Die Diatomeenflora von Neukaledonien

Die Diatomeenflora von Neukaledonien von Moser,  Gerd
Neukaledonien ist eine in mehrfacher Hinsicht ungewöhnliche Inselgruppe im Südpazifik. Die Inseln bestehen zum großen Teil aus ultramafischen Gesteinen mit hohem Nickelgehalt (Peridotiten). Der Anteil endemischer Arten der höheren Pflanzen an der Gesamtartenzahl beträgt ca 80% (auf ultramafischen Böden beträgt er bis nahezu 100%). Auch hinsichtlich der dort vorkommenden Diatomeen ist Neukaledonien einzigartig: Die Revision zweier wichtiger Arbeiten (Manguin 1962, Maillard 1978) in Moser et al. 1995 und dieser Arbeit dokumentieren, daß von insgesamt 628 beobachteten Kieselalgen-Taxa immerhin mehr als 30% (249) Neubeschreibungen sind. Bei rund 40% davon handelt es sich mutmasslich um endemische Arten. Rund 100 Formen sind taxonomisch nach wie vor unklar und erhöhen die Gesamtanzahl der auf Neukaledonien registrierten Taxa auf ca. 750. Diese Anzahl entspricht etwa der Hälfte aller Arten die nach immerhin zwei Jahrhunderten intensiver Forschung in Mitteleuropa aufgefunden wurden. Die vorliegende Arbeit ist eine Bestandsaufnahme der Neukaledonischen Diatomeen, weiterhin wird die Frage untersucht, ob ein Zusammenhang zwischen dem Vorkommen ultramafischer Gesteine und der hohen Zahl dort neu beschriebener, endemischer Kieselalgen besteht.
Aktualisiert: 2015-10-07
> findR *

Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs / Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs

Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs / Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs von Lange-Bertalot,  Horst, Metzeltin,  Ditmar, Witkowski,  Andrzej
This volume contains the following four contributions: I) METZELTIN, Ditmar und Andrzej WITKOWSKI: Diatomeen der Bären- Insel. Süßwasser und marine Arten.92 Tafeln.233 Seiten.In Deutsch, mit englischem Abstract. - Quotation from the abstract:' Samples with diatoms originating from several small lakes and from the marine littoral of the Bear Island (Northern Atlantic) were studied by means of light (LM) and electron microscopy (SEM, TEM). The diatom composition of freshwater and of the still intact marine littoral were only little known until recently. The new investigations reveal a diatom flora very rich in species number. Together 625 taxa were identified to the species or variety level. A certain number remained unidentified or classified only at the generic level. 15 marine and 7 freshwater species were described as new.'--- II) METZELTIN, Ditmar: Geissleria lange - bertalotii sp. nov.; 28 Figuren auf 3 Tafeln. Seite 234 - 246. ---III) LANGE-BERTALOT, Horst, Ditmar METZELTIN und Andrzej WITKOWSKI: Hippodonta gen. nov.: Umschreibung und Begründung einer neuen Gattung der Naviculaceae;111 Figuren auf 4 Tafeln.Seite 247 - 276. ---IV) Lange - Bertalot, Horst: Kobayasia gen. et spec. nov.; 18 Figuren auf 1 Tafel. Seite 277 -286. Mit einem englischen Abstract.- Quotation from the abstract: A new genus of the Naviculaceae in the traditional sense is described. It includes 9 species actually. The typus generis is described here as a new species from South Africa. The whole species group is clearly distinguished by a peculiar pattern of the valve morphology from Navicula s.str. and from the recently defined or redefined splitting products of Navicula sensu lato.
Aktualisiert: 2016-04-19
> findR *

Insel der Endemiten: Geobotanisches Phänomen /Island of Endemics: New Caledonia – a geobotanical phenomenon

Insel der Endemiten: Geobotanisches Phänomen /Island of Endemics: New Caledonia – a geobotanical phenomenon von Lange-Bertalot,  Horst, Metzeltin,  Ditmar, Moser,  Gerd, Witkowski,  A
Die Diatomeenflora von Neukaledonien ist auch nach circa. füinf Jahren spezieller Untersuchungen von rund 160 Proben nicht annähernd vollständig erfaßbar. Die besonders auffälligen Arten sind vermutlich zum großen Teil erkannt worden. Es bleiben aber zahlreiche (mehr als 100) Sippen in einer ?Grauzone? der Kenntnis. Sie können nicht sicher den etablierten Taxa zugeordnet, aber auch nicht einfach als neue Taxa beschrieben werden, weil ausreichend sichere Vergleiche in diesen Fällen schwer möglich sind. Es mangelt an fotografischen Dokumentationen mehr oder minder ähnlicher Sippen aus anderen Regionen der Tropen und schließlich auch extratropischer Habitate. Größtenteils handelt es sich bei den Problemfällen um kleinzellige Sippen. Ohne REM können ihre charakteristischen Merkmalskombinationen nicht erfaßt und so auch nicht untereinander verglichen werden. Das gilt füir die bereits beobachteten Sippen ? nicht wenige weitere werden von uns und anderen Autoren noch gar nicht gefunden worden sein. Der vorliegende Band ist in vier Teile gegliedert: Im ersten Teil behandeln wir die von EMILE MANGUIN neu beschriebenen Taxa aus seiner Arbeit ?Contribution à la connaissance de la Flore Diatomique de la Nouvelle-Caledonie? aus dem Jahr 1962. Ähnlich wie bei der Collection MAILLARD (vgl. Moser et al.? 1995) dokumentieren wir die bislang nur als Zeichnungen vorliegenden Taxa fotografisch. Teil zwei beinhaltet die Beschreibung zweier neuer Gattungen (Adlafia und Coxia), einer neuen Untergattung (Costericardia innerhalb der Gattung Gomphosphenia), 116 neuer Taxa. im Art-, Unterart- und Varietät-Rang (viele davon aus Material, welches wir 1994 auf einer Forschungsreise nach Neukaledonien sammeln konnten) sowie 31 neue Kombinationen und elf Statusänderungen. Ein Beitrag von Andrzej Witkowski über die marine Diatomeenflora der Insel schließt sich an. ?Weitere bemerkenswerte Funde? bilden den Abschluß.
Aktualisiert: 2015-10-07
> findR *

Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs / Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs

Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs / Iconographia Diatomologica. Annotated Diatom Micrographs von Külbs,  Klaus, Lange-Bertalot,  Horst, Lauser,  Thomas, Nörpel-Schempp,  Michael, Willmann,  Martina
SUMMARY OF THE MOST IMPORTANT RESULTS (quoted from the book): During three decades of the present century (1920-1950) Krasske was an important author in the field of diatom research, viewed from the geobotanical and taxonomic perspective. Altogether 270 descriptions of new taxa from Central-Europe, Scandinavia, the Arctic, Asia Minor and South America were counted. It might be that his 123 taxa from South America are of special interest because comparatively little is known about the diatom flora of this continent. This documentation contains the protologues (including figures) of all the taxa introduced by Krasske. Moreover, all these taxa - so far as available in his collection- are represented by new microphotographs of the holotypes, lectotypes and/or other specimens from the type-slides or other authentic slides. Photographs are necessary since his diagrammatic figures are mostly of poor quality, and are therefore less significant. Many are hardly appropriate to recognize the depicted taxa. Attention! The indicated magnifications of the drawings are the original ones given by Krasske. They are not correct in several cases, corrections are provided. In addition, some illegitimate taxa introduced by Krasske under manuscript names have been photographed. In several cases taxa or specimens, which have not been taken from Krasske's collection, are shown for comparison. Another aim of this monograph is to evaluate Krasske's taxa critically from the contemporary and likewise from the recent point of view (see "Zusammenfassung", p. 187). In particular, it is shown how many of his types (names) represent "biologically" confirmed taxa. We consider 152 worthy of belonging to this category. The taxa are arranged alphabetically with the generic, specific and infraspecific names originally given by Krasske. However, the genera are mostly arranged on the plates in "classical fashion" by Hustedt and other authors, and not alphabetically. Exceptionally, the centric genera and Eunotia are placed at the end of the plate series. Three species and one variety are described as new taxa. ALLGEMEINER TEIL: Summary of the most important results/ Excerpt from the obituary by Hustedt 1952/ Introducción/ Extracto de memoria de Krasske, Hustedt 1952/ Einleitung (Auszug aus dem Nekrolog von Friedrich Hustedt 1952/ Verzeichnis der Veröffentlichungen Georg Krasskes/ Kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse)/ Material und Methoden (Die Collection Krasske/ Bemerkungen)/ SPEZIELLER TEIL: Protologe und Bemerkungen zu den einzelnen Taxa (S.24 - 186)/ Zusammenfassung/ Literaturverzeichnis / Bildtafeln/ Nachtrag/ Index.
Aktualisiert: 2018-07-05
> findR *

Die Algen

Die Algen von Lindau,  Gustav, Melchior,  Hans, Pilger,  R.
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
Aktualisiert: 2018-11-10
> findR *
MEHR ANZEIGEN

Bücher zum Thema Diatomeen

Sie suchen ein Buch über Diatomeen? Bei Buch findr finden Sie eine große Auswahl Bücher zum Thema Diatomeen. Entdecken Sie neue Bücher oder Klassiker für Sie selbst oder zum Verschenken. Buch findr hat zahlreiche Bücher zum Thema Diatomeen im Sortiment. Nehmen Sie sich Zeit zum Stöbern und finden Sie das passende Buch für Ihr Lesevergnügen. Stöbern Sie durch unser Angebot und finden Sie aus unserer großen Auswahl das Buch, das Ihnen zusagt. Bei Buch findr finden Sie Romane, Ratgeber, wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Bücher uvm. Bestellen Sie Ihr Buch zum Thema Diatomeen einfach online und lassen Sie es sich bequem nach Hause schicken. Wir wünschen Ihnen schöne und entspannte Lesemomente mit Ihrem Buch.

Diatomeen - Große Auswahl Bücher bei Buch findr

Bei uns finden Sie Bücher beliebter Autoren, Neuerscheinungen, Bestseller genauso wie alte Schätze. Bücher zum Thema Diatomeen, die Ihre Fantasie anregen und Bücher, die Sie weiterbilden und Ihnen wissenschaftliche Fakten vermitteln. Ganz nach Ihrem Geschmack ist das passende Buch für Sie dabei. Finden Sie eine große Auswahl Bücher verschiedenster Genres, Verlage, Autoren bei Buchfindr:

Sie haben viele Möglichkeiten bei Buch findr die passenden Bücher für Ihr Lesevergnügen zu entdecken. Nutzen Sie unsere Suchfunktionen, um zu stöbern und für Sie interessante Bücher in den unterschiedlichen Genres und Kategorien zu finden. Unter Diatomeen und weitere Themen und Kategorien finden Sie schnell und einfach eine Auflistung thematisch passender Bücher. Probieren Sie es aus, legen Sie jetzt los! Ihrem Lesevergnügen steht nichts im Wege. Nutzen Sie die Vorteile Ihre Bücher online zu kaufen und bekommen Sie die bestellten Bücher schnell und bequem zugestellt. Nehmen Sie sich die Zeit, online die Bücher Ihrer Wahl anzulesen, Buchempfehlungen und Rezensionen zu studieren, Informationen zu Autoren zu lesen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen das Team von Buchfindr.