Geschichte der deutschen Lyrik.

Geschichte der deutschen Lyrik. von Burdorf,  Dieter
Wie lese ich Gedichte der Klassik? Was ist bei Sonetten des Barock zu beachten? Und welche Besonderheiten bestehen bei expressionistischen Gedichten? - Dieser Band bietet einen Überblick über die historische Entwicklung der deutschsprachigen Lyrik von der Reformation bis in die unmittelbare Gegenwart. Der Autor erläutert kurz den historischen Kontext und die Hintergründe der Lyrikproduktion, die für das Verständnis der Gedichte unerlässlich sind. Zahlreiche Musterinterpretationen führen den Umgang und die Analyse der Gedichte vor. Kästen mit vertiefenden Informationen geben weitere Ausblicke. Mit umfangreichen Literaturhinweisen zu jeder Epoche und im zweifarbigen Layout.
Aktualisiert: 2019-05-26
> findR *

Stadtbaugeschichte von der Antike bis zur Neuzeit

Stadtbaugeschichte von der Antike bis zur Neuzeit von Hofrichter,  Hartmut
Stadtbaugeschichte: ein Universum aus Mythen und Berichten, Versunkenem, Erhaltenem, Zerstörtem und Rekonstruiertem. Steine, die erzählen sollen. Wer sich ein Bild vom Reichtum des Projektierten und Gebauten machen will, muß gewöhnlich hunderte von Monographien konsultieren, die meisten davon nurmehr in wenigen Bibliotheken einsehbar. ,,Stadtbaugeschichte von der Antike bis zur Neuzeit": ein Universum in einem Band , der längst zum unentbehrlichen Mittel der Architektur - und Stadtbaugeschichtsdarstellung geworden ist. Im Textteil wer den die Epochen der Stadtbaugeschichte informativ und konzentrier t dargestellt; im Bildteil findet der Benutzer die zugehörigen Abbildungen - Gesamtpläne, Einzelpläne, dreidimensionale Darstellungen, die die Entwicklung der Stadt v on den Ursprüngen bis in die Gegenwart nachzeichnen: akribisch Ge zeichnetes, das seine Mission nicht verbirgt: ein Nachschlagewerk zu sein, das mehr als einen ersten Überblick verschafft.
Aktualisiert: 2019-05-25
> findR *

Groteske Komödie

Groteske Komödie von Risatti,  Rudi
Die 'Grotesken' und die Commedia dell'arte-Entwürfe von Lodovico Ottavio Burnacini gehören zu den interessantesten Zeichnungen dieses Theateringenieurs, der ab 1651 bis zu seinem Tode im Jahre 1707 im Dienste des Wiener Kaiserhofes stand. Es vermischen sich darin höllische Visionen mit Straßenszenen und den bunten Farben des Faschings; Männer treten auch als Frauen, Kinder als Erwachsene und Zwerge als Riesen auf; das Augenmerk gilt ganz und gar der Verformung, der Narrheit, der Verballhornung der Wirklichkeit – ein wahrer Siegeszug der Fantasie! Mit Schwerpunkt auf die Ikonografie rückt dieser umfassende Band Burnacinis Œuvre im Bestand des Theatermuseums in Wien in ein neues Licht und offenbart dessen Bedeutung für ein Verständnis der Feste und der italienischen Commedia dell'arte im barocken Europa. Seine Figuren führen in eine faszinierende Welt, die zuweilen unerwartet vertraut scheint.
Aktualisiert: 2019-05-24
> findR *

Sonniges Schärding, Barockstadt am Inn – Familienplaner hoch (Wandkalender 2020 , 21 cm x 45 cm, hoch)

Sonniges Schärding, Barockstadt am Inn – Familienplaner hoch (Wandkalender 2020 , 21 cm x 45 cm, hoch) von Braun,  Werner
Handel und Schiffahrt am Inn haben die Bedeutung von Schärding, der österreichischen Grenzstadt begründet. Die spätbarocke "Silberzeile" am Oberen Stadtplatz besteht aus den Kontoren reicher Handelsherren und zeigen eine beeindruckende Reihe farbenfroher Rundgiebelhäuser. Auch in den engen Gassen öffnen sich dem Besucher immer wieder malerische Einblicke.
Aktualisiert: 2019-05-22
> findR *

Nackte Gestalten

Nackte Gestalten von Hegener,  Nicole
Die Aktdarstellung erfährt im 15. und 16. Jahrhundert zunächst in Florenz, dann in Rom und später in ganz Europa eine derartig rasante Verbreitung, dass die Geburt der Renaissance durch die Wiederkehr des antiken Aktes bewirkt zu sein scheint. Kunsthistoriker, Archäologen, Romanisten und Germanisten fragen nach den Ursachen für dieses neuartige Interesse am Akt im plastischen Medium. Mit seinen 18 thematisch weitgefächerten Beiträgen bietet der reich bebilderte Band ein breites Spektrum von Aktfiguren: Es umfasst erotische wie akademische Werke in profanen wie sakralen Räumen, mit privater oder öffentlicher Funktion. Exemplarisch werden Plastiken von der Antike bis zum Barock verschiedenster Formate und unterschiedlichster Materialien beleuchtet: Monumentalstatuen in Marmor, Miniaturakte auf Medaillen, Holzfiguren und Bronzestatuetten oder Gruppenakte im Relief. Primäres Movens war das Schaffen von Aktfiguren nicht nur für Donatello, Verrocchio, Michelangelo, Bandinelli und Cellini, sondern auch für nordalpine Künstler wie Conrad Meit, Giambologna oder Adriaen de Vries, deren Werke zum bedeutendsten Kulturgut zählen, das Europa hervorgebracht hat. Berücksichtigung finden auch Künstler wie Dürer und Rubens, die im zweidimensionalen Medium der Malerei und Grafik wie Bildhauer arbeiteten. Leitend ist die Frage, wie die Renaissancebildhauer die antiken Vorbilder transformierten und welche Rolle Naturstudium und die Nachahmung von antiken und anderen künstlerischen Vorbildern dabei spielten.
Aktualisiert: 2019-05-20
> findR *

Stettener Brotwasser. Geschichte(n) eines legendären Weines

Stettener Brotwasser. Geschichte(n) eines legendären Weines von Fitzel,  Andreas Fitzel
Der deutschsprachige Kulturraum zeichnet sich bei der Bezeichnung seiner alten Weinlagen oft durch blumige und poetische Namen aus. Diese bieten einen reichen Fundus kurioser Anekdoten und wahrer historischer Begebenheiten. Einer der berühmtesten Vertreter Württembergs ist seit Jahrhunderten das „Stettener Brotwasser“…
Aktualisiert: 2019-05-23
> findR *

Von Moskau nach St. Petersburg

Von Moskau nach St. Petersburg von Torke,  Hans J
A. Berelowitch, De Modis Demonstrandi in Septidecimi Sæculi Moschovia N. Boškovska, Muscovite Women during the Seventeenth Century: At the Peak of the Deprivation of their Rights or on the Road towards New Freedom? A. Brüning, Peter Mohyla’s Orthodox and Byzantine Heritage. Religion and Politics in the Kievan Church Reconsidered P. Bushkovith, Cultural Change among the Russian Boyars 1650-1680. New Sources and Old Problems R.O. Crummey, Seventeenth-Century Russia: Theories and Models C. Dunning, The Legacy of Russia’s First Civil War and the Time of Troubles D.M. Goldfrank, Paradoxes (?) of Seventeenth-Century Muscovy L. Hughes, Images of the Elite: A Reconsideration of the Portrait in Seventeenth-Century Russia A.S. Lavrov, 'Um seine Seele zu retten'. Die Verhöre der Gottesnarren als religiöse Autobiographien, 1699-1740 G. Michels, The Rise and Fall of Archbishop Stefan: Church Power, Local Society, and the Kremlin during the Seventeenth Century A.P. Pavlov, Гocyдapeв Двop в Иcтории Poccии XVII века (Gosudarev Dvor v Istorii Rossii XVII veka) M. Perrie, Pretenders in the Name of the Tsar: Cossack 'Tsareviches' in Seventeenth-Century Russia A. Rustemeyer, Verrat und ungehörige Worte. Beobachtungen aus politischen Prozessen des 17. Jahrhunderts W. v. Scheliha, The Orthodox Universal Church and the Emergence of Intellectual Life in Muscovite Russia P.V. Sedov, Poccия на пороге нового времени: Реформы Царя Федора Алексеевича (Rossija na poroge novogo vremeni: Reformy Carja Fedora Alekseevicˇa)
Aktualisiert: 2019-05-15
> findR *

Selbstzerstörung

Selbstzerstörung von Achenbach,  Helge
Kunstliebhaber und Romantiker. Narzisst und Machtmensch. Und ein Betrüger. Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und versah das Quartier der deutschen Fußballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien mit Kunst. Eine berüchtigte Figur im schillernden Kunstbetrieb, die sich im Streben nach Geld und Anerkennung verlor. Das bittere und vorläufige Ende: Achenbach betrog den Aldi-Erben und Milliardär Berthold Albrecht beim Vermitteln von Kunstwerken mit verdeckten Preisaufschlägen und musste dafür vier Jahre in Haft. Seine Memoiren geben tiefe Einblicke in den Kunstbetrieb, berichten von der ersten Galerie, Ehefrauen und Kindern, großen Deals und Exzessen – es sind die Bekenntnisse eines Filous.
Aktualisiert: 2019-05-16
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema barock

Sie suchen ein Buch über barock? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema barock. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema barock im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema barock einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

barock - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema barock, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter barock und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.