Banken im Spannungsfeld zwischen Informationen sammeln, vermitteln und weitergeben

Banken im Spannungsfeld zwischen Informationen sammeln, vermitteln und weitergeben von HItz,  Tamara
Banken unterliegen im Rahmen ihrer Dienstleistungserbringung einem vielschichtigen Normenkomplex aus gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben. Viele dieser Vorgaben betreffen Bankkundeninformationen. Die vorliegende Dissertation zeigt die einzelnen Informationspflichten einer Bank gegenüber Kunden und Behörden auf. Kunden sollen der Bank vermehrt Informationen über sich liefern, was eine stabile Vertrauensbeziehung voraussetzt. Gleichzeitig wird die Bank aufgrund zunehmender gesetzlicher Vorgaben verpflichtet, Informationen über den Kunden an Behörden weiterzugeben. Der Kunde wiederum erwartet von der Bank, dass sie ihn über wesentliche, ihm unbekannte Umstände informiert. Diese verschiedenen Informationspflichten bringen die Bank in einen Loyalitätskonflikt. Entsprechend setzt sich die Arbeit mit einzelnen, sich immer stärker akzentuierenden Spannungsfeldern zwischen dem Sammeln von Bankkundeninformationen und der Weitergabe dieser Informationen an Behörden auseinander.
Aktualisiert: 2018-09-25
> findR *

Die Abschaffung des kostenlosen Girokontos

Die Abschaffung des kostenlosen Girokontos von Abdin,  Nura, Jaeger,  Lars
In den vergangenen Jahren haben die Banken in Deutschland massiv an der "Kostenschraube" gedreht. Insbesondere bei den Kontomodellen bekamen dies die Kunden zu spüren. Galt einst das Ziel für viele Banken, den Kunden kostenfreie Girokontomodelle anzubieten, so wurde dies von vielen Instituten innerhalb kürzester Zeit revidiert. Fast flächendeckend wurden bei Sparkassen, Genossenschaftsbanken und Privatbanken Gebühren eingeführt oder deutlich erhöht. Die Anzahl der Banken mit kostenlosen Kontomodellen ist inzwischen sehr gering geworden. Die für Banken populär gewordene Einnahmequelle "Konto" wird von vielen Kunden negativ gewertet. Doch wie hoch ist die Wechselbereitschaft? Welche Kundengruppen drohen abzuwandern? Wo liegt die finanzielle "Schmerzgrenze"?
Aktualisiert: 2018-09-14
> findR *

Kampf ums Geld

Kampf ums Geld von Ragotzky,  Serge
Der Aufbau von Vermögen ist heutzutage eine große Herausforderung. Denn die altmodische Vermögensansammlung durch Fleiß, Sparsamkeit und Zinsen funktioniert nur noch selten. Doch wo sind die Zinsen geblieben? Warum gibt es keine sichere Rendite mehr? Woher kommen die immer häufigeren Kurseinbrüche an den Kapitalmärkten? Wie stabil ist das Bankensystem zehn Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise? Und welche Ziele verfolgen die Zentralbanken, Kreditinstitute, Politiker, Manager sowie große Investoren? Serge Ragotzky geht in diesem Buch dem Zusammenwirken der genannten Trends und Entscheidungsprozesse auf den Grund. Er vermittelt interessierten Anlegern ein grundlegendes Verständnis dieser komplexen Thematik und hilft ihnen dadurch, die Chancen und Risiken von Geldanlageentscheidungen besser und eigenständig beurteilen zu können.
Aktualisiert: 2018-10-05
> findR *

Bankenaufsicht im Dialog 2018

Bankenaufsicht im Dialog 2018 von Dombret,  Andreas
2017 war ein Meilenstein in der Geschichte der internationalen Bankenregulierung: Obwohl von Einzelnen schon für unmöglich gehalten, haben sich die Mitgliedsländer des Baseler Ausschusses Ende 2017 auf einen Kompromiss für das Reformpaket Basel lll geeinigt. Insbesondere die Verhandlungen um die überarbeitete Berechnung der risikogewichteten Aktiva, die bei der Ermittlung der Eigenmittelanforderungen einfließen, waren zwar zäh, aber schlussendlich erfolgreich. Nach Umsetzung wird das Basel-III-Abkommen seinen Beitrag zu einem stabilen und sicheren Finanzsystem leisten – und dies durch seine internationale Gültigkeit flächendeckend. Mit der Einigung in Basel kehrt keinesfalls Stillstand in Bankenaufsicht und -regulierung ein. Sowohl Aufsicht als auch Institute stehen vor neuen und zahlreichen Herausforderungen. Neben dem Handlungsdruck, den das Niedrigzinsumfeld, die Digitalisierung oder auch der Brexit mit sich bringen, gibt es eine weitere zentrale Herausforderung, die Leitthema unseres diesjährigen Symposiums war: der Klimawandel und seine Auswirkungen auf das Finanzsystem. Unter dem Begriff „Green Finance“ wird inzwischen darüber diskutiert, wie der Finanzsektor auf den Klimawandel reagiert und seinen Teil dazu beitragen kann, die Auswirkungen von Klimaveränderungen abzuschwächen und eine ökologisch nachhaltige Entwicklung zu fördern. Aus Sicht der Bankenaufsicht geht es aber auch um die Risiken, die der Klimawandel und der Wandel der Wirtschaft für den Finanzsektor bergen können – sowie um die Frage, inwiefern sich Finanzinstitute anpassen müssen, um sich vor diesen Risiken zu schützen. Und nicht zuletzt geht es darum, welche Rolle Aufsicht und Regulierung beim Übergang in ein grünes Finanzsystem spielen können und wollen.
Aktualisiert: 2018-10-02
> findR *

Kapitalistische Großmacht Europa oder Die Gemeinschaft der Konzerne?

Kapitalistische Großmacht Europa oder Die Gemeinschaft der Konzerne? von Galtung,  Johan, Wagner,  Hedda
'Dieses Buch bemüht sich, die Europäische Gemeinschaft aus globaler Sicht zu betrachten. Obwohl von einem Europäer geschrieben, konzentriert es sich nicht auf die Fragestellung, die in der von der Europäischen Gemeinschaft selbst publizierten Literatur zu finden ist, nämlich: Was bedeutet die Europäische Gemeinschaft für uns, für unsere Mitgliedstaaten? Statt dessen werden zwei andere Perspektiven angeboten: Was bedeutet die Europäische Gemeinschaft für die Massen der Welt, für das Weltproletariat, und was bedeutet sie für die Weltgemeinschaft allgemein?'
Aktualisiert: 2018-09-19
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Banken

Sie suchen ein Buch über Banken? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Banken. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Banken im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Banken einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Banken - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Banken, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Banken und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.