgeber bereit, anfallende Aufgaben entsprechend umzuverteilen. Das Ergebnis: Viele Teilzeitkräfte kämpfen um die zu wenigen Teilzeitstellen auf dem Arbeitsmarkt. Auf der anderen Seite bleiben zahlreiche Vollzeitstellen unbesetzt, weil sich kein geeigneter Bewerber findet. Leuchtet da nicht ein kleines Lämpchen auf? Zudem verlaufen Bewerbungsprozess und Vorstellungsgespräche häufig ungünstig und könnten effektiver und angenehmer sein. Yasmin Noel-Schütt zeigt mit ihrem Buch 'Teilzeitkraft' die erschwerten Bedingungen bei der Suche nach einer geeigneten Teilzeit-Stelle auf und gibt Denkanstöße für eine Optimierung der Bewerbungssituation in Deutschland. DAS BUCH 'Teilzeitkraft' erzählt in kurzen Episoden vom kniffligen Bewerbungsalltag eines ehemaligen Bewerbungscoaches. Die Protagonistin ist auf der Suche nach einer Teilzeitstelle und absolviert diverse Bewerbungsgespräche. Zentral sind dabei ihre belustigt-kritischen Gedanken. So erteilt sie häufig ihrem Bewerbungsgegenüber insgeheim einen bezeichnenden Spitznamen oder überlegt sich ein passendes WhatsApp-Symbol, um es zeitnah an ihre 'boshaften Freundinnen' zu senden. Neben den humorvollen Einblicken in die Vorstellungsgespräche lernen die Leser die besonderen Herausforderungen bei der Suche nach Teilzeitstellen kennen und erhalten Ratschläge für die Seelenpflege im Bewerbungsprozess. Ein Buch für alle, die mit den Themen Teilzeit oder Bewerbung zu tun haben und zum Beispiel herausfinden wollen, ob Personaler nicht perfekt sind, Absagen vom Ausschlag eines Pendels beeinflusst sein können und jedem Bewerber im Grunde nur eines übrig bleibt: zu sich selbst zu stehen.
Aktualisiert: 2018-10-01
> findR *

Die Welt von gestern in Farbe

Die Welt von gestern in Farbe von Amaral,  Marina, Jones,  Dan, Letmathe,  Angela
Was geschieht, wenn man die Epoche der Schwarz-Weiß-Fotografie aus ihrem monochromen Schlummer reißt? Seit dem 19. Jahrhundert wurden prägende Momente genauso wie Alltagsszenen auf Lichtbild gebannt. Das Zeitalter der Fotografie hatte begonnen und macht seither die Vergangenheit für die Nachwelt sichtbar – doch bis weit in das 20. Jahrhundert hinein nur in Schwarz-Weiß. Die Künstlerin Marina Amaral kolorierte mittels digitaler Bildbearbeitung 200 ikonische Bilder aus den Jahren 1850 bis 1960, sodass Schwarz-Weiß-Fotografien zu lebendigen und faszinierenden Farbfotos werden. Berühmte Staatsmänner, wichtige historische Ereignisse ebenso wie die Gesichter gewöhnlicher Menschen zeigen sich uns auf dramatische und unerwartete Weise. Ergänzt werden die Bilder durch informative Begleittexte des Historikers Dan Jones. Von der Zeit Bismarcks bis zum jungen Nelson Mandela, von der ersten Weltausstellung bis zur Epoche der Raumfahrt – Die Welt von gestern in Farbe bietet einen einzigartigen und oft wunderschönen neuen Zugang zur modernen Geschichte.
Aktualisiert: 2018-10-08
> findR *

Der Innere Kompass

Der Innere Kompass von Bucay,  Jorge, Grüneisen,  Lisa
'Die Suche nach Spiritualität ist immer ein einzigartiger und persönlicher Weg: Eine Wanderung ohne Karte, aber mit einer Richtung.' Jorge Bucay Das Geheimnis der Spiritualität liegt darin, sich im Einklang mit der Welt zu fühlen. Der Weg dorthin ist jedem zugänglich. Jorge Bucay, ein angesehener Psycho- und Gestalttherapeut, erzählt aus der eigenen Praxis und Erfahrung. Er gibt Anleitungen für die ersten Schritte, wie man lernt loszulassen und die Welt, in der man lebt, zu akzeptieren. In Geschichten und Anekdoten über Buddha, Laotse, C.G. Jung und mit Bezug auf die großen Weisheitslehren der Menschheit gelingt es Jorge Bucay, so unterhaltsam wie inspirierend, den Leser auf den Weg der Spiritualität zu führen.
Aktualisiert: 2018-10-17
> findR *

Schreiben für ewige Anfänger

Schreiben für ewige Anfänger von Thalmayr,  Andreas
Andreas Thalmayr ist zurück! In sechsundzwanzig äußerst amüsanten Briefen an einen jungen zukünftigen Autor erzählt er vom Alltag des Büchermachens: Vom Kampf um das Copyright über Literaturagenturen, Klappentexte und Buchgestaltung bis hin zur Frage nach dem passenden Verlag. Wovon lebt man als Schriftsteller? Wozu braucht es die Literaturkritik? Kann man als Autor wirklich missverstanden werden? Dieses kleine große Buch nimmt jede Buch-Frage fantastisch ernst. Und ist zugleich ein inspirierender Lehrgang, der allen nützt, die zu schreiben anfangen – und das tun Autoren immer wieder, vor jeder leeren Seite von neuem.
Aktualisiert: 2018-10-16
> findR *

Harald Schmidt on air

Harald Schmidt on air von Schmidt,  Harald
Bissig, sarkastisch und ohne Blatt vor dem Mund. Das ist Harald Schmidt, so wie ihn seine Fans lieben. In dieser höchst unterhaltsamen Zusammenstellung aus Live-Mitschnitten und Sketchen erlebt der Hörer Harald Schmidt "on air" und in Höchstform: Er persifliert, parodiert und ironisiert – stets schonungslos und dabei ungemein witzig. Der scharfe Blick des Entertainers schweift dabei durch sämtliche Lebensbereiche: Liebe, Politik, Arbeit, Kultur, Umwelt, Tiere. Diese Rundfunktaufnahmen aus den späten 80er- und frühen 90er-Jahren zeigen, warum Harald Schmidt zu Deutschlands größten Kabarettisten zählt.
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *

Der Quantengott

Der Quantengott von Ingrisch,  Lotte, Rauch,  Helmut
Der Physiker und die Grenzgängerin Wer von Schrödingers Katze gehört hat, kennt bereits die jenseitigen Gedankenexperimente und Paradoxien, mit denen auch die Wissenschaft beschäftigt ist. Übernatürliche Erfahrungen und Erkenntnisse der modernen Physik lassen vermuten: Gott würfelt vielleicht doch, zumindest der Quantengott, mit dem die Unendlichkeit fassbar wird und Widersprüche Sinn ergeben. Der renommierte Physiker Helmut Rauch und die Jenseitsforscherin Lotte Ingrisch diskutieren über Raum und Zeit hinweg philosophisch und entgrenzt, sinnlich und übersinnlich, wissenschaftlich und literarisch. Ein fesselnder Austausch, bei dem die Theorien der Quantenphysik hinzugezogen werden, um die großen Fragen nach Leben und Tod zu vertiefen. - Ein unterhaltsamer Gedankenaustausch, in dem Wissenschaft auf das Übersinnliche trifft - Koryphäe der Quantenphysik Prof. Dr. Helmut Rauch
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Anekdote

Sie suchen ein Buch über Anekdote? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Anekdote. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Anekdote im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Anekdote einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Anekdote - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Anekdote, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Anekdote und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.