Meditation und Anthroposophie Rudolf Steiners: Wo ist der Zusammenhang?

Meditation und Anthroposophie Rudolf Steiners: Wo ist der Zusammenhang? von Irene,  Diet
Immer häufiger werden wir Zeugen von Modetrends, in deren Entstehung ihr fulminanter Aufstieg ebenso wie ihr unbesehener, da unbemerkter Untergang schon enthalten ist. Von solchen Modetrends ist die sich mit der Anthroposophie verbunden fühlende Menschengruppe nicht verschont. Ganz im Gegenteil scheint gerade diese von solchen Erscheinungen besonders kräftig heimgesucht und überschwemmt zu werden. Einer solchen Erscheinung – der sogenannten „Anthroposophischen Meditation“ – , die Anfang des 3. Jahrtausends aufkam, zu Beginn des zweiten Jahrzehnts ihren Höhenflug kannte, und nun ganz offensichtlich schon wieder im Vergehen begriffen ist, sollen die nachfolgenden Seiten gewidmet sein. Sie sind aus der Unmittelbarkeit des Höhenflugs dieser Bewegung heraus entstanden; zum Zeitpunkt ihrer Niederschrift war von ihrem Abfluten noch kaum etwas zu spüren. In dieser Hinsicht haben sie eine zeitbegrenzte Bedeutung. In einer anderen aber, in der, dass die von der „Anthroposophischen Meditation“ aufgeworfenen Fragen sichtbar gemacht und beantwortet werden sollen, scheint mir die vorliegende Studie auch eine die Mode übergreifende Berechtigung zu haben. (Aus dem Vorwort)
Aktualisiert: 2019-06-04
> findR *

Goldi der Wanderer

Goldi der Wanderer von Stokar,  Christof, Stokar,  Willy
Seit Jahrzehnten hat sich der Autor mit den Quellen zur Biographie des Niklaus von Flüe seiner Arbeiten, des Schweizer Heiligen, befasst und um die zeitgemässe Deutung seiner Gestalt gerungen. Eine ganze Reihe seiner Arbeiten um diese Gestalt, eine quellentreue Biographie, ein Schauspiel, eine kleine Prosadichtung. [Davon hat bisher nur die Biographie den Weg zur Publikation finden können, der Herausgeber.] Später hat sich dem Autor aus der ununter-brochen fortgeführten Beschäftigung mit der Geschichte des 15. Jahrhunderts, insbesondere auch der Schweizer-geschichte, die Anregung zur Gestaltung eines Romans ergeben, dessen Handlung mit dem inneren und äusseren Entwicklungsgang des «Bruder Klaus von Flüe» verknüpft ist. «Goldi vom Rietwinkel», die Zentralgestalt dieses Romans ist frei erfunden. Es ist eine Heiligenfigur von ganz anderer Art als die des Bruder Klaus. Die eigenartige Aufgabe, die dem Autor aus der Konzeption dieser Gestalt eines wandernden Heiligen erwuchs, lag darin, ein aussen gesehen sinn- und zielloses Wanderleben durch ein allmählich enthüllendes mystisches Führungsprinzip durchschaubar und sinnvoll erscheinen zu lassen. Es wäre eine sinnlose Unwahrhaftigkeit, verbergen zu wollen, dass eine solche Anschauung eines Menschenschicksals nur aus geisteswissenschaftlicher Sicht heraus fassbar und darstellbar sein kann. Darin von mag eine gewisse Gefahr liegen. Der Autor hat sich zu überwinden versucht, indem er auf jedes Dogmatisieren und Theoretisieren verzichtet hat, um den ganzen mystischen Gehalt der Handlung völlig ins Poetisch - Anschaubare zu erheben.
Aktualisiert: 2019-05-22
> findR *

Die Anthroposophie

Die Anthroposophie von Zander,  Helmut
Die Anthroposophie Rudolf Steiners (1861–1925) ist eine esoterische Großmacht. Zu ihrem Netzwerk gehören Hochschulen und die Waldorfpädagogik, biodynamische Bauernhöfe und Krankenhäuser, irgendwie auch profitable Banken und der "Omnibus für direkte Demokratie", Kosmetika und dm-Märkte, eine Esoterische Schule und der Mondkalender nach Maria Thun. Silvio Berlusconi und Helmut Kohl haben ihre Kinder auf Waldorfschulen geschickt, der ehemalige Innenminister Otto Schily hielt die Existenz von "Luzifer" und "Ahriman" für verbürgt. Aber welche Überzeugungen stehen dahinter? Welche anthroposophischen Organisationen gibt es? Wie sieht ihre Innenwelt aus? Und welche Macht besitzen sie? Helmut Zander kartiert die schwer überschaubare Welt der Anthroposophie und bietet Einschätzungen von Stärken und Schwächen der anthroposophischen Pädagogik, Landwirtschaft und Medizin.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Werkverzeichnis Elisabeth Oling-Jelinek

Werkverzeichnis Elisabeth Oling-Jelinek von Hitsch,  Andrea, Oling-Jelinek,  Elisabeth
ELISABETH-OLING-JELLINEK (1915-2007) Studium in Danzig an der Kunstgewerbeschule. Bildhauerstudium an den Akademien Berlin und Wien. Ausbildungen am Goetheanum, Dornach: Plastikschule bei Oswald Dubach, Eurythmieschule bei Isabella de Jaager, Sprachschule bei Erna Grund/Edwin Froböse. Eurythmistin an der Goethea-numbühne. Studien an den Skizzen und Aquarellen Rudolf Steiners bei Hilde Boos-Hamburger.
Aktualisiert: 2019-05-31
> findR *

Mitteilungen von Sigwart

Mitteilungen von Sigwart von Signer,  Peter
Du bist ja stark und gross, meine liebe, tapfere Lene - aber ich glaube, du weisst nicht, was es für uns, die wir keinen Körper mehr haben, bedeutet, wenn uns auf Erden ein Mensch, den man liebt, nachweint. Es ist das Allerschrecklichste, weil wir doch genau so sind wie auf Erden. Was hätte ich auf Erden gelitten, wenn ich dich so trauern sähe. Ich fühle doch auch jetzt jeden Schmerzgedanken genau wie zu Lebzeiten, denn ich bin der Sigwart, wie du ihn kennst und liebst - genau noch so! Mitteilung von Sigwart aus der geistigen Welt an seine Frau Helene am 17. August 1915
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *

Die zwölf Sinne – Tore der Seele

Die zwölf Sinne – Tore der Seele von Holberg,  Marianne, Soesman,  Albert
Albert Soesmans viel gefragte Einführung in die Sinneslehre Rudolf Steiners bietet in lebendiger, anschaulicher Weise erstaunliche Porträts der zwölf Sinne. Für jeden, der sich in irgendeiner Weise mit den Sinnen und der Wahrnehmung beschäftigt – ganz besonders Pädagogen und alle künstlerisch und therapeutisch Tätigen – ist dieses Buch eine Möglichkeit der Annäherung, Bereicherung und Ergänzung.
Aktualisiert: 2019-05-29
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Anthroposophie

Sie suchen ein Buch über Anthroposophie? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Anthroposophie. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Anthroposophie im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Anthroposophie einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Anthroposophie - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Anthroposophie, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Anthroposophie und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.